Erweiterte Suche

Esam 3000.b EX:1

Spült nicht nach dem Einschalten

Knochenthron

Sonntag, 04. April 2021, 23:17 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 11

Mitgliedsnummer.: 9618

Mitglied seit: 10.09.2010

Hallo an alle,

meine Maschine spült nicht nach dem Einschalten. Die Pumpe funktioniert. Wenn ich dann nach dem Einschalten kurz Heißwasser beziehe dann kann ich auch wieder Kaffee beziehen. Beim Ausschalten spült sie durch.

Das Rückschlagventil beim Brühstempel ist nicht verkalkt. Das habe ich kontroliert.

Wo könnt dann der Fehler sein?

Bitte um Hilfe. Und DANKE AN EUCH ALLE!!!

Schlawi

Montag, 05. April 2021, 08:02 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 542

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Musst du immer erst entlüften für einen Kaffee? Will sie Pumpen aber es kommt kein Kaffee? Oder wieso kannst du erst nach Heißwasser Kaffee beziehen. Rückschlagventil in der Pumpe defekt?



--------------------
Bleibt Gesund!

Knochenthron

Montag, 05. April 2021, 13:28 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 11

Mitgliedsnummer.: 9618

Mitglied seit: 10.09.2010

Danke für die Anwort.

Ja genau Pumpe will und baut Druck auf aber es kommt kein Spülwasser nach dem Einschalten und Aufheizen. Ich muss erst Entlüften aber es kommt keine Luft sonder gleich Wasser dann kann ich Kaffe beziehen. Beim Ausschalten spült Sie dann.

Schlawi

Montag, 05. April 2021, 17:08 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 542

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Kommt die Meldung das du entlüften musst nach dem sie Spülen will? Wird die Pumpe leiser beim Spülen, oder was meinst du mit "baut Druck auf"?



--------------------
Bleibt Gesund!

Knochenthron

Montag, 05. April 2021, 22:22 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 11

Mitgliedsnummer.: 9618

Mitglied seit: 10.09.2010

Danke für die Antwort.

Genau die Pumpe fängt an zu Pumpen wird immer leiser und hört dann auf zu Pumpen. Die Maschine zeigt keine Anzeige an den LEDS zum Entlüften.

Schlawi

Dienstag, 06. April 2021, 05:34 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 542

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Und wenn du dann gleich einen Kaffee beziehst ohne Heißwasser zu öffnen, das geht nicht?
Hast du mal den Oberen Brühkolben entkalkt? An der Brüheinheit das Sieb mal abgeschraubt und gereinigt?
Wenn du dann schon dabei bist, lässt sich das Sieb leicht nach unten drücken an der Brüheinheit?



--------------------
Bleibt Gesund!

Knochenthron

Mittwoch, 07. April 2021, 03:37 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 11

Mitgliedsnummer.: 9618

Mitglied seit: 10.09.2010

Danke für die Antwort. Ja genau ohne Heißwasserbezug kein Kaffee.

Brühgruppe wurde von mir gereinigt und gefettet. Ich vermute auch dass der obere Brühkolben verkalkt ist. Bei der Maschine ist der Thermoblock extern im hinteren Teil der Maschine verbaut. Sehr knifflig an die hinteren Muttern zu kommen.

Knochenthron

Mittwoch, 07. April 2021, 03:39 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 11

Mitgliedsnummer.: 9618

Mitglied seit: 10.09.2010

Danke für die Antwort. Ja genau ohne Heißwasserbezug kein Kaffee.

Brühgruppe wurde von mir gereinigt und gefettet. Ich vermute auch dass der obere Brühkolben verkalkt ist. Bei der Maschine ist der Thermoblock extern im hinteren Teil der Maschine verbaut. Sehr knifflig an die hinteren Muttern zu kommen.

Schlawi

Mittwoch, 07. April 2021, 05:39 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 542

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Könnte auch an der Pumpe liegen. Das sie nicht mehr richtig abdichtet und das Wasser zurück Richtung Tank fließt.
Kannst ja mal den Tank über Nacht draußen lassen, Tropfschale leeren und schauen ob Wasser zurück läuft.
An die Hintere schrauben kommt man schon dran. Man muss den Thermoblock lösen und auf die Seite drücken.
Beim Zusammenbau benutze ich immer einen Ringschlüssel, lege die Mutter rein und die Unterlegscheibe befestige ich mit ein wenig Fett an der Mutter. Dann mit einer Spitzzange an den Platz und von oben dann die Schraube fest ziehen. Geht recht gut.



--------------------
Bleibt Gesund!

Guest

Mittwoch, 07. April 2021, 16:28 Uhr

Unregistered

Hallo Schlawi danke für deine Hilfe und schnelle Antwort.

Ich werde deinen Tip mit der Pumpe ausprobieren. Dann sehen wir weiter.