Erweiterte Suche

Miele CM5510 - Mahlwerk zieht keine Bohnen ein

Gast_Felix

Samstag, 12. Dezember 2020, 21:35 Uhr

Unregistered

Hallo Forum Gemeinde,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Es geht um das Gerät Miele CM5510.

- ohne vorherige Änderungen an den Komponenten passiert folgendes
- der Kaffee wird gezogen und ist plötzlich sehr dünn
- in Kaffee Satz Behälter ist eher eine matschige pampe als wir zuvor die Runden Kaffeesatz pads
- ein Fehler zur Brüheinheit wird angezeigt.
- ich reinige die Brüheinheit, baue sie wieder ein
- ich ziehe wieder einen Kaffee aber er meldet mir „Bohnen nachfüllen“ obwohl der Behälter voll ist mit Bohnen
- ich entferne Alle Bohnen und reinige das mahlwerk so gut es geht von oben (inkl. aussaugen)
- danach sehe ich wie das mahlwerk normal dreht (wie die ganze Zeit) aber es zieht einfach keine Bohnen ein. Daher ständig der Fehler dass ich Bohnen nachfüllen soll.

Habt ihr irgendeine Idee? huh.gif

Vielen Dank !!!

Schlawi

Samstag, 12. Dezember 2020, 22:01 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 632

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Die Maschine ist ja neu. Garantie. Zurück zum Händler.

Gast_Felix

Samstag, 12. Dezember 2020, 22:09 Uhr

Unregistered

Die Maschine habe ich gebraucht gekauft. Habe keinen Beleg. :-(

Schlawi

Sonntag, 13. Dezember 2020, 08:44 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 632

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Du kannst während sie mahlt mal den Mahlgrad verstellen. Ansonsten öffnen und das Mahlwerk zerlegen und reinigen.

Anhand der Seriennummer müsste Miele aber auch was ohne Rechnung machen können. Die Maschine ist ja erst seit ein paar Monaten gelistet. Ansonsten mal bei Miele anrufen.
0800 22 44 666
Es sei den sie ist vom LKW gefallen. unsure.gif

Guest

Sonntag, 13. Dezember 2020, 10:09 Uhr

Unregistered

Über den Regler den Mahlgrad einstellen habe ich auch schon in allen Einstellungen versucht aber keine Verbesserung.
Wenn das Mahlwerk dreht, sieht es für mich so aus, als wenn es eigentlich anders rum drehen müsste. aber macht ja keinen Sinn. (es dreht jetzt im Uhrzeigersinn) Ich verstehe einfach nicht wieso er nicht eine Bohne einzieht obwohl optisch von oben alles frei ist.

Ich werde es morgen mal bei der Hotline versuchen, vielleicht können die mir was bzgl. Garantie sagen. Danke erstmal !!

An das Zerlegen des Mahlwerks traue ich mich wirklich nicht ran !! :-/

Guest

Sonntag, 13. Dezember 2020, 10:11 Uhr

Unregistered

Über den Regler den Mahlgrad einstellen habe ich auch schon in allen Einstellungen versucht aber keine Verbesserung.
Wenn das Mahlwerk dreht, sieht es für mich so aus, als wenn es eigentlich anders rum drehen müsste. aber macht ja keinen Sinn. (es dreht jetzt im Uhrzeigersinn) Ich verstehe einfach nicht wieso er nicht eine Bohne einzieht obwohl optisch von oben alles frei ist.

Ich werde es morgen mal bei der Hotline versuchen, vielleicht können die mir was bzgl. Garantie sagen. Danke erstmal !!

An das Zerlegen des Mahlwerks traue ich mich wirklich nicht ran !! :-/

Gast_Felix

Sonntag, 13. Dezember 2020, 10:11 Uhr

Unregistered

Über den Regler den Mahlgrad einstellen habe ich auch schon in allen Einstellungen versucht aber keine Verbesserung.
Wenn das Mahlwerk dreht, sieht es für mich so aus, als wenn es eigentlich anders rum drehen müsste. aber macht ja keinen Sinn. (es dreht jetzt im Uhrzeigersinn) Ich verstehe einfach nicht wieso er nicht eine Bohne einzieht obwohl optisch von oben alles frei ist.

Ich werde es morgen mal bei der Hotline versuchen, vielleicht können die mir was bzgl. Garantie sagen. Danke erstmal !!

An das Zerlegen des Mahlwerks traue ich mich wirklich nicht ran !! :-/

Schlawi

Sonntag, 13. Dezember 2020, 12:09 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 632

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Das Mahlwerk zerlegen ist kein Hexenwerk. Aber schau erst mal wegen Garantie. Denke das sollte trotz fehlender Rechnung was gehen da die Maschine ja erst ein paar Monate alt sein kann.
Wasser ist ja nicht ins Mahlwerk gekommen, oder?

Gast_Felix

Montag, 14. Dezember 2020, 20:49 Uhr

Unregistered

Ich habe heute mit Miele telefoniert und ich habe das Gerät nun zu denen geschickt. Mal sehen ob sie es auf Kulanz reparieren. Rechnung habe ich ja leider nicht mehr sad.gif

Mal sehen was die sagen. Der Service am Telefon war auf jeden fall schon echt super. Da weiß man, warum die Geräte ein paar Euros mehr kosten.

Am Telefon sagten Sie mir noch, ich solle mal mit einem Löffel am Mahlwerk rumfummeln, um zu gucken ob dort etwas festhängt. Dabei ist mir vom "Fingerschutz" der Schraubenkopf abgebrochen. Der ist dann nicht ins Mahlwerk gerutscht, aber ich hoffe dass Miele nicht denkt ich hätte da großartig selbst rumgedoktert und die Maschine kaputt gemacht.

Schlawi

Montag, 14. Dezember 2020, 22:39 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 632

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Da die Maschine erst seit 2-3 Monaten bei Miele gelistet ist sollte Garantie kein Problem sein. Rechnung hin oder her.

Gast_Felix

Dienstag, 15. Dezember 2020, 09:27 Uhr

Unregistered

Die Maschine wird schon länger hergestellt und vertrieben.
Miele sagte mir, dass meine Maschine Ende 2017 produziert wurde.
Gekauft habe ich sie im Januar 2019, also es sind schon knapp 2 Jahre um.

Schlawi

Dienstag, 15. Dezember 2020, 09:39 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 632

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Sicher das es eine CM 5510 ist?

Guest

Dienstag, 15. Dezember 2020, 11:45 Uhr

Unregistered

Dann ist es evtl doch die CM5500... Ich dachte in diesem rosegold gibt es nur die CM5510.

Schlawi

Dienstag, 15. Dezember 2020, 15:49 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 632

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Dann sieht es anders aus. Die CM 5500 ist älter.

Gast_Felix

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 10:29 Uhr

Unregistered

Ok, sorry für die Verwirrung. Was ist denn eigentich der Unterschied zwichen der CM5500 und der CM5510 ?
Ich konnte auf die Schnelle nichts bei google finden.

DAnke!

 Seite 12