Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Viesta one touch 500, Ablauf verstopft
Jottpeha
Geschrieben am: Mittwoch, 18.Januar 2017, 00:33 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 29.820
Mitglied seit: 2017-01-18



Hallo,
bei meinem Viesta One Touch 500 kunktioniert das Abschaltspülen nicht.
Wie kann man die Verstopfung beseitigen ?
Gruss
Jottpeha
PMEmail Poster
Top
Gast_Hannes
Geschrieben am: Samstag, 28.Oktober 2017, 11:26 Uhr
Quote Post


Unregistered









Da bei mir nun das gleiche Problem auftrat, bin ich hier auf diese bisher unbeantwortete Frage gestoßen.
Inzwischen hatte ich die One Touch 500 komplett geöffnet, nur um festzustellen, dass gerade dieser Abtropfkanal das unerreichbarste Teil in der Maschine ist. Hier also kurz die Beschreibung meiner erfolgreichen Problemlösung.

Symptome:
- Spülwasser nach jedem Brühvorgang läuft nicht mehr in den vorderen Auffangbehälter
- rechts unter der Brühgruppe tritt dieses Wasser seitlich aus der Maschine aus und flutet bald die Arbeitsplatte

Meine Lösung (ohne die Maschine zu zerlegen):
- Brühgruppe entnehmen und den dahinter liegenden Spülwasserschacht locker mit Küchenpapier abdichten. Dort steht das Wasser, da dieser Kanal verstopft ist (es spritzt aber hoffentlich gleich dort beim Reinigen heraus!)
- mit einem längeren dünnen Silikonschlauch von außen in die Wasserauslauföffnung pusten (mit dem Mund kann man "hin und her pumpen", ein Kompressor erzeugt mehr Druck), solange versuchen, bis innen im Schacht das Wasser und die Verstopfungen heraussprudeln
(Der Ablauf ist die runde Öffnung nach oben, aus der das Spülwasser in den Auffangbehälter läuft)
- ist der erste Schritt getan, kann man innen in den Schacht (z.B. mit einer Gießkanne) mehrere Liter Spülwasser laufen lassen. Im Auslauf hatte ich noch den Schlauch stecken, so dass ich das Wasser in einem Eimer auffangen konnte)

Sicher keine Profilösung, bei mir war es aber schließlich einfach und wirkungsvoll. Am längsten dauerte die unnütze De- und Remontage der Maschine.
Top
Gast Hein
Geschrieben am: Dienstag, 30.Januar 2018, 09:19 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hast du eventuell eine Anleitung wie ich die Viesta one Touch 500 öffnen kann.
Gruß Hein
Top
Guest
Geschrieben am: Montag, 19.Februar 2018, 12:24 Uhr
Quote Post


Unregistered









QUOTE (Gast_Hannes @ Samstag, 28.Oktober 2017, 11:26 Uhr)
Da bei mir nun das gleiche Problem auftrat, bin ich hier auf diese bisher unbeantwortete Frage gestoßen.
Inzwischen hatte ich die One Touch 500 komplett geöffnet, nur um festzustellen, dass gerade dieser Abtropfkanal das unerreichbarste Teil in der Maschine ist. Hier also kurz die Beschreibung meiner erfolgreichen Problemlösung.

Symptome:
- Spülwasser nach jedem Brühvorgang läuft nicht mehr in den vorderen Auffangbehälter
- rechts unter der Brühgruppe tritt dieses Wasser seitlich aus der Maschine aus und flutet bald die Arbeitsplatte

Meine Lösung (ohne die Maschine zu zerlegen):
- Brühgruppe entnehmen und den dahinter liegenden Spülwasserschacht locker mit Küchenpapier abdichten. Dort steht das Wasser, da dieser Kanal verstopft ist (es spritzt aber hoffentlich gleich dort beim Reinigen heraus!)
- mit einem längeren dünnen Silikonschlauch von außen in die Wasserauslauföffnung pusten (mit dem Mund kann man "hin und her pumpen", ein Kompressor erzeugt mehr Druck), solange versuchen, bis innen im Schacht das Wasser und die Verstopfungen heraussprudeln
(Der Ablauf ist die runde Öffnung nach oben, aus der das Spülwasser in den Auffangbehälter läuft)
- ist der erste Schritt getan, kann man innen in den Schacht (z.B. mit einer Gießkanne) mehrere Liter Spülwasser laufen lassen. Im Auslauf hatte ich noch den Schlauch stecken, so dass ich das Wasser in einem Eimer auffangen konnte)

Sicher keine Profilösung, bei mir war es aber schließlich einfach und wirkungsvoll. Am längsten dauerte die unnütze De- und Remontage der Maschine.

hallo Hannes,

das gleiche Problem was du beschreibst hatte ich an meiner Maschine jetzt auch. Wasser sammelte sich unter dem Mahlwerk und trat aus der Maschine seitlich aus . Dank dir und deinen Tip konnte ich das Problem in 10 minuten beheben ohne die Maschine auseinander zu legen. Der Kanal zum vorderen Auffangbehälter war komplett dicht. Man glaubt gar nicht was sich da mit der Zeit an alten Kaffeegrundrückständen ansammelt. ( gut riechen tat es nicht gerade ) wink.gif . Damit dies jetzt nicht nochmal passiert reinige ich alle 2 Wochen diesen Ablaufkanal mit warmen Wasser.

Kann jeden der dieses Problem hat, nur empfehlen ..... macht es wie Hannes...war ein toller Tip...danke dafür wink.gif wink.gif wink.gif
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender