Erweiterte Suche

Welches Kaffevollautomat?

Kaufempfehlung

avdfdd

Samstag, 06. Oktober 2018, 13:48 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 33059

Mitglied seit: 06.10.2018

Hallo liebe Community,
Ich überleg gerade meiner Mutter zu Weihnachten ein Kaffevollautomat zu schenken. Sie hatte bis vor kurzem die Petra KM 45.01 mit der sie zufrieden war. Jedoch ist sie nun defekt nach 3 Jahren. Ich möchte diesesmal ein Hochwertiges Produkt verschenken bis 500€. Die Anforderungen sind sehr klein. Ca.5 Tassen Cappucino/Latte Macchiato pro Woche und einen dicken Milchschaum. Vorteilhaft währe es wenn nicht nur Bohnen sondern auch Pulver verwendet werden kann. Die Petra KM 45.01 erfüllte bis auf die Verwendung von Bohnen alle Anforderungen.
Deshalb kann man bis 500€ was gutes bekommen. Ich habe mir schon bisschen umgesehen und finde diese Maschinen recht gut was die Ausstattung/Funktionen angeht. Wie der kaffe ist weis ich halt leider nicht. Villeicht kann mir jemand nen Erfahrungsbericht schreiben

Kaffeevollautomat-Test-Vergleich

Mittwoch, 07. November 2018, 05:00 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 20

Mitgliedsnummer.: 33092

Mitglied seit: 17.10.2018

Ich finde es echt gut, was du für deine Mutter machen willst!
Also zuerst kann ich dir den Saeco PicoBaristo empfehlen. Er kostet ein kleines bisschen mehr als 500 EUR. In den Bohnenbehälter passen ca. 250 gramm, in den Wassertank ca.1,8 l und in die Milchkaraffe ca. 0.5 l. Des Weiteren können noch viele Einstellungsmöglichkeiten angepasst werden: Das Mahlwerk in 10 Stufen, die Temperatur in 3 Stufen und die Menge kann man auch anpassen. Es können insgesamt 11 verschiedene Getränke zubereitet werden. Die Brühgruppe ist entnehmbar und das Design ist kompakt, also platz sparend.
Dann gibt es einen weiteren Kaffeevollautomaten (mein Favorit), der aber noch ein kleines bisschen mehr kostet. Das ist der Melitta Caffeo CI. Dieser KVA hat ein super preis- Leistungs. Verhältnis. Er hat zwei Fächer in dem Bohnenbehälter. Der Vorteil dabei ist, dass man zwei unterschiedliche Kaffeebohnen unmittelbar nacheinander nutzen kann. Erst recht für Einsteiger ist das ein Vorteil, weil man dadurch leichter mit Kaffeebohnen experimentieren kann. Ein Kaffeepulverfach hat der Melitta Caffeo CI auch.
Ich hoffe ich konnte dir helfen! Wenn du mehr Fragen hast, dann frag nochmal nach oder schau auf meiner Homepage vorbei, wo es rund um Kaffeevollautomaten geht. smile.gif



--------------------
Wer unaufgeklärt Kaffeevollautomaten kauft, der macht einen großen Fehler!
Blogger auf www.kaffeevollautomat-test-vergleich.com