Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Bosch TES501 Verocafe Weißen Behälter ausbauen
alpi113
Geschrieben am: Montag, 02.Januar 2017, 04:31 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 29.709
Mitglied seit: 2017-01-02



Liebe Community,

ich bitte um Hilfe. Ich habe schon die ganze Zeit im Netz gesucht aber nichts passendes gefunden.

Wie es ausschaut ist der weiße Behälter auf dem Bild undicht und verliert sehr viel Wasser.
Ich habe schon fast alles zerlegt, aber ich weiß immer noch nicht, wie ich diesen weißen Behälter ausbauen kann. Man kann es nicht nach oben ziehen. Man muss es seitlich rausziehen.

Er sitzt neben dem Antrieb für die Brüheinheit.

user posted image

user posted image
Wie muss ich also vorgehen?

Ich habe versucht das komplette Gehäuse, was meiner Meinung nach 2 Hälften sind auseinander zunehmen, ich komme aber nicht weiter. Der Antrieb ist schon lose, aber den bekomme ich auch nicht raus, weil er zu groß ist.
PMEmail Poster
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Montag, 02.Januar 2017, 10:15 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.480
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Hallo, wünsche mal ein tolles neues Jahr und und und.

Der weisse Behählter ist ein expansionsbehälter der unten ein Abfluss hat.
Die zwei Silikonschläuche die dort aufgesteckt sind ,sind Überdrückschläuche, einmal vom dem Vribrationsdämpfer der auf der Wasserpumpe montiert ist und ein Schlauch kommt vom motorgesteuert Ventil das steuert den Wasser/Dampflauf und entwässert über den dickern Schlauch.
Achte mal auf diese Schläuche und beschreibe sie dann hier.

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe über E-Mail.
PMEmail Poster
Top
HWS
Geschrieben am: Montag, 02.Januar 2017, 16:54 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Profi
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 728
Mitgliedsnummer.: 24.376
Mitglied seit: 2014-05-23



Gutes Neues Jahr!

Also wenn Du die 2 Haelften auseinandernehmen willst: Da sind 4 Torx 15 Schrauben in runden Schaechten. Musst Du mit einem laengeren Torx-Schraubendreher rein, alle 4 los schrauben. Dann kannst Du die Maschine laengs in der Mitte auseinanderziehen. Antrieb kannst dann rausziehen. Wenn sie vorne auch ganz entzweit werden soll, muss die Front auch noch nach vorne weg. Den Boden natuerlich auch losmachen: ein oder zwei Torx sind da am hinteren Rand auch zu loesen. Und der Boden ist vorne mit der Vorderwand verclippst. Mit einem Schraubendreher vorsichtig drunterfahren und die drei Rastnasen ausclippsen. Geht etwas schwer. Dann siehst Du den Boden des weissen Behaelters. Den hab ich noch nicht rausgebaut. Muesste aber dann auch raus gehen. Der Behaelter war noch nie undicht. Alles nicht schwer aber zeitraubend.

HWS
PMEmail Poster
Top
alpi113
Geschrieben am: Montag, 02.Januar 2017, 21:06 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 29.709
Mitglied seit: 2017-01-02



Großen Dank für eure Antworten. Ich dachte die gabze zeit dass der Expansionsbehälter undicht ist, aber dank euch weiß ich, dass er eigtl garnicht undicht sein kann, da es ja einen Abfluss hat. Es kam mir undicht vor weil das Wasser die ganze Zeit unter dem Behälter geflossen ist.
Hab jetzt aber rausgefunden, dass der O-ring beim Milchaufschäumer undicht ist.
Jetzt ist aber alles wieder dicht.

Danke nochmal
PMEmail Poster
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Dienstag, 03.Januar 2017, 19:41 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.480
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Bitte gerne

MfG Chris


--------------------
Alles ist Wiederwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe über E-Mail.
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender