Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> IMPRESSA E45 Trester trocken
ZZ35
Geschrieben am: Freitag, 09.Dezember 2016, 12:24 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 29.587
Mitglied seit: 2016-12-08



Hallo zusammen,
eine Impressa E45 ist in meinen Besitz über gegangen, weil sie ein Problem hat. Dieses stellt sich wie folgt dar: Maschine lässt sich einschalten meldet aber dann sofort (ohne das die Spülung läuft) "Reinigungsprogramm laufen lassen". Wenn ich dann auf Kaffee ausgeben drücke mahlt sie und man hört auch die Mechanik arbeiten, leider wird aber dann kein Kaffee ausgegeben, das Kaffeemehl landet troken im Tresterbehälter. Pumpe funktioniert da aus der Dampfdüse heisses Wasser bezogen werden kann. Was könnte das Problem dieses Wunderwerks der Technik sein ?

Viele Grüße
Peter
PMEmail Poster
Top
Danceman
Geschrieben am: Freitag, 09.Dezember 2016, 15:46 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 463
Mitgliedsnummer.: 23.992
Mitglied seit: 2014-03-30



Die Meldung "Reinigungsprogramm laufen lassen" müsste verschwinden wenn man das Reinigungsprogramm laufen lässt...

Hörst du die Pumpe wenn du Kaffee beziehen möchtest? Wenn ja: Wo landet dann das Wasser? In der Auffangschale?
Oder hörst du die Pumpe nur bei Heisswasser und beim Kaffee brummt die nicht?


--------------------
Pessimist: Ganz schön dunkel hier...
Optimist: Ich seh ein Licht am Ende des Tunnels...
Realist: Mist, da kommt ein Zug...
Zugführer: Was machen die 3 Deppen auf den Gleisen?
PMEmail Poster
Top
ZZ35
Geschrieben am: Montag, 12.Dezember 2016, 23:47 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 29.587
Mitglied seit: 2016-12-08



Hm gute Frage ... es brummt etwas vermutlich ist es die Pumpe ... generell denke ich aber niicht das diese kaputt ist, denn sonst würde sie ja auch nicht aus der Dampfdüse Wasser ausspuken ... wo müsste ich den Fehler suchen wenn ich vermute zwischen Pumpe und BE? gibt es da ein seperates Ventil ?
PMEmail Poster
Top
Danceman
Geschrieben am: Dienstag, 13.Dezember 2016, 06:25 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 463
Mitgliedsnummer.: 23.992
Mitglied seit: 2014-03-30



Wenn die Pumpe läuft und in Ordnung ist könnte auch die Steuerung defekt sein. Für die Maschine sind spülen und Kaffee zubereiten 2 verschiedene Abläufe. Heisswasser wird aus einem anderen Schlauchsystem bezogen...

Meine präzisen Fragen zielen schon in eine bestimmte Richtung. Deswegen wollte ich wissen ob die Pumpe läuft, Wasser kommt und ob es in der Auffangschale landet.
Angenommen das die Pumpe läuft (müsste man hören da ansonsten die Maschine nach dem mahlen und "Rumgerödel" ganz still wäre) und KEIN Wasser kommt, könnte eine Leitung verstopft sein oder das Auslaufventil ist defekt...
Angenommen die Pumpe läuft und das Wasser landet in der Auffangschale, dann dürfte das Drainageventil defekt sein oder auf Stellung offen festhängen...
Es gibt also 2 Ventile auf dem Weg...

Damit es einfach bleibt müsstest du also rausfinden ob Wasser beim Kaffeebezug kommt und wo es bleibt. Dazu könntest du die Aufffangschale leeren, Kaffeetaste drücken und danach schauen ob Wasser in der Schale gelandet ist, oder ob die Schale trocken geblieben ist...


--------------------
Pessimist: Ganz schön dunkel hier...
Optimist: Ich seh ein Licht am Ende des Tunnels...
Realist: Mist, da kommt ein Zug...
Zugführer: Was machen die 3 Deppen auf den Gleisen?
PMEmail Poster
Top
ZZ35
Geschrieben am: Dienstag, 13.Dezember 2016, 20:48 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 29.587
Mitglied seit: 2016-12-08



So die Pumpe brummt, wenn die Maschine eingeschaltet wird dann leuchtet die "Spülen" und die "Gerät reinigen" blinkt. Wenn ich Dampf beziehe läuft die Pumpe. Drücke dann die Wartungstaste gerät brummt und fordert dann "Hahn auf" ok Hahn auf Wasser kommt aus der Dampfdüse dann kommt nach einiger Zeit Hahn zu und die "Tasse" leuchtet. Trester und Schale trocken kein Wasser zu sehen.
Drücke nun die Kaffee beziehen Taste. Maschine Geginnt zu mahlen und zu werkeln brummt und dann leuchtet "Hahn auf" Leuchte. Ein Tropfen (Wirklich nur ein Tropfen) in der Auffangschale.
Was könnte es sein ??
Ich hoffe ich habe es nun richtig beschrieben, vielen Dank für deine schnellen Antworten
PMEmail Poster
Top
Geschrieben am: Dienstag, 13.Dezember 2016, 22:03 Uhr
Quote Post





Gruppe:
Beiträge: 0
Mitgliedsnummer.: 0
Mitglied seit: --



Kann es sein, das irgend ein Schlauch verstopft ist?
PMEmail Poster
Top
ZZ35
Geschrieben am: Dienstag, 13.Dezember 2016, 22:31 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 29.587
Mitglied seit: 2016-12-08



Schlauch verstopft ? Kann das sein ? habe ich noch nie gehört, mit was auch ?
PMEmail Poster
Top
Geschrieben am: Dienstag, 13.Dezember 2016, 22:48 Uhr
Quote Post





Gruppe:
Beiträge: 0
Mitgliedsnummer.: 0
Mitglied seit: --



Kalk! Habe schon so was gehabt
PMEmail Poster
Top
Danceman
Geschrieben am: Mittwoch, 14.Dezember 2016, 07:58 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 463
Mitgliedsnummer.: 23.992
Mitglied seit: 2014-03-30



QUOTE
Schlauch verstopft ? Kann das sein ?

Ja, das kommt vor... Besonders wenn die Maschinen nicht entkalkt werden. Dann verstopfen die Krümel die Schläuche, so wie Almaty schon andeutete.

Es könnte auch das sogenannte Auslaufventil sein. Lässt sich allerdings nicht so einfach selbst überprüfen. Du könntest aber das Ventil zerlegen und schauen ob das von innen verstopft ist. Ansonsten musst die die Schläuche verfolgen, abklemmen und mal durchpusten...


--------------------
Pessimist: Ganz schön dunkel hier...
Optimist: Ich seh ein Licht am Ende des Tunnels...
Realist: Mist, da kommt ein Zug...
Zugführer: Was machen die 3 Deppen auf den Gleisen?
PMEmail Poster
Top
ZZ35
Geschrieben am: Mittwoch, 14.Dezember 2016, 22:46 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 29.587
Mitglied seit: 2016-12-08



Hallo Zusammen,
vielen Dank an euch beide ihr habt mir geholfen den Fehler zu finden. Es war das Auslaufventil, dieses war total mit Kalk zugesetzt. Ich habe es zerlegt und gereinigt, wieder eingebaut und läuft smile.gif smile.gif
PMEmail Poster
Top
kaffeechris
Geschrieben am: Freitag, 16.Dezember 2016, 01:27 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1.553
Mitgliedsnummer.: 24.425
Mitglied seit: 2014-05-29



Hallo Housten, wir haben ein Problem.

Ein regelmässiges Entkalken mit einer vernünftigen Entkalker auf Amidosulfonsäure hätte den Vorteil gehabt und wird es in Zukunft haben das diese Kalkproblem zu 98% nicht vorhanden sind.
Filterbetrieb?

Mfg Chris


--------------------
Alles ist Wiederwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe über E-Mail.
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender