Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Melitta Caffeo CI: Auffangbehälter läuft über
Martin (Hobbytechniker)
Geschrieben am: Sonntag, 08.März 2015, 20:59 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.266
Mitgliedsnummer.: 22.501
Mitglied seit: 2013-11-20



Wenn da so viel Dreck im Wasserzulauf war, solltest Du das Flowmeter gleich mal mit reinigen.

Das lässt sich aufdrehen und zerlegen...
PMEmail Poster
Top
ascheer
Geschrieben am: Mittwoch, 11.März 2015, 20:54 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 26.508
Mitglied seit: 2015-03-01



Das Drainageventil war offenbar nicht die fehlerursache. Heute war die Abtropfschale wieder rand voll und kurz vor dem Überlaufen. Ich habe sie im Abgeschalteten Zustand geleert und nach dem Einschalten und Spülen kam immer noch keine Aufforderung, die Tropfschale zu leeren.

Lohnt es sich, jetzt noch mal das Gehäuse auseinander zu bauen um das Flowmeter zu reinigen? Kann der Fehler daran liegen? Ich kann es mir nicht vorstellen, dann müsste die Kaffeemenge ja abweichen.

Woran kann es denn noch liegen?
PMEmail Poster
Top
rudi-03
Geschrieben am: Mittwoch, 11.März 2015, 21:02 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.356
Mitgliedsnummer.: 17.460
Mitglied seit: 2012-09-16



Melitta empfiehlt die Tropfschale im eingeschalteten Zustand zu leeren.
Ich wiederhole mich: Einfach die Trester-/Abtropfschale mal regelmäßig nach einigen Bezügen zu leeren. Ich mache das ebenso, so dass im Normalfall die Aufforderung zum Tresterbehälter leeren gar nicht erst kommt. Bei der Einschalt- und Ausschaltspülung habe ich ausserdem ein Gefäß unter dem Kaffeeauslauf stehen. Dementsprechend gelangt dieses Wasser gar nicht in die Abtropfschale.


--------------------
Gruß Rudi
PM
Top
Martin (Hobbytechniker)
Geschrieben am: Mittwoch, 11.März 2015, 22:14 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.266
Mitgliedsnummer.: 22.501
Mitglied seit: 2013-11-20



Flowmeter reinigen macht immer Sinn.

Wenn es jetzt nicht das Drainageventil war dann wird es heikel die Ursache zu finden, Du könntest die Steuerung des Antriebes überholen, das wäre eine mögliche Ursache..Die Brüheinheit revidieren könnte auch helfen..

Ich mache es übrigens auch wie Rudi, wenn keine Tasse im Gerät ist habe ich immer eine kleine Schale, wo die Spülung reinläuft, dann brauche ich die Geräteschale nicht so oft leeren.
PMEmail Poster
Top
rudi-03
Geschrieben am: Donnerstag, 12.März 2015, 23:34 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.356
Mitgliedsnummer.: 17.460
Mitglied seit: 2012-09-16



Es bringt doch nichts, bei so einem trivialen Problem, das ganze Gerät zu zerlegen. mad.gif
Wer genug Geld und Zeit hat, der kann natürlich jedes Bauteil der Reihe nach ersetzen. Und auch das wird vermutlich nicht viel bringen. Die Auffangschale ist nun einmal knapp dimensioniert.


--------------------
Gruß Rudi
PM
Top
Nivoseco
Geschrieben am: Samstag, 14.März 2015, 19:23 Uhr
Quote Post


Unregistered









Ich würde die Tankdichtung (Wassertankanschluss) nicht ausschliessen.
Wenn die Dichtung undicht ist, läuft das Wasser über den Überlaufschlauch von dem Wassertankanschluss in die Auffangwanne!

Test:
Abend nach der letzten Tasse, den Wassertank ganz voll machen und die Auffangwanne entleeren.
Wenn am nächsten morgen die Wanne voll ist, liegt es warscheinlich an der Dichtung
des Wassertankanschlusses.
Top
rudi-03
Geschrieben am: Samstag, 14.März 2015, 19:43 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.356
Mitgliedsnummer.: 17.460
Mitglied seit: 2012-09-16



QUOTE (Nivoseco @ Samstag, 14.März 2015, 18:23 Uhr)
Wenn die Dichtung undicht ist, läuft das Wasser über den Überlaufschlauch von dem Wassertankanschluss in die Auffangwanne!

Bestimmt nicht. blink.gif


--------------------
Gruß Rudi
PM
Top
ascheer
Geschrieben am: Sonntag, 15.März 2015, 11:46 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 26.508
Mitglied seit: 2015-03-01



QUOTE (Nivoseco @ Samstag, 14.März 2015, 18:23 Uhr)
Test:
Abend nach der letzten Tasse, den Wassertank ganz voll machen und die Auffangwanne entleeren.
Wenn am nächsten morgen die Wanne voll ist, liegt es warscheinlich an der Dichtung
des Wassertankanschlusses.

Habe ich gemacht. Tank war heute Morgen immer noch auf Maximum und die Tropfschale absolut trocken.
PMEmail Poster
Top
Guest
Geschrieben am: Montag, 30.November 2015, 20:46 Uhr
Quote Post


Unregistered









Bei mir ist es das Keramikventil mit dem Schlauchverteiler gewesen. Der Verteiler ist undicht und so läuft immer Wasser vorne links bei der Maschine aus. Leider gibt es den Verteiler nicht einzeln, sondern nur mit dem gesamten Keramikventil ( mind. 90€). Ich versuche erstmal den Verteiler mit Silikon abzudichten, vielleicht reicht das schon aus.
Top
Günter Kapfer
Geschrieben am: Donnerstag, 31.August 2017, 21:55 Uhr
Quote Post


Unregistered









Ich hatte das Problem auch schon - nach rund 10.000 Bezügen. Die Reparatur Drainageventil war relativ teuer und nach 2 Monaten war das gleiche Problem wieder da.
Würde eine Maschine über 10.000 Bezügen nicht mehr reparieren.
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Samstag, 02.September 2017, 20:41 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.595
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Drainageventil oder Keramikventil sind unterschiedliche Sachen.

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.
PMEmail Poster
Top

Topic OptionsSeiten: (2) 1 [2]  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender