Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> caffeo bistro, defekt benötige Hilfe
wolfraven
Geschrieben am: Sonntag, 24.September 2017, 11:50 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 31.134
Mitglied seit: 2017-09-24



Hallo, bin neu angemeldet und schilderte mal mein Problem.

Maschine stieg im Reinigungsprogramm aus, Anzeige zeigt den Kaffeelöffel und es geht nicht weiter. Egal, ob ich den kleinen Deckel öffne und schließe oder ob ich eine Reinigungstablette einwerfe. Die Maschine rührt sich nicht.
Gibt es irgendwie die Möglichkeit eines generellen Resets. Nicht die Rückstellung auf Werkseinstellung, das funktioniert nicht.
Ich vermute zunächst mal ein Softwareproblem. Wenn das gelöst würde und ich die Maschine wieder zum Laufen bekommen könnte, dann schilderte ich meine weiteren Probleme. Step by step..denn ich habe schon einiges mitgemacht😒

Frustrierter Wolfram, KVA-User
PMEmail Poster
Top
BlackSheep
Geschrieben am: Montag, 25.September 2017, 06:11 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Profi
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 658
Mitgliedsnummer.: 2.529
Mitglied seit: 2008-07-26



Hallo,

der kleine Deckel wird über einen Magnetschalter abgefragt.
Entweder ist hier (oder am Kabel) ein Problem, oder die
Steuerung ist defekt. Resetten oder ähnliches gibt es nicht
und würde bei einem Steuerungsdefekt auch nicht helfen.

Gruß
BS
PMEmail Poster
Top
wolfraven
Geschrieben am: Montag, 25.September 2017, 10:03 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 31.134
Mitglied seit: 2017-09-24



Viel Dank erst einmal.

Das mit dem Magnetschalter wußte ich schon, allerdings scheint mir eher die Software abgestürzt zu sein. Daher hatte ich nach so etwas wie einem Neustart gefragt.
Zum Überprüfen des Kabels muß ich die Maschine dann wohl mal aufschrauben.

Ich würde noch gerne eine generelle Meinung von Euch abfragen:
Die Maschine ist von 2011. Ich hatte eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre (glücklicherweise damals bei Amazon mitgekauft zu ca. 10% des damaligen Preises =50 Euro). Die hat sich auf jeden Fall bezahlt gemacht. In dieser Zeit mußte ich die Maschine zwei Mal einschicken. War kostenfrei und somit okay.
Jetzt frage ich mich natürlich, ob sich der ganze Aufwand noch lohnt, zumal sie ja auch keinen automatischen Milchaufschäumer hat, den ich mittlerweile gern hätte.
Wie sind denn die Erfahrungen mit einer Reparatur direkt bei Melitta. Was kostet sowas und ist die Maschine danach wieder fit für mindestens zwei Jahre? Wenn es sich im Rahmen hält, dann würde ich das noch in Erwägung ziehen.

Vielen Dank im Voraus,

Wolfram
PMEmail Poster
Top
HWS
Geschrieben am: Dienstag, 26.September 2017, 10:13 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Profi
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 787
Mitgliedsnummer.: 24.376
Mitglied seit: 2014-05-23



Versuche, eine gebrauchte Platine auf Ebay zu bekommen. Die neuen kosten so ca. 120 Euro.

HWS
PMEmail Poster
Top
wolfraven
Geschrieben am: Dienstag, 26.September 2017, 15:37 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 31.134
Mitglied seit: 2017-09-24



QUOTE (HWS @ Dienstag, 26.September 2017, 09:13 Uhr)
Versuche, eine gebrauchte Platine auf Ebay zu bekommen. Die neuen kosten so ca. 120 Euro.

HWS

Dann könnte ich doch auch eine Reparaturpauschale bei Melitta nehmen, dann wird vielleicht sogar noch mehr repariert, oder?
Hab mittlerweile einigen anderen Beiträgen entnommen, daß die Pauschale 145,- Euro betragen soll. Ist das richtig?
Wäre also wirtschaftlicher als eine Platine, die ich dann ja auch noch selber tauschen müsste.
PMEmail Poster
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Dienstag, 26.September 2017, 19:28 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.595
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Hallo Nehme sie mal für einige Tage aus dem Stecker.
Dann schaust ob ein interner Reset stattfindet.
Es ist eine Möglichkeit.

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender