Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Siemens EQ7 Plus zieht kein Milch für Milchschaum
boecki1
Geschrieben am: Mittwoch, 04.Januar 2017, 14:14 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 15.091
Mitglied seit: 2012-01-29



Hallo, meine Maschine zeiht auf einmal keine Milch mehr an für Milchschaum. Schlauch wurde gereinigt, Aufschäumer auch, soweit ist das alles sauber. Im Netz habe ich bereits gelesen, dass der Fehler auf einen defekten Durchlauferhitzer liegen könnte. Kaffee selber ist heiß wie eh und je. Wie könnte ich das näher eingrenzen, bevor ich nun den Durchlauferhitzer bestelle und dann ist es das nicht ?
Die Milch wird nur kurz angezogen, und dann bricht die Maschine das jeweilige Programm ab. Auch bei Macciato wird kein Kaffee mehr ausgegeben, das Progamm wird komplett abgebrochen.
PMEmail Poster
Top
HWS
Geschrieben am: Mittwoch, 04.Januar 2017, 15:00 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Profi
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 649
Mitgliedsnummer.: 24.376
Mitglied seit: 2014-05-23



Hallo,

woran es wirklich liegt kann ich Dir aus der Ferne nicht sicher sagen. Aber am Durchlauferhitzer liegt es nicht. Schon eher am elektrischen Keramikventil. Ich wuerde erstmal eine Entkalkung mit amidosulfonhaltiger Loesung machen. Ziemlich konzentriert. Und der Art, dass die Entkalkerloesung mal eine Nacht lang im System bleibt. Wenn die Fluessigkeit zur Heisswasserduese rauskommt, dann Maschine abstellen. - Ausserdem kann es auch am Druck der Pumpe liegen. Kann man auch einem Reparatursatz kaufen u. recht einfach austauschen. Wenns dann nicht geht, dann muss man eventuell das Keramikventil zerlegen u. manuell von Rueckstaenden saeubern.

MfG HWS
PMEmail Poster
Top
boecki1
Geschrieben am: Donnerstag, 05.Januar 2017, 11:34 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 15.091
Mitglied seit: 2012-01-29



ok, werde ich dann mal testen, danke für die Hilfe..
PMEmail Poster
Top
boecki1
Geschrieben am: Mittwoch, 11.Januar 2017, 20:51 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 15.091
Mitglied seit: 2012-01-29



So, habe mir entsprechenden Entkalker geholt, schön über Nacht drin gelassen, alles noch mal durchgespült... Was soll ich sagen...Löppt wieder ... Alles so wie es sein soll. Hätte nie gedacht, dass es beim Entkalken solche Unterschiede gibt.
@HWS = Danke noch mal
PMEmail Poster
Top
HWS
Geschrieben am: Freitag, 13.Januar 2017, 21:55 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Profi
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 649
Mitgliedsnummer.: 24.376
Mitglied seit: 2014-05-23



Guten Abend,

falls es wieder nicht geht, machst Du halt die Prozedur noch mal so. Wenn Du es Dir zutraust, kannst Du mal das Keramikventil ausbauen u. innen die Ventilkanaele und Loecher per Hand reinigen. Anleitung zum Ausbau gibt es bei <juraprofi.de>.

MfG HWS
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender