Erweiterte Suche

Krups EA 8010 manuell entkalken

Kaku

Donnerstag, 02. Oktober 2014, 10:33 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 25256

Mitglied seit: 02.10.2014

Hallo Ihr Kaffeeliebhaber,

ich hätte da mal eine Frage zu einer Krups EA 8010.

Wir hatten vor kurzem unsere Kaffeemaschine zur Reparatur wegen Undichtigkeit (Gewährleistung).
Als wir die Maschine wieder zurück bekamen, hatten wir auch eine Reparaturbeschreibung dabei, wo unter anderem drauf stand, wir sollen die Maschine so alle 4-6 Wochen entkalken.

Das Problem ist nur, wie stelle ich das an?

Die Maschine sagt ja einem Bescheid, wenn sie entkalkt werden möchte und in der Bedienungsanleitung hab ich nix darüber gefunden, wie man manuell entkalkt und die Reparaturfirma hat auch nicht auf die Frage geantwortet.
Wundert mich sowieso, haben die Maschine schon etwas über ein Jahr (Wasserhärte steht auf 2) und die wollte noch nicht entkalkt werden.

Vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen.


MfG Kaku

rudi-03

Donnerstag, 02. Oktober 2014, 13:26 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1357

Mitgliedsnummer.: 17460

Mitglied seit: 16.09.2012

Hallo Kaku,

das Entkalkungsprogramm lässt sich bei diesen Modellen nicht manuell starten.
Du kannst die Wasserhärte im Gerät auf die höchste Stufe stellen (unabhängig von der realen Wasserhärte), das Gerät möchte dann schneller entkalkt werden. Zum Entkalken verwendest du am Besten einen Entkalker auf Amidosulfonsäurebasis (Crest Aktiv, Durgol, oder ähnliches.)



--------------------
Gruß Rudi

Kaku

Donnerstag, 02. Oktober 2014, 18:25 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 25256

Mitglied seit: 02.10.2014

Hallo Rudi,

vielen Dank für Deine Antwort. Dachte schon ich wär zu blöd zum lesen laugh.gif .

Werd das mal austesten mit Wasserhärte auf 3 stellen.
Eine Original Entkalkungslösung haben wir ja noch.

Ist das überhaupt notwendig so oft zu entkalken? Entstehen durch das wenige entkalken Rückstände, die die Dichtungen beschädigen?


MfG Kaku

Gast_Isa

Montag, 24. Dezember 2018, 00:53 Uhr

Unregistered

Ich habe die kaffeebohnen rausgegeben, entkalkungsmittel in den wasserbehälter gegeben und ein paar tassen angefüllt.... danach mit klarem wasser wieder ein paar tassen angefüllt. daswar meine Entkalkung ohne aufforderung ;-)

Schüssler, Geo

Montag, 03. Februar 2020, 17:10 Uhr

Unregistered

habe meine Krups schon seit 5/6 Jahren. Die wollte noch nie entkalkt werden. Der wassergrad ist auf die härteste Stufe eingestellt.