Erweiterte Suche

Wasser ohne Tropfschale und Entkalker

Wasserverlust normal und Reinigung

Wichtelmann

Donnerstag, 21. Mai 2020, 12:58 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 50

Mitgliedsnummer.: 6204

Mitglied seit: 11.12.2009

Hallo Leute,
eine Siemens EQ.6 Extraklasse ist nun mein Eigen. Bisher voll zufrieden, ein tolles Gerät.

Nun beschäftigen mich ein paar Fragen, bei denen Euer geballtes Fachwissen gefragt ist:

1. nach dem Spülen beim Ausschalten der Maschine habe ich die Tropfschale geleert und diese (zur Abtrocknung der Schale aber auch der Restfeuchte im Gerät draußen gelassen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es aus dem Bereich des Brühkopfes weiter tropft. Ich habe das weg gewischt und gewartet. später war wieder eine Pfütze da. Ist das normal.

2. Die Wasserhärte ist normal auf 4 eingestellt. Da ein Wasserfilter dabei war, habe ich den eingesetzt und im Gerät aktiviert. Wird die Wasserhärte (bzw Enthärtungsinterfall) dann automatisch vom Gerät angepasst.
Dazu passend, ich habe noch Pulverentkalker meiner DeLonghi. Zum einen Purex auf Zitronensäurebasis und einen Profientkalker mit Amidosulfonsäure. Kann ich davon was verwenden?

3. Wird eine Reinigung des Gerätes (mit Tablette) auch von dieser vorgeschlagen oder muss Mann das turnusgemäß selbst tun? Wenn ja, welcher Rhythmus wäre bei normalem Gebrauch da angebracht - etwa monatlich?