Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> DeLonghi 5500: Wasser unter dem Gerät, Kein Spülen, Heißwasser oder Kaffee
Bobby
Geschrieben am: Freitag, 06.Januar 2017, 13:00 Uhr
Quote Post


Unregistered









Servus,
habe mir, nachdem meine WMF 800 nicht mehr zu reparieren war, eine gebrauchte, drei Jahre alte DeLonghi 5500 gekauft.
Laut dem Vorbesitzer funktionierte kurz vor dem Versand noch alles einwandfrei.
Nun wollte ich den ersten Kaffee genießen, hielt mich brav an die Anleitung und es passierte: Nichts.
Oder viel mehr:
Das Wasser kam nur unter der Maschine zum Vorschein.
Weder beim Spülen, noch beim Heißwasser, geschweige denn bei der Kaffeezubereitung kam vorn irgendeine Flüssigkeit zum Vorschein.
Im Display erschien KEINE Fehlermeldung, allerdings hat es mir ab und zu während des Testens den FI-Schalter herausgehauen. sad.gif
Kann ich da als nicht versierter Techniker etwas selbst überprüfen oder doch ab zum Fachmann damit? unsure.gif
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Freitag, 06.Januar 2017, 20:08 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.669
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Hallo öffne die KVA und schaue wo das Wasser herkommt.
Ansonsten KVA zurück schicken, hoffe du hast per PAYPAL bezahlt.

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.
PMEmail Poster
Top
Guest
Geschrieben am: Sonntag, 08.Januar 2017, 21:18 Uhr
Quote Post


Unregistered









Danke.
Top
SVLURTZ
  Geschrieben am: Freitag, 10.Februar 2017, 10:18 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 29.973
Mitglied seit: 2017-02-10



Servus, ich habe auch eine Esam 5500 bei mir war das gleiche (bis auf das mit dem FI) Problem. Bei mir war das hintere Solenoidventi. habe dieses dann ausgetauscht und danach funktionierte sie wieder. Wie mein Vorredner sagte, öffne den VA einmal. Dann kannst du sehen woher das Wasser kommt. Leicht meiner Meinung nach daran zu erkennen wo das Wasser fließt. smile.gif
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender