Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Nivona 850 kein Kaffeeaustritt
groschi2
Geschrieben am: Samstag, 23.Dezember 2017, 22:11 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 14.358
Mitglied seit: 2011-12-03



Leider macht unsere Nivona wieder Probleme. Es fließt kein Kaffee mehr hinaus. Sie mahlt und legt ganz normal los aber der Kaffee kommt vorne nicht raus. Meine Frau meint er liefe nach innen in die Schale, da sind wir aber nicht ganz sicher. Fehlermeldung bringt sie keine.
Die Maschine ist ca. 5 Jahre alt und läuft an 2/3 der Tage im Jahr für 1 - 2 Tassen Cappuccino. Also relativ wenig Benutzung. Vor einem halben Jahr war das Auslaufventil I-Form 2 bar Thermoblock - Nivona CafeRomatica 8xx defekt. Da ich da zunächst nicht drauf gekommen bin, wurde die Maschine mehrfach sehr intensiv entkalkt. Auch seit dem immer wieder regelmäßig. Auch mit dem richtigen Entkalker auf Amidosulfonsäure-Basis wird entkalkt.
Die Brühgruppe habe ich durchgepustet. Die ist durchgängig. Wenn ich den Wasserfluss richtig verfolge, dann geht das Wasser von der Pumpe in die Heizung und dann in die Brühgruppe. Da ist doch nichts, was zu sein könnte, oder? Muss aber doch wohl.
Jemand eine Idee, was das sein könnte?


--------------------
Nivona 850
PMEmail Poster
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Sonntag, 24.Dezember 2017, 07:42 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.728
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Hallo, überbrücke mal die Türkontaktschalter mit einem Pappstreifen und schaue bei Bezug wo das Wasser oder Kaffee herausläuft.

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.
PMEmail Poster
Top
groschi2
Geschrieben am: Sonntag, 24.Dezember 2017, 13:19 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 22
Mitgliedsnummer.: 14.358
Mitglied seit: 2011-12-03



Zunächst vielen Dank für die Antwort!
Ich habe sie heute mal selbst versucht. Leider musste der Vorgang abgebrochen werden. Irgendwie roch die Maschine dann etwas und es kam überhaupt nichts raus vorne und sie beendete nicht den Kaffeelauf. Wenn dann kam unkontrolliert hinten links etwas neben dem Tresterbecher heraus. Als ich die Maschine dann abgeschaltet habe und neu an um sich zu positionieren, dass ich die Brüheinheit wieder heraus bekomme, kam Kaffee vorn links aus dem Auslauf, von dem ich jedoch nicht erkennen kann, wo das herkommt.
Habe mir dann die Brüheinheit noch einmal angesehen. Unten kommt das Wasser rein und drückt es in den Zylinder, richtig? Oben kommt das Sieb und darüber ist der Auslauf. Wenn ich in den oberen Schlauch hineinblase kommt es oben zu einem "Luft"-Loch heraus. Wenn ich das zuhalte, müsste sie nicht dann zum Siebträger herauskommen?
In anderen Foren habe ich etwas vom Drainageventil gelesen. Das habe ich auch ausgebaut, zerlegt gereinigt und wieder eingebaut. Leider ohne Erfolg.


--------------------
Nivona 850
PMEmail Poster
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Montag, 25.Dezember 2017, 08:20 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.728
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Frohe Weihnachten, Wenn kaffe oben aus der Brüheinheit austritt ist diese zu zerlegen, könnte sein das dise irgendwo gerissen ist, bitte um detailierte Fotos.

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender