Erweiterte Suche

ESAM 3500S Bj. 2009

Trester liegt neben dem Auffangbehälter

Akirele

Dienstag, 15. November 2022, 10:49 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 12

Mitgliedsnummer.: 5065

Mitglied seit: 17.08.2009

Hallo an alle,
nach 4 Wochen Stillstand ist die Maschine anscheinend sauer und schmeißt den Trester wild herum. Etwa ein Viertel liegt neben dem Auffangbehälter.mad.gif

Außerdem schmeckt der Kaffee etwas seltsam, er hat so einen chemischen Beigeschmack? Ich kanns nicht besser beschreiben, könnte natürlich auch eine schlechte oder verbrannte Bohnen sein.

Für jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße

DMar

Dienstag, 15. November 2022, 15:20 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 8

Mitgliedsnummer.: 60174

Mitglied seit: 10.11.2022

Hallo,

Ihre Maschine wurde einen Monat lang nicht benutzt. Die Reste der Kaffeebohnen und des gemahlenen Kaffees, der Kaffeesatz, das Wasser und der restliche Kaffee hatten Zeit, zu fermentieren und einen schlechten Geschmack zu entwickeln.

Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung, um alle Teile Ihrer Maschine zu reinigen, und vergessen Sie nicht, die Bohnen aus dem Bohnenbehälter zu entsorgen.

Sie sollten den Trester mehrmals spülen, um das alte Wasser zu entfernen.

Was den Tresterauswurf betrifft, so denke ich, dass der Schmutz dafür verantwortlich ist.

Halten Sie uns auf dem Laufenden wink.gif

kaffeechris

Dienstag, 15. November 2022, 17:55 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Moderatoren

Beiträge: 1796

Mitgliedsnummer.: 24425

Mitglied seit: 29.05.2014

Reinigungstabletten für Vollautomaten von einer Drogeriekette besorgen.
Gewindestange hinter der Brühgruppenaufnahme fetten mit lebensmittelechten Fett.
Dann sollte die Brühgruppe mal ordentlich gesäubert werden. In der größten Suchmaschine mal eingeben " Brühgruppe Delonghi warten"



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.

Akirele

Dienstag, 15. November 2022, 18:47 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 12

Mitgliedsnummer.: 5065

Mitglied seit: 17.08.2009

Hallo,
danke für die Antworten, die Brühgruppe wird eigentlich regelmäßig gereinigt und das Wasser und der Kaffee wurden natürlich vor dem Urlaub entfernt. Die erste Tasse wurde auch weggeschüttet.

Der Tipp mit dem Gestänge fetten werden wir befolgen. Ich habe gerade die Brühgruppe rausgenommen, auf dem Sieb oben liegt eine Schicht Kaffeesatz, also fährt sie anscheinend nicht mehr richtig hoch, also fetten.

Erst mal vielen Dank, ich werde mich melden wenn es wieder funktioniert..

DMar

Dienstag, 15. November 2022, 19:40 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 8

Mitgliedsnummer.: 60174

Mitglied seit: 10.11.2022

Lassen Sie den Infusor 5 bis 10 Minuten lang in lauwarmem Wasser (ohne Reinigungsmittel) eingeweicht, schütteln Sie ihn, um überschüssiges Wasser zu entfernen, und wischen Sie ihn ab.
Drücke mit einem Finger auf den Kolben, seine Bewegung sollte flüssig sein und keine harten Stellen aufweisen.
Wenn er hart ist, kannst du die Innenseite des Kolbens mit einer erbsengroßen Menge lebensmittelechtem Silikonfett einfetten.

FettWenn sich

keine Verbesserung einstellt, können Sie Ihren Infusor austauschen

.



Infusor







Akirele

Dienstag, 15. November 2022, 22:12 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 12

Mitgliedsnummer.: 5065

Mitglied seit: 17.08.2009

Hallo,
ich habe jetzt alles gefettet und das Sieb der Brühgruppe gründlich gereinigt, jetzt läuft sie wieder wie neu. Der Kaffee schmeckt auch wieder, alles gut!

Kannst Du mir bitte sagen, was Du mit Infusor meinst?

Viele Grüße, Danke und noch einen schönen Abend
Akirele

DMar

Dienstag, 15. November 2022, 22:30 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 8

Mitgliedsnummer.: 60174

Mitglied seit: 10.11.2022

Hier ist der Infusor für ESAM:

user posted image

Akirele

Dienstag, 15. November 2022, 22:37 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 12

Mitgliedsnummer.: 5065

Mitglied seit: 17.08.2009

Also das kleine "Metallsieb" oben wo der Kaffee durchgepresst wird..

Dankeschön!

Akirele

Dienstag, 15. November 2022, 22:40 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 12

Mitgliedsnummer.: 5065

Mitglied seit: 17.08.2009

Ach, Sorry jetzt hab ichs auf dem Karton gelesen, also doch die ganze "Brühgruppe":wacko:
wacko.gif

kaffeechris

Mittwoch, 16. November 2022, 17:45 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Moderatoren

Beiträge: 1796

Mitgliedsnummer.: 24425

Mitglied seit: 29.05.2014

Hallo, nehme regelmässig die Reinigungstabletten halbiere diese und werfe sie dann nach dem zweiten Spülgang durch den Pulverschacht in die Brühgruppe ,danach mehrmals Spültaste drücken, sollte sich immer noch kein klares Wasser heraus fliessen, dann nochmals wieder holen.
So wird das gemacht und nicht immer neu kaufen, das kann jeder! dry.gif



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.

DMar

Mittwoch, 16. November 2022, 18:24 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 8

Mitgliedsnummer.: 60174

Mitglied seit: 10.11.2022

QUOTE
Hallo, ich nehme regelmäßig die Reinigungstabletten, halbiere sie und werfe sie nach der zweiten Spülung durch den Pulverschacht in die Brühgruppe, dann drücke ich mehrmals auf den Spülknopf, wenn das Wasser immer noch nicht klar abfließt, hole ich es wieder zurück.
So sollte man es machen und nicht immer neu kaufen, das kann jeder!


Guten Abend kaffeechrisGilt
für alle Delonghi mit ausziehbarem Aufgussgerät.
Wöchentlich:
Tauchen Sie den Infusor für ca. 5 Minuten in Wasser (ohne Reinigungsmittel), spülen Sie ihn dann unter dem Wasserhahn ab, schütteln Sie ihn, um überschüssiges Wasser zu entfernen, trocknen
Sie ihn ab.

Die Reinigungstabletten sind nur für Maschinen gedacht, bei denen der Aufgussbehälter nicht abnehmbar ist. wink.gif