Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Mahlwerk, Mahlwerk blockiert..was tun ??
joe38
Geschrieben am: Dienstag, 24.Juni 2008, 12:15 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hallo,
besitzen seit über einen jahr eine Gaggia Titanium und sind bisher bestens zufrieden.
Nun gibts aber ein Problem: Mahlwerk lief kurz an dann kam im Display Bohnebehälter leer und nun sagt sie uns nur noch Mahlwerk blockiert. Hat einer schon mal das Problem gehabt und ne Lösung parat. Denke mal das da vieleicht nur ein Steinchen im Mahlwerk klemmt.
Top
Gregorthom
Geschrieben am: Dienstag, 24.Juni 2008, 13:38 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.483
Mitgliedsnummer.: 312
Mitglied seit: 2006-07-18



Richtig, da wird ein Steinchen zwischen den Bohnen sein. Entweder versucht ihr diesen selber zu entfernen, oder wendet Euch an den Kundendienst von Gaggia.

Gruß
Gregor


--------------------
VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> 03.2009 La Spaziale Mini Vivaldi II + Eureka MCI/T
PMEmail PosterUsers Website
Top
joe38
Geschrieben am: Mittwoch, 25.Juni 2008, 16:48 Uhr
Quote Post


Unregistered









So alles schön sauber gemacht aber leider geht immer noch nix, jetzt schhreibt er uns erst Bohnenbehälter leer obwohl Bohnen drin sind, denk mal das da ein Zeitglied drin ist Was das anzeigt. Kann es sein das da noch ne Sicherung drin ist für den Motor vom Mahlwerk und wo ist die zu finden.
Top
Gregorthom
Geschrieben am: Donnerstag, 26.Juni 2008, 08:02 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 2.483
Mitgliedsnummer.: 312
Mitglied seit: 2006-07-18



Das Mahlwerk dreht ohne Schwierigkeiten? Habt ihr es nur von Außen mit Staubsauger und Lappen gereinigt, oder richtig demontiert?
Da das Mahlwerk mal blockierte, muss etwas drin gesteckte haben, was da nicht hingehört. Ich tippe immer noch auf ein Steinchen, dass die Mahlsteine beschädigt hat. Folge: Das Mahlwerk untermahlt, die Maschine signalisiert dies mit "Bohnen leer", weil zu wenig Pulver in der Brühgruppe ankommt.

Zeitglieder und Sicherungen gibt es nicht.

Gruß
Gregor


--------------------
VA-Werdegang: Jura E75 06.2006-10.2006 >>> Jura S9 Avantgarde 10.2006-07.2007 >>> 08.2007-04.2008: DeLonghi PrimaDonna
ST-Werdegang: Gaggia Evolution mit Demoka M-203 10.2007-01.2009 >>> Arte di Poccino Bar (ST+Mühle) seit 01.2009 >>> 03.2009 La Spaziale Mini Vivaldi II + Eureka MCI/T
PMEmail PosterUsers Website
Top
joe38
Geschrieben am: Samstag, 28.Juni 2008, 09:51 Uhr
Quote Post


Unregistered









Das Mahlwerk dreht wenn man es von Hand dreht ordentlich und frei durch. Hab mich das letzte mal etwas schlecht ausgedrückt. Das Mahlwerk läuft elektrisch gar nicht an. Die Meldung kommt nach einer Weile wenn man seinen Kaffee gewählt hat. Deswegen die Frage nach einer Sicherung.
Werden wir das Gerät einschicken müssen. Kannst du vieleicht sagen wo es in Sachsen oder Umgebung einen Kundendiest gibt.
Top
kaffeedoc
Geschrieben am: Freitag, 04.Juli 2008, 17:14 Uhr
Quote Post


Kaffeekenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 91
Mitgliedsnummer.: 1.967
Mitglied seit: 2008-02-21



Deine Gaggai Titanium ist eigentlich eine Saeco Incanto Digital.
Versuch folgendes:

Um in das Testprogramm zu gelangen, die Kaffee Lang- und Heißwassertaste gedrückt halten und das Gerät einschalten.

Wenn Du dann die Taste mit der Großen Tasse drückst muss das Mahlwerk laufen!
Wenn das Mahlwerk läuft, erscheint unten rechts eine Zahl, die sich auf die Drehzahl des Mahlwerks bezieht. Dieser Wert muss zwischen 6-12 liegen.
Läuft das Mahlwerk nicht müsstest Du mal messen ob Spannung am Mahlwerksmotor anlieget. wenn ja Mahlwerk futsch, wenn nein Steuerplatine!

Gruß Doc


--------------------
Saeco Magic, Jura F70, Nivona CR740, Senseohasser (-;
PMEmail PosterUsers Website
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender