Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Jura Impressa S9, Meldung: Schale leeren
Daniela
Geschrieben am: Dienstag, 29.April 2008, 16:06 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hallo zusammen,

ich hab da mal ne Frage. Meine mittlerweilen 5-6 Jahre alte Impressa S9 zickt seit ein paar Wochen extrem rum. Manchmal klappt es mit dem Kaffeebezug, dann wieder verweigert sie den Dienst durch Fehlermeldung "Schale leeren". Die Schale ist geleert und ich verzweifel.

Wer kann mir mal Tipps geben?

Daniela
Top
Hisholy
Geschrieben am: Dienstag, 29.April 2008, 17:20 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3.157
Mitgliedsnummer.: 22
Mitglied seit: 2005-01-10



Meist ist eine leichte Verschmutzung die Ursache. An der Tropfschale sind hinten zwei Kontaktfedern dran. Auf der Schaleninnenseite ist unterhalb dieser Bleche eine Rille. Diese muss sauber sein, sonst kommt es zu der beschriebenen Meldung.
Wenn dort aber definitiv alles sauber ist dann sind die Detektionsfedern in der Maschine müde oder oxidiert.
PMEmail PosterUsers Website
Top
Daniela
Geschrieben am: Dienstag, 29.April 2008, 18:49 Uhr
Quote Post


Unregistered









Vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Ich habe gerade nochmal die Kontakte kontrolliert (die an der Schale), aber die sind extrem sauber.

Weisst Du, ob man die Ersatzteile irgendwo beziehen kann oder muss ich die Maschine zur Reparatur geben?
Top
Daniela
Geschrieben am: Dienstag, 29.April 2008, 18:55 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hab gerade einen Anbieter fuer Detektionsfedern gefunden. Minimaler Kostenaufwand (2,95 Euro), das werde ich erstmal probieren bevor ich in eine neue Maschine investiere biggrin.gif
Top
Guest_Achim
  Geschrieben am: Mittwoch, 30.April 2008, 12:09 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hallo alle.Der Fehler kann auch von Verunreinigungen kommen.Schale entnehmen und den Spiegel reinigen,daneben befindet sich ein Sieb,auch das bitte reinigen,dann müsste alles wieder funktionieren.
Top
Hisholy
Geschrieben am: Mittwoch, 30.April 2008, 12:59 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3.157
Mitgliedsnummer.: 22
Mitglied seit: 2005-01-10



Spiegel? Sieb?
PMEmail PosterUsers Website
Top
www.123ko.de
  Geschrieben am: Donnerstag, 08.Mai 2008, 08:11 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 2.256
Mitglied seit: 2008-05-08



...kann auch die Brüheinheit defekt sein...
PMEmail Poster
Top
Hisholy
Geschrieben am: Donnerstag, 08.Mai 2008, 09:34 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3.157
Mitgliedsnummer.: 22
Mitglied seit: 2005-01-10



QUOTE (www.123ko.de @ Donnerstag, 08.Mai 2008, 06:11 Uhr)
...kann auch die Brüheinheit defekt sein...

Nö, hat mit diesem Fehler definitiv nichts zu tun!
PMEmail PosterUsers Website
Top
Gimmli
Geschrieben am: Samstag, 10.Mai 2008, 07:47 Uhr
Quote Post


Unregistered









Ich würde mal die Rückwand rausnehmen und den Schlitten auf dem Trafo und Magnetventil und auch die Federn montiert sind anschauen, der rutscht gerne aus seinen Haltefedern (Kunststoff) und wenn der nur 1-2 mm nach hinten rutscht liegen die Schalenkontakte nicht mehr auf. Die Krümmung der Detektionsfedern reicht dann nicht mehr aus. Federn reinigen, nachbiegen, und schlitten befestigen. dann klappts auch so.
Top
Guest
Geschrieben am: Mittwoch, 13.August 2008, 16:16 Uhr
Quote Post


Unregistered









Den Fehler hatten wir auch...... Hotline anrufen ....Maschine zum 4ten Mal einschicken, schlappe 165 Euronen bezahlen und Software zurücksetzen lassen. Ganz einfach. Bei einer Maschine für 1000 Euro ist das ja auch normal,das man 3 weitere parallel hat um die nicht funktionierende zu ersetzen. Nie wieder Jura heisst das für mich, nachdem ich dort angerufen habe und auf völliges Unverständnis, ob meiner Mäkelei an der günstigen Servicepauschale gestossen bin.
Top
Helmut Boe
Geschrieben am: Mittwoch, 13.August 2008, 20:11 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Profi
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 811
Mitgliedsnummer.: 2.411
Mitglied seit: 2008-06-29



QUOTE (Guest @ Mittwoch, 13.August 2008, 16:16 Uhr)
Den Fehler hatten wir auch...... Hotline anrufen ....Maschine zum 4ten Mal einschicken, schlappe 165 Euronen bezahlen und Software zurücksetzen lassen. Ganz einfach. Bei einer Maschine für 1000 Euro ist das ja auch normal,das man 3 weitere parallel hat um die nicht funktionierende zu ersetzen. Nie wieder Jura heisst das für mich, nachdem ich dort angerufen habe und auf völliges Unverständnis, ob meiner Mäkelei an der günstigen Servicepauschale gestossen bin.

sorgfältiges Reinigen der Kontakte, inbes. des Zwischenraumes zwischen den Kontakten wäre einfacher gewesen. Dazu braucht man keine Ersatzteil-Maschinen.
PMEmail Poster
Top
denim
Geschrieben am: Montag, 18.November 2013, 19:13 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 22.431
Mitglied seit: 2013-11-15



(!) mehrmaliges sorgfältiges reinigen des zwischnraums der kontakte brachte die lösung, danke
PMEmail Poster
Top
Gast_Georg
Geschrieben am: Sonntag, 21.Juni 2015, 17:01 Uhr
Quote Post


Unregistered









Danke für den Tipp mit intensivem reinigen der Kontakte. Hatte nach dem Entkalken die gleiche Fehlermeldung. Hatte schon befürchtet, der Kaffeenachmittag fällt aus.
biggrin.gif
Top
Guest
Geschrieben am: Sonntag, 20.September 2015, 12:36 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hallo Leute,

ich hatte das gleiche Problem. Die Anzeige war: Schale leeren. Mir kam es sehr komisch vor, dass nach der Entnahme der Schale die Meldung nicht umsprang auf Schale fehlt. Die Ursache war, dass die Kontakte in der Maschine verschmutzt waren. Ich habe die Kontakte selbst mit 600er Schleifpapier vorsichtig abgezogen und mit Druckluft aus der Spraydose ausgeblasen. Wir haben sowas da, weil meine Frau ihre Nähmaschinen regelmäßig damit säubert. Und siehe da, der Fehler ist dauerhaft weg. Ich wünsche euch viel Erfolg.

Grüße aus der sonnigen Pfalz
Top
Gast_Ralf
Geschrieben am: Montag, 12.Oktober 2015, 13:36 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hatte auch das Problem. Musste die Kontakte an der Maschine reinigen, nicht die an der rausnehmbaren Schale. Und tatsächlich, es funktioniert. Mit einem langen Pinsel kommt man gut dran. Mein Trick: Kontaktspray dazu und nach dem ersten Versuch hats dann schon wieder funktioniert. Gruß an alle Kaffeegenießer. Ralf
Top

Topic OptionsSeiten: (2) [1] 2  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender