Erweiterte Suche

Krups EA 8000 Reinigungstablette

Reinigungstablette löst sich nicht auf

hoffmann80

Montag, 25. April 2016, 21:27 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 28701

Mitglied seit: 25.04.2016

Hallo,
habe ein Problem bei dem Reinigen der Krups EA 8000.

Die Reinigungstablette löst sich nicht richtig auf und wird nach dem ersten Reinigungsintervall fast vollständig in den Kaffeesatzbehälter befördert.
Zudem läuft am Anfang des ersten Reinigungsintervalls nur ein wenig Wasser in die untergestellte Tasse. Stattdessen läuft das Wasser fast vollständig in den Auffangbehälter.
Dieses war, meine ich, bei den ersten Reinigungen anders. Hier musste ich nach dem ersten Intervall die vollgelaufene Tasse entleeren. Anschließend startete das Spülprogramm.

Hat jemand das gleiche Problem und kann mir helfen? Kann mir jemand den Ablauf des Reinigungsintervalls (Clean) beschreiben?

Liebe Grüße

Mark Hoffmann

tk78

Donnerstag, 26. Mai 2016, 11:39 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 28818

Mitglied seit: 26.05.2016

Hallo,

wir haben seit heute exakt das gleiche Problem...

Gibt es eventuell inzwischen eine Lösung dafür?

Gibt es die Möglichkeit die Maschine auf Werkseinstellungen zurückzusetzen?

Gast_ste

Sonntag, 11. November 2018, 16:43 Uhr

Unregistered

Hi.
Ich habe das gleiche Problem. Ich dachte erst, es liegt an billigen Ersatz-Tabletten, aber mit den originalen XS3000 haben wir jetzt das gleiche Problem - löst sich nicht auf.

birgitgoebel

Montag, 28. Januar 2019, 15:00 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 33603

Mitglied seit: 28.01.2019

Wir haben das gleiche Problem bei der EA815 gibt`s hier was neues?

mikel66

Samstag, 30. März 2019, 17:29 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 20

Mitgliedsnummer.: 20660

Mitglied seit: 28.05.2013

Willkommen im Klub! Unsere zweieinhalb Jahre alte EA 801R hat seit gut drei Monaten das gleiche Problem.
Wo bleiben die Experten?

BeisselJP

Montag, 16. September 2019, 12:26 Uhr

Unregistered

Habt ihr dann darauf eine positive Antwort bekommen

Gast_Rick

Samstag, 07. Dezember 2019, 13:56 Uhr

Unregistered

Gebt der Tablette ma einen Anstoß so das sie richtig reinfällt in die Maschine
Mfg

Martin (Hobbytechniker)

Sonntag, 08. Dezember 2019, 20:03 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1375

Mitgliedsnummer.: 22501

Mitglied seit: 20.11.2013

Am besten eine Tablette nehmen die gut in das Gerät passt und sich auch schnell auflöst..

Alte Tabletten werden schnell unbrauchbar..

Kotti

Montag, 13. Januar 2020, 11:26 Uhr

Unregistered

Hatte ein ähnliches Problem bei meiner EA 817. Eine ältere Tablette hatte sich im Einwurfschacht verklemmt. Die nächste ist dann nicht weitergerutscht. Ich habe die Torxschraube gelöst, den Einsatz herausgezogen und die Verstopfung beseitigt.
Mir war auch nicht bekannt, wie es darunter aussieht. Es ist aber kein Problem wenn mal mit einem Schraubendreher, oder ähnlichem "nachschiebt" . Der Schacht ist 8cm lang. Bis dahin kann man nichts zerstören. Ich übernehme aber keine Garantie!
Die Ursache ist wahrscheinlich, dass die verwendeten Tablette größer sind, als die Originale und deshalb gerne hängen bleiben.