Erweiterte Suche

Mahlwerk defekt?

Mahlwerk mahlt brüht aber keinen Kaffee

Gast_Markus

Sonntag, 03. Oktober 2021, 10:53 Uhr

Unregistered

Hallo liebes Forum,

nach unserem Urlaub haben wir über einige Wochen bei unserer ca. 10 Jahre alten Nivona CafeRomatica 850 nur gemahlenen Kaffee verwendet. Nachdem wir dann wieder auf Bohnen umgestellt haben, gab es keinen Kaffee mehr. Ich hatte vermutet, dass das Mahlwerk fest war und demnach das Mahlwerk zerlegt und gereinigt. Leider hat das keine Abhilfe geschafft. Also war die nächste Vermutung, dass der Motor wohl kaputt sei. Er macht zwar noch Geräusche, aber nicht mehr so stark wie vorher. So als würde er eigentlich nicht wirklich Bohnen malen. Also neues Mahlwerk bestellt und eingebaut. Vom Geräusch her ist es so ähnlich, wie mit dem alten Motor. Jetzt ist es so, dass wohl Bohnen gemahlen werden, das Mehl aber nicht bis in den Aufbrühschacht transportiert werden. Ich hatte vvermutet, dass diese Scheibe im Mahlwerk das Mehl nach vorne schleudert. Oder ist es eher so, dass man "genug" Bohnen mahlen muss, damit überhaupt Kaffeemehl in den Brühschacht gerät?

Vom Fehlerbild her ist es so:
* Man wählt den Kaffee aus, den man haben möchte (z.B. Espresso)
* die Maschine mahlt (aber das ist relativ leise) --> die Drehrichtu8ng des Motors habe ich schon mal getauscht, leider sind die Kabel ja nicht markiert
* danach meldet die Maschine Brühvorgang abgebrochen
* beim Zerlegen der Maschine finde ich dann ein wenig Mehl in diesem Trichter in Richtung Brühschacht

Was kann noch ein Problem sein? Oder muss ich wirklich nur mehrmals mahlen, damit genug Mehl in den Brühschacht gerät?

Vielen Dank für Eure Hilfe...Markus

Nivona CafeRomatica 850