Erweiterte Suche

Krups EA8038 Mahlwerk

Suche Mahlsteine

Erdinger1

Mittwoch, 28. August 2013, 12:00 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 21595

Mitglied seit: 27.08.2013

Mayday, Mayday. Mein Krups EA8038 Vollautomat mahlt nicht mehr. Der Motor des Mahlwerks läuft, wenn keine Bohnen eingefüllt sind. Mit Bohnen quält er sich kurz und bleibt dann stehen. Leider weiss ich nicht, wie die Mahlsteine ausgebaut werden, um sie gründlich zu reinigen (Mahlwerk ist bereits demontiert). Ich muss irgendwie den Mahlstein blockieren, um die Mutter zu lösen. Falls die Mahlsteine verschlissen sind: Weiss jemand, wo ich Ersatz herbekomme? Meistens will man mir das komplette Mahlwerk verkaufen, falls es für dieses Gerät überhaupt erhältlich ist. Passen vielleicht andere Mahlsteine. Mahlwerk: Eldom Rothrist EL60.
Danke!!
Axel

rudi-03

Mittwoch, 28. August 2013, 14:27 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1357

Mitgliedsnummer.: 17460

Mitglied seit: 16.09.2012

Hallo Axel,

wie man den Mahlring ausbaut und reinigt steht in diesem Beitrag.
Mahlkegel und Mahlsteine wechseln kannst du hier nachlesen. Bitte beachten: Linksgewinde

Sollte das keinen Erfolg bringen, muss ein neuer Motor her.



--------------------
Gruß Rudi

derveganer

Dienstag, 19. Januar 2016, 02:02 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 28193

Mitglied seit: 19.01.2016

Hallo ich weiss der Beitrag ist schon älter,
aber wo ist der Beitrag oder Link wo man Sieht wie man den Mahlring zerlegt

mfg

Veganer

rudi-03

Dienstag, 19. Januar 2016, 19:32 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1357

Mitgliedsnummer.: 17460

Mitglied seit: 16.09.2012

Hallo,

klick einfach auf "Antworten", dann sind die Links wieder aktiv. Alternativ müsste man über "Mitgliedsname" und "Alle Beiträge dieses Mitglieds" durchzappen.
Leider wurden die Links standardmäßig deaktiviert, was die Suche sicherlich nicht einfacher macht. sad.gif



--------------------
Gruß Rudi

michael_51

Freitag, 16. Dezember 2016, 22:03 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 29602

Mitglied seit: 11.12.2016

Liebe Kaffeegemeinde,

auf bei meiner Machine ist die Mühle verstopft. Ich habe sie fast komplett zerlegt und von Kaffeeresten gereinigt.

Der Motor scheint OK zu sein; der Mahlkegel dreht sich. In dem Raum unterhalb des Mahlkegels ist ein Hohlraum aus dem der Kaffee zur Seite ausgeworfen wird (bzw. werden sollte). In diesem Hohlraum habe ich beim Reinigen kleine Plastikplättchen gefunden und weiß nun nicht woher sie stammen. Möglicherweise sind sie Teil der Mühle?

Nun meine Frage:
Schiebt sich der gemahlene Kaffee bei Betrieb der Mühle von selbst aus der Mahlkammer oder befand sich hier eine Art Schaufelrad das nun kaputt ist?

Vielen Dank
Michael

Hayabusa717

Montag, 12. März 2018, 10:36 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 13

Mitgliedsnummer.: 2209

Mitglied seit: 22.04.2008

Hallo ,

nein das Mahlwerk hat ein Plastikverteiler mit Zacken diese transportieren den Kaffe aus dem Mahlwerk.

Dieses Teil verschleißt sehr gerne bei den neuen Generationen.

Das Teil kostet 10 € und muss lediglich getauscht werden .

Gruß Michael

Andyvollautomat

Samstag, 31. März 2018, 23:05 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 11

Mitgliedsnummer.: 22951

Mitglied seit: 27.12.2013

QUOTE (Hayabusa717 @ Montag, 12.März 2018, 09:36 Uhr)
Hallo ,

nein das Mahlwerk hat ein Plastikverteiler mit Zacken diese transportieren den Kaffe aus dem Mahlwerk.

Dieses Teil verschleißt sehr gerne bei den neuen Generationen.

Das Teil kostet 10 € und muss lediglich getauscht werden .

Gruß Michael

Hallo Hayabusa717
kannst du eine Quelle nennen, bei dem dieses "Mahlstern" aus Plastik 10€ kostet?
Den einzigen, den ich gefunden habe will bei ebay 26,99€ haben. Finde ich etwas teuer, wenn man bedenkt, dass das gesamte Mahlwerk 75€ kostet...

Un dann noch eine Frage an ALLE die es beantworten können:

Es gibt bei z.B. Ebay neuartige Version 5 oder auch genannt v5.2 Mahlsteine, die etwas anders geformt sind und durch andere Mahlgrad eine bessere Crema erreichen sollen.
Kennt das schon jemand oder hat es verbaut oder könnte es empfehlen?
Einfach bei Ebay in der Suche "Reparaturset V5.2 Mahlsteine" eingeben.

Danke für evtl. Rückmeldung(en), hoffentlich nicht nach "Jahren" ;-)

rh7

Montag, 02. Juli 2018, 21:45 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 32558

Mitglied seit: 01.07.2018

Hallo, habe auch die EA8038. Bei mir sind auch die Zähne vom Mahlstern alle abgebrochen. Leider muss ich wohl zugeben dass sich das angekündigt hat. Das Mahlwerk klang schon länger immer etwas gequält beim Mahlen und bei der Doppeltasse ging die Maschine nach der ersten Tasse immer öfter in den Autotest. Denke das kam von den Trestern die nicht mehr so sauber gepresst waren und in wenn man reingeleuchtet hat auch recht viel Kaffeepulver zu sehen war.
Die Frage die ich mir jetzt stelle, hätte ich das Mahlwerk nur rechtzeitig zerlegen und reinigen müssen um das zu verhindern, sprich jetzt einen neuen Stern rein und alles ist wieder gut oder deutet das auf verschlissene Mahlsteine hat und der zerbrochene Mahlstern ist nur eine Folgereaktion ? Oder noch eine ganz andere Ursache für das Autotestproblem nach der ersten Tasse ?

rh7

Mittwoch, 18. Juli 2018, 20:08 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 32558

Mitglied seit: 01.07.2018

Falls noch jemand das Problem mit dem defekten Transportstern im Mahlwerk hat, ich habe mir mangels Alternativen einen 3D-Druck des Teiles bestellt. Die Vorlage wurde hier schon in einem anderen Thread gepostet. Der Link dazu : https://www.thingiverse.com/thing:2086504
Von da aus habe ich das Teil bei sculpteo.com bestellt für 10,60 € inkl. Versand. War nach ner guten Woche da, bis jetzt hält es...

!

Dienstag, 08. Oktober 2019, 17:25 Uhr

Unregistered

smile.gif