Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> AEG CF 6200 Brühgruppe bewegt sich nicht
Bginster
Geschrieben am: Sonntag, 02.April 2017, 13:58 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 30.235
Mitglied seit: 2017-04-02



Hallo Kaffeefreunde,

bei uns ist folgendes Problem:
Wegen eines Kurzschlusses ist die Sicherung rausgeschlagen. Beim neuen Starten meiner CF 6200 fuhr scheinbar die Brühgruppe nicht richtig hoch. Da gerade viel Hektik wegen der Stromgeschichte war, habe ich auch nicht genau drauf achten können.
Anzeige "Tresterbehälter leeren" leuchtete. Mit etwas Müh und Not und mehr Fluchen bam ich die Tresterschale raus, ich entleerte den Behälter und wollte ihn wieder einsetzen ... aber das ging nicht.
Der Abstand zum Boden ist zu klein, um die Schale wieder rein zu schieben, auch mit Geduld und gutem Zureden geht nichts.
Natürlich sieht man erst genauer hin, wenn man es gefühlt 100mal probiert hat.
Ich wollte also die Brühgruppe heraus nehmen, was aber auch nicht geht.
Zudem ist der Schieber, der den gepressten Kaffee in den Behälter befördert ausgefahren.
Ein und Ausschalten ändert nichts, weil immer erst der Tresterbehälter angefordert wird.
Ich bin ratlos und bitte euch um Hilfe.

Danke fürs Nachdenken und die hoffentlich zündende Idee.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Gast_Lorehn
Geschrieben am: Dienstag, 10.Oktober 2017, 06:30 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hilfe, habe das selbe Problem. Brühgruppe sitzt unten fest. Auffangschalen sind raus, Tresterbehälter einsetzen leuchtet. Aber es geht nichts. Kein anlaufen der Maschine. Brühgruppe lässt sich nicht entnehmen. Wer kann helfen?
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Dienstag, 10.Oktober 2017, 14:38 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.666
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Hallo, Wassertank raus, Bohnenbehälter abkleben/entlerren.
Maschine auf die Seite legen und den Deckel unten , Sicherheitstorx, abnehmen und dann das Weise Zahnrad so drehen das ein aufwärts Bewegung der Brühgruppe ensteht.

Nun Maschine aufrichten und den Deckel unten ablassen, wegen Möglichen anderen Fehlern.
Sollte sich nun die Testerschale wieder einsetzten lassen. Maschine Starten. Sollte sich Brühgruppe unter festfahren sofort und augenblicklich den Netzstecker ziehen.

MfG Chris



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender