Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> NTC Temperatursensor defekt. Woher Ersatzteil!?, Fehlercode 9, NTC defekt
rudi-03
Geschrieben am: Donnerstag, 19.Oktober 2017, 22:22 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.356
Mitgliedsnummer.: 17.460
Mitglied seit: 2012-09-16



Hallo,

der Wert des NTC liegt normalerweise bei 120 kOhm +/-10%, gemessen am NTC direkt, bzw. an den Kontakten, ohne angeschlossene Kabel. Mit angeschlossenen Kabeln liegt der Wert bei ca. 10 kOhm.


--------------------
Gruß Rudi
PM
Top
jasonsan
Geschrieben am: Freitag, 20.Oktober 2017, 11:35 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 31.200
Mitglied seit: 2017-10-08



Hi, diese Angaben habe ich auch schon mal gefunden, hast du das selber mal gemessen? Mir stellt sich die Frage wie der Widerstand mit Kabel um rund 110 Kohm niedriger sein kann gegenüber den am NTC direkt? Eine Differenz von 110Kohm nur durch das Kabel oder vlt auch der Hauptplatine, kann das sein?

Krups hatte ich mal kontaktiert und eine Explosionszeichnung mit Bestellnummern bekommen, hilft aber leider auch nicht weiter, den Themperatur Sensor allein gibt's nicht als Ersatz.

Edit:
Ich habe nochmal in die Liste geschaut, das mit den 120Kohm würde jedenfalls, bei 20° beim messen, zu den 100K (bei 25°) NTC`s (B57471V2104+062) passen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Danceman
Geschrieben am: Freitag, 20.Oktober 2017, 23:24 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 474
Mitgliedsnummer.: 23.992
Mitglied seit: 2014-03-30



QUOTE
Mit angeschlossenen Kabeln liegt der Wert bei ca. 10 kOhm.

Den Widerstand kann man nur sinnvoll messen wenn die Kabel nicht angeschlossen sind...
Auch muss man bei möglichst exakt 20 Grad messen, denn das ist der Referenzwert nach dem die NTC bestellt werden können...

QUOTE
Eine Differenz von 110Kohm nur durch das Kabel oder vlt auch der Hauptplatine, kann das sein?

Nicht durch das Kabel, sondern durch eine undefinierte Menge an weiteren Bauteilen die dabei auf der Platine ebenfalls durchgemessen werden. Eine Messung mit angeschlossenen Kabeln ist völlig sinnlos..


--------------------
Pessimist: Ganz schön dunkel hier...
Optimist: Ich seh ein Licht am Ende des Tunnels...
Realist: Mist, da kommt ein Zug...
Zugführer: Was machen die 3 Deppen auf den Gleisen?
PMEmail Poster
Top

Topic OptionsSeiten: (2) 1 [2]  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender