Erweiterte Suche

NEFF C77V60N2

Kaffeeauslauf austauschen

Gast_Dominik

Montag, 13. Juli 2015, 18:06 Uhr

Unregistered

Hallo zusammen,

ich habe eine NEFF C77V60N2 die mal einen Austausch des Kaffeeauslaufs nötig hätte (und das nach gerade mal 2 Jahren und 1170 Kaffeebezügen sad.gif )

Leider ist diese Maschine nicht baugleich zum N1 Modell. Sprich: Man kann die Blende nicht einfach abziehen, sondern muss diese erstmal von oben mit zwei Schrauben lösen.

Soweit so gut - leider kommt man dann immer noch nicht an den Kaffeeauslauf.

Hat einer eine Idee oder evtl. auch ein Service Manual? Bei Neff kann man die E-Teile ja prima bestellen (7,50 EUR) - nur ohne Service-Anleitung eher schwierig einzubauen.

LG
Dominik

HWS

Montag, 13. Juli 2015, 20:49 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 998

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Guten Abend,

ich hab eine Explosionszeichnung gefunden. Vielleicht hilft sie

Gruß HWS

angehängte Datei (Anzahl der Downloads: 1949)

angehängte Datei ExplodedView_1_.pdf

Gast_Dominik

Dienstag, 14. Juli 2015, 09:34 Uhr

Unregistered

Hi und Danke,

die habe ich auch schon gefunden. Aber leider geht nicht wirklich daraus hervor, wie man den Kaffeeauslauf demontieren kann sad.gif

LG
Dominik

Gast_Hans

Dienstag, 03. Januar 2017, 16:16 Uhr

Unregistered

sad.gif habe das gleiche Problem unsure.gif wie wird der auslauf/verteiler 00621811 ausgebaut??
Schon mal danke unsure.gif

Gast_daniel

Montag, 13. März 2017, 12:12 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 30142

Mitglied seit: 13.03.2017

Hallo,

ich habe auch ein C77V60 N2 sie war gerade vor kurzem beim Service wo ich das Keramikventil tauschen lassen habe. Nun hab ich das nächste Problem.
Der Kaffee läuft ziemlich schlecht und oder seitlich aus dem Auslauf raus.
Die Frage ist wie baue ich den Kaffeeauslauf aus?
Den kleinen Neff Deckel kann man ganz einfach abnehmen und die Milchdüse lässt sich auch ohne Problem abnehmen.
Aber wie komme ich an die Auslaufdüse nun ran?
Ich möchte ungern aufgrund roher Gewalt was abbrechen.

Kann hier jemand helfen ?
Bin über jede Idee /Info dankbar

Viele Grüße
Daniel

HWS

Montag, 13. März 2017, 20:06 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 998

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Wenn ich die Maschine vor mir haette, koennte ich Euch besser helfen. Es ist der gleiche Aufbau wie bei den Siemens EQ 5ern. Aber selbst bei denen gibt es 2 verschiedene Varianten des Auslauf-Gehaeuses. Hinter dem Auslaufgehaeuse ist so eine Art Rastnase, die man mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher aushebeln kann. Das Plastikzeug haelt ziemlich viel aus. Danach kann man die Huelle nach oben rausziehen. Geht etwas schwer. Also auf der Rueckseite des Auslaufs werdet Ihr fuendig.

HWS

HWS

Montag, 13. März 2017, 20:15 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 998

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Habe eben noch was gefunden:

<Also, du gehst an der Oberseite hinten mittig mit einem kleinen schraubendreher zwischen, ca 1cm tief reinstecken. Dann kannst die umlaufende verkleidung des auslaufes nach oben schieben. Geht etwas schwer aber es geht.>

HWS

Gast_daniel

Dienstag, 14. März 2017, 09:30 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 30142

Mitglied seit: 13.03.2017

Hi HWS,

danke für die Antwort. Aber von Oben kommst du nicht ran. Da von oben auch noch eine Blende ist. Und um die zu demontieren musst du die halbe Maschine zerlegen.
Ich werde heute Abend mal Bilder machen und die reinstellen. Damit du mal sehen kannst was ich meine.
Ich glaube der Kauffeeauslauf sowie die Blende in der der Kaffeeauslauf eingebaut ist. ist irgendwie am Schlitten dahinter montiert. Die frage ist nur ob geschraubt oder geklippt.

Viele Grüße

Daniel

Gast_Andrea

Donnerstag, 16. Mai 2019, 15:22 Uhr

Unregistered

Hallo! Ich hab exakt das gleiche Problem mit meinem NEFF Kaffeevollautomaten. Wie bekomme ich das Teil mit dem Kaffeeauslass runter???? Hat es jemand von euch geschafft blink.gif??

Burkhard

Dienstag, 09. Juli 2019, 17:47 Uhr

Unregistered

Geschafft !
Links und rechts des michschäumers, der ja schon ausgebaut wurde, befinden sich laschen. Wenn diese nach innen gebogen werden, lässt sich das Gehäuse nach vorne herausnehmen. Zwar Takelung, aber es geht.
Dann ein akabelschuh abziehen und den Kaffeeschlauch. Dann habt Ihr den Auslauf in der Hand

Burkhard

Dienstag, 09. Juli 2019, 17:50 Uhr

Unregistered

Geschafft !
Links und rechts des Milchschäumers, der ja schon ausgebaut wurde, befinden sich Laschen. Wenn diese nach innen gebogen werden, lässt sich das Gehäuse nach vorne herausnehmen. Zwar Etwas harkelig, aber es geht.
Dann ein Kabelschuh abziehen und den Kaffeeschlauch. Dann habt Ihr den Auslauf in der Hand