Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Neuer KVA muss her aber welcher?, Beratung
Jurassic Park
Geschrieben am: Donnerstag, 09.November 2017, 20:40 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hallo Zusammen,

wie habe seit geraumer Zeit eine Jura F90 im Betrieb.
Bis heute hat sich einen tadellosen Job gemacht. Aber nun zieht sie keinen Bihnen mehr und die Maschine sagt Bohnen füllen obwohl das Fach voll ist. Wie dem auch sei wir spielen schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken umzurüsten.

Bisher trinken meine Frau und ich in der Regel normalen Kaffee Crema. Bei Besuch auch mal Cappucchino oder Latte mit Milchschaum aus dem Grundig Michaufschäumer. Ich behaupte mal das ich öfter LM oder Cappuccino trinken würde wenn er auf Knopfdruck gemacht wäre. Ich denke das gilt auch für meine Frau. Das aktuelle Budget liegt bei €650.

Grundsätzlich darf es auch wieder eine Jura werden. Allerdings richten wir uns gern und häufig nach aktuellen Testurteilen diverser seriöser Gremien. Daher stehen derzeit folgende Maschinen zur Wahl.

MELITTA F 57/0-101 Caffeo Varianza
SAECO HD8769/01 Moltio
Jura E60

Gerne würde Eure Meinung hören. Vielen Dank vorab.

Gruß
Marc


Top
kaffeechris
Geschrieben am: Samstag, 11.November 2017, 11:20 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.669
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Hallo, Jura oder Melitta.
Persönlich tendiere ich zur Melitta, da man dort die Brüheinheit herausnehmen kann.

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.
PMEmail Poster
Top
Kaffeepoint
Geschrieben am: Samstag, 11.November 2017, 15:52 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 92
Mitgliedsnummer.: 28.864
Mitglied seit: 2016-06-07



Wenn die Jura richtig gewartet wird, seh ich da kein Problem. Allerdings kostet die E 6 deutlich mehr als 650 €. Was spricht gegen einen Servic Check der F 90? Ist doch ne tolle Maschine. Brühgruppe revidieren, Mahlkranz tauschen, professionel entkalken und reinigen, dann geht die wieder für die nächsten Jahre.

MfG Paul

P.S.: Mit der Melitta machste auch keinen Fehler. Saeco ist nicht mehr mit Philips liiert. Da kommen nächstes Jahr wieder eigene Produkte auf den Markt. Schau dir mal die Saeco Lirika an. Gibt es als One touch Model ohne verschieben der Tasse und ist günstig. Technik von der Minuto mit grossem Tank und Bohnenbehälter. Auch für kleine Büros
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender