Erweiterte Suche

WMF Presto 1200S Fehler 166

stewohh

Montag, 29. Juni 2015, 01:34 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 22

Mitgliedsnummer.: 27271

Mitglied seit: 29.06.2015

Moin Leute...
Ich habe hier von nem Kumpel eine WMF Presto 1200S stehen. Hab ihm versprochen, dass ich mal reinschaue was damit los ist. Hab schon so einige Kaffeevollautomaten repariert aber das Teil ist mal ne Nummer komplizierter. Aber nicht unlösbar, hoffe ich! smile.gif

Also, zu dem Fehler. Fehlernummer 166 (laut Bedienungsanleitung) ... Zulauf Dampfkessel.
Mein Bekannter hatte mir allerdings noch ne andere Fehlermeldung genannt..nämlich Fehler 88 = Boiler: Übertemperatur.

Habe natürlich die Thermostate im Verdacht. Ich weiß allerdings nicht, ob man diese durchmessen kann. Habe sie ausgebaut und Widerstand gemessen. Dieser ist allerdings im Kaltzustand 0Ohm. Wird wahrscheinlich bei steigender Temparatur durchschalten. Das kann ich aber nicht checken weil ich dieses Wert nicht kenne.

Also lange Rede kurzer Sinn. Ich habe entweder die Thermostate im Verdacht oder sogar die Pumpe. Vielleicht kennt einer die Maschine und kann mir sagen, ob die Pumpe direkt nach dem Einschalten anlaufen muss. Das tut sie nämlich nicht. Und daher kann es auch sein, dass überhaupt kein Wasser in den Boiler gefördert wird. Was im Endeffekt auch den Fehler einigermaßen erklären würde.

Hat jemand hier eventuell eine Idee?

Würde mich freuen, eure Meinung zu hören.

Grüße und Danke im Voraus.
SteWo

stewohh

Mittwoch, 01. Juli 2015, 14:55 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 22

Mitgliedsnummer.: 27271

Mitglied seit: 29.06.2015

Keine nen Verdacht? Oder werden zusätzliche Infos benötigt?

HWS

Mittwoch, 01. Juli 2015, 17:51 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 998

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Guten Abend,

"Boiler Übertemperatur": das kann auch an der Leistungs-Elektronik liegen. Muß nicht der Thermostat sein. Wenn die Heizung nicht mehr korrekt geregelt wird, dann macht das Gerät heiß, bis die Temperatursicherung durchbrennt. Für die Heizung ist meist ein größerer Triac, der an einem Kühlkörper befestigt ist, zuständig. Dieser hat vielleicht einen Kurzschluß. Bei Bosch u. Siemens hatte ich das schon.
Also, wenn Du einen großen Triac findest, den prüf mal mit dem Ohmmeter auf Kurzschluß.

Gruß HWS

khalil   

Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:30 Uhr

Unregistered

biggrin.gif