Erweiterte Suche

Jura Impressa S9

Meldung: Schale leeren

Guest

Samstag, 02. Januar 2016, 17:15 Uhr

Unregistered

Hatte zuletzt denselben Fehler. Alles säubern hat nichts genutzt. dann habe ich heute mit der Druckluftpistole gearbeitet. Und sofort war die Fehlermeldung weg. Hat wohl doch häufig mit hartnäckigen Schmutzpartikeln zu tun

Jettelinchen

Montag, 15. August 2016, 16:16 Uhr

Unregistered

QUOTE (Guest_Achim @ Mittwoch, 30.April 2008, 12:09 Uhr)
Hallo alle.Der Fehler kann auch von Verunreinigungen kommen.Schale entnehmen und den Spiegel reinigen,daneben befindet sich ein Sieb,auch das bitte reinigen,dann müsste alles wieder funktionieren.

vielen Dank für diesen so einfach umzusetzenden Tipp!
Hat ganz prima innerhalb von 2 Minuten funktioniert!
Toll! biggrin.gif

Gast 2605

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:22 Uhr

Unregistered

QUOTE (Gast_Ralf @ Montag, 12.Oktober 2015, 13:36 Uhr)
Hatte auch das Problem. Musste die Kontakte an der Maschine reinigen, nicht die an der rausnehmbaren Schale. Und tatsächlich, es funktioniert. Mit einem langen Pinsel kommt man gut dran. Mein Trick: Kontaktspray dazu und nach dem ersten Versuch hats dann schon wieder funktioniert. Gruß an alle Kaffeegenießer. Ralf

Hallo Zusammen, nervige Sache mit der Fehlermeldung - Kaffeeschale leeren - obwohl alles sauer und trocken ist. Habe dann mit einem ganz feinen Schmiergelpapier die Metallkontakte an der Schale abgeschmiergelt. Fehlermeldung war sofort behoben rolleyes.gif

wlfried

Freitag, 01. September 2017, 14:44 Uhr

Unregistered

Ich habe eine Jura Impressa S 9. Meldung "Schale leeren" ging nicht weg, trotzdem alles sauber ist: Kontakte, Schale, Maschine innen pp.
Lösung:
Die beiden Metallkontakte der Schale stecken in der Maschine hinten unten in zwei Schlitzen, in denen ebenfalls Metallkontakte vorhanden sind. In diesen Schlitzen, die ja in einem Kunststoffkörper sind, hatte sich zwischen den Metallkontakten und der Innenwand der Schlitze Kaffeeschmutz abgesetzt. Dieser war schon sehr fest "gebacken". Diesen Schmutz konnte ich mit einem langen dünnen Schraubenzieher abkratzen. Stecker vorher ziehen! Mit einer Taschenlampe und etwas Geduld funktionierte das. Dann habe ich alles mit einer schmalen Staubsaugerdüse ausgesaugt. Schon funktionierte alles wieder. So musste ich auch die Rückwand der Maschine nicht ausbauen, um an dieses Teil mit den Schlitzen zur Aufnahme der Metallkontakte der Schale zu kommen.
Besser wäre vermtl. ein Austausch diesen Maschinenteils. Aber das würde kosten!!

Guest

Donnerstag, 09. November 2017, 23:25 Uhr

Unregistered

Danke für die Tipps, habe sowohl die Kontakte an der Schale, als auch die Kontakte an der Maschine selbst mit Mikrofasertuch und etwas Scheuermilch gereinigt , dann mit wenig Kontaktspray eingerieben und siehe da, das alte Mädchen (9 Jahre) läuft wieder!
Sehr geiles Forum 👍🏻👍🏻👍🏻🙋🏼‍♂️

Fabrizio   

Sonntag, 21. April 2019, 19:24 Uhr

Unregistered

QUOTE (Guest @ Mittwoch, 13. August 2008, 16:16 Uhr)
Den Fehler hatten wir auch...... Hotline anrufen ....Maschine zum 4ten Mal einschicken, schlappe 165 Euronen bezahlen und Software zurücksetzen lassen. Ganz einfach. Bei einer Maschine für 1000 Euro ist das ja auch normal,das man 3 weitere parallel hat um die nicht funktionierende zu ersetzen. Nie wieder Jura heisst das für mich, nachdem ich dort angerufen habe und auf völliges Unverständnis, ob meiner Mäkelei an der günstigen Servicepauschale gestossen bin.

So ein Schwachsinn mad.gifwub.gifbiggrin.gif

 1Seite 2