Erweiterte Suche

Bosch Verobar 100

Kein Kaffee

Wfrene

Mittwoch, 06. November 2019, 15:52 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 36121

Mitglied seit: 06.11.2019

Hallo, aus den Düsen meiner Bosch Verobar 100 kommt selten noch Kaffee. Heißwasser funktioniert.
Das Keramikventil wurde vor ca. 3 Jahren schon einmal gewechselt.
Wenn man einen Kaffee anfordert, hört man wie die Bohnen gemahlen werden, die Brüheinheit angesteuert wird und Wasser gepumpt wird.
Entweder kommt ganz langsam Kaffee heraus, oder die Maschine bricht gleich wieder ab, entlehrt den Kaffee in den Behälter, dabei gibt es ein lautes Zischen und Wasserdampf kommt aus der Tür.
Es scheint also Druck aufgebaut zu werden.

Bisher habe ich folgendes versucht:
1. Auslauf entfernt, er ist zwar etwas verstopft, aber selbst wenn der Kaffee direkt aus dem Schlauch kommen könnte, passiert nichts.

2. Keramikventil ausgebaut und gereinigt.

3. Andere Brühgruppe ausprobiert..

Jetzt die Frage, kann es wieder das Keramikventil sein, selbst wenn Druck aufgebaut wird?
Kann zwischen Brüheinheit und Auslauf etwas verstopfen, wie kommt man da ran?

Danke
René

Martin (Hobbytechniker)

Mittwoch, 06. November 2019, 16:28 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1318

Mitgliedsnummer.: 22501

Mitglied seit: 20.11.2013

Ich würde mal versuchen die Mikroschalter des Keramikventils zu reinigen.. mit Kontaktspray oder ähnlich..
Eventuell musst Du die Mikroschalter dazu mit einem geeigneten Gegenstand öffnen.

Wfrene

Mittwoch, 06. November 2019, 23:21 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 36121

Mitglied seit: 06.11.2019

Ok danke.
Da Druck aufgebaut wird, der erst beim Entleeren des Kaffeepulver aus der Brüheinheit entweicht, dachte ich es wäre danach verstopft.
Dann zerlege ich mal die Mikroschalter.