Erweiterte Suche

Siemens Surpresso Comcapt Dampfventil "S" blinkt

Soulshaker

Sonntag, 22. Dezember 2019, 10:27 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 25

Mitgliedsnummer.: 1996

Mitglied seit: 27.02.2008

hallo zusammen

ich finde hierzu leider nix....kenne mich mit Siemens Geräten sehr wenig aus.
Wenn ich das GErät einschalte blinken die beiden Tasten für Bezug und das "S" für Dampfventil.
ich habe keine Ahnung was bedeutet.
vorab vielen Dank

gruß Soul

Schlawi

Sonntag, 22. Dezember 2019, 11:24 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 274

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Du meinst die Bezugstaste und das S blinkt? Oder hast du zwei Bezugstasten?
Wenn das S blinkt ist das Serviceprogramm aktiv. Steht auch in der Bedienungsanleitung.
Mach mal den Dampfhahn auf und lass Wasser laufen. Evtl. geht die Meldung dann weg.
Falls nichts geht das Serviceprogramm mal starten und durchlaufen lassen. Vielleicht hat sich der Fehler dann erledigt. Ansonsten könnte auch was an der Maschine selbst defekt sein (efenlitze z.B.)

Soulshaker

Sonntag, 22. Dezember 2019, 14:37 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 25

Mitgliedsnummer.: 1996

Mitglied seit: 27.02.2008

mmhh...danke ....
das mit dem Dampfventil habe ich probiert. Das hat leider nicht funktioniert .
wie komme ich in das Servicemenue?
efenlitze? Dann müsste die Heizung ja nicht funktionieren. Das tut sie aber.

gruß soul

Schlawi

Sonntag, 22. Dezember 2019, 17:15 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 274

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Und das Serviceprogramm noch mal starten?

Soulshaker

Montag, 23. Dezember 2019, 18:53 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 25

Mitgliedsnummer.: 1996

Mitglied seit: 27.02.2008

hallo

hab nun das Serviceprogramm nochmal durchlaufen lassen. Das scheint zu funktionieren.
Die BG fährt aber nicht immer dahin wo sie soll. Zumindest habe ich das Gefühl. Kann man das Testen?
Ausserdem kommt recht viel Wasser bei Bezug aus dem Drainageventil. Bei dieses habe ich vorher die Dichtung gewechselt. Da war nur eine Formdichtung drin....gibt es da 2 Varianten?

Danke

soul

Schlawi

Dienstag, 24. Dezember 2019, 13:22 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 274

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

In dem Auslaufventil sind zwei Formdichtungen drin. Sind ja die selben wie in einem Jura Drainageventil.
Da baue ich generell neue Drainageventile ein.
Was heißt das die BG nicht immer dahin läuft wo sie soll. Hast du die Schalter an der Kurvenscheibe schon mal erneuert? Die verschleißen auch und dann gibt es auch Fehler bei der Positionierung der BG.

Soulshaker

Dienstag, 24. Dezember 2019, 22:11 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 25

Mitgliedsnummer.: 1996

Mitglied seit: 27.02.2008

hallo
frohes Fest zusammen...

die Schalter habe ich elektrisch gemessen ...die schienen mir ok.
Beim meinem Drainageventil habe ich nur eine dieser Formdichtungeingebaut. Ist das falsch?
Bei dem Video bei Komtra hat das auch so ausgesehen.

Gruß Heiko

Schlawi

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 12:17 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 274

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Hi,

es sind halt zwei drin. Eine ist ganz unten da wo der Stößel in das Ventil fährt, die andere oben. Die hast du wohl gewechselt.

Bei den Schaltern ist es so eine Sache. Die sind mechanisch noch ok, schalten aber zu spät. Da schleichen sich dann auch Fehler ein.

Hab mir gerade mal das Video angeschaut, und da wurden auch zwei getauscht.

Soulshaker

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 14:25 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 25

Mitgliedsnummer.: 1996

Mitglied seit: 27.02.2008

hej..danke schlawi

dann werde ich mal die beiden Schalter ersetzen.
es gibt 2 videos zum revidieren eines Drainageventil....eine alte Version und eine Neue ....für ich sieht das so aus das bei der neuen Version nur eine Dichtung verbaut ist...bin aber nicht 100 % sicher..


gruß Heiko

Soulshaker

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 17:39 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 25

Mitgliedsnummer.: 1996

Mitglied seit: 27.02.2008

...so fertig.....habe die Schalter getauscht...das scheint geklappt zu haben...Danke ...
das undichte Drainageventil habe ich mir nochmal angeschaut und geöffnet. Die Neue Formdichtung hatte innen zuviel Spiel gehabt. Habe eine Neue rein...scheint jetzt dicht zu sein.
Danke für Eure Unterstützung

Gruß Soul

Schlawi

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 22:17 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 274

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Schön wenn jetzt alles geht.