Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

Seiten: (8) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Schimmelbefall Jura J5
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:31 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



So hier kann man die vollkommen versifften bereits braunen Silikon Wasserleitungen sehen. Die sind neu durchsichtig klar

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:32 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Flowmeter (Wassermengenzähler) von innen...das schwarze spricht für sich.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:34 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Und hier das was im Kaffeeauslaf vorne an den Düsen so drin steckt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:36 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Verpappter Kaffeemehl Zulauf

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:37 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Hier mal ein paar der ausgebauten Dichtungen und Schläuche

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:39 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Mahlwerk nicht zu vergessen. Dies verklebt und verpappt mit der Zeit ebenfalls durch die Kaffeeöle in den Bohnen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:40 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Mahlkranz ausgebaut, hier sieht man den drehenden Verteiler der das gemahlene Mehl zur Brüheinheit transportiert. Hier setzt sich der Boden mit der Zeit zu und man wunder sich das der Kaffee bitter schmeckt mit der Zeit.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:44 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Und nu gehts an die Reinigung...so aufwenidig musste ich noch nie ran. Mit normalen Reinigungsmittelchen wie Spüli oder Scheuermilch bin ich nicht weitergekommen. Backofenreiniger hat sich als extrem effektiv und materialschonend bewisen, zudem halbwegs lebensmitteltauglich für Teile die nicht mit Wasser bzw.Kaffee in Berührung kommen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:46 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Gehäuse innen gereinigt und desinfiziert

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:47 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Maschine kpl.zerlegt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:49 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Maschine mit komplettierter BG.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Dienstag, 21.August 2012, 23:50 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Von hinten mit revidierten Flowmeter und neuen wasserleitungen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Lucky68
Geschrieben am: Mittwoch, 22.August 2012, 00:00 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 17.217
Mitglied seit: 2012-08-21



Und so sah sie aus als sie wieder fertig war.
-
Nun denn, jetzt hat mal einen Überblick und kann sich seinen Teil dazu denken und sich selbt fragen wann wann die letzte Wartung durchgeführt wurde. Wie gesagt es ist längst nicht damit getan mal eben die Brüheinheit zu reinigen bzw. revidieren. Eine vernünftige Wartung wie bei dieser Maschine hat mich locker 6-7 Stunden Zeit gekostet und einige Schläuche,zig Dichtungen, viel Wasser und diverse verschiedene Reinigungsmittel und verschiedene lebensmittelechte Fette.
--
So ich habe fertig....und trotzdem LIEBE und LEBE ich JURA

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
Brueti
Geschrieben am: Mittwoch, 22.August 2012, 17:38 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 17.183
Mitglied seit: 2012-08-18



So, jetzt habe ich vorerst keine Lust mehr auf Kaffee.
Und so eine Reparatur / Wartung traue ich mir nicht zu.
sad.gif
PMEmail Poster
Top
numberonedefender
Geschrieben am: Mittwoch, 22.August 2012, 21:13 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.539
Mitgliedsnummer.: 2.650
Mitglied seit: 2008-08-21



Nach einigen hundert reparierten Juras kann ich von meiner Seite aus sagen, dass ich sowas noch nie gesehen habe - und auch niemals sehen möchte blink.gif
Gerade die ENAs laufen super geschmeidig, hab einige in meinem Umfeld, die ich regelmäßig warte und die sehen innen sowas von top aus...

@Lucky68: Ich bin heilfroh, dass ich die Reparaturen nicht in der Küche machen muss (hab die gleiche Arbeitsplatte cool.gif ), das ist echt gewagt ph34r.gif


--------------------
Grüße, Manuel

Jura ENA Micro 9 (Küche)
Jura xF50 (Büro)
wechselnde Besetzung in der Werkstatt...
P.S.: Support gibt's im Forum, nicht per PN o.ä.
PM
Top

Topic OptionsSeiten: (8) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender