Erweiterte Suche

DeLonghi Brühgruppe steckt

DeLonghi Brühgruppe steckt

J

Dienstag, 27. Oktober 2020, 00:19 Uhr

Unregistered

Vielen lieben Dank Hari.
Hab die Maschine DeLonghi Cafe Corso schon kurz davor gehabt, komplett in Einzelteile zu zerlegen bis ich über Google diesen hilfreichen Forumbeitrag gefunden hab. Kaum zu glauben dass es über 10 Jahre her ist, wo du diesen hilfreichen Beitrag geschrieben hast und bis heute noch, einige davon profitieren!

Hat mir mehrere Stunden Fehlersuche und Herumschrauben erspart.

Marie   

Donnerstag, 05. November 2020, 14:17 Uhr

Unregistered

QUOTE (Hari Seldon @ Mittwoch, 20. Juni 2007, 22:13 Uhr)
Vermutlich hast Du auch schon die Abtropfschale draussen, die sich nicht mehr einsetzen lässt?

Dann geh mal wie folgt vor:

Gerät ans Netz
Wahrscheinlich leuchtet jetzt die zweite Lampe von links (tresterbehälter) konstant auf.
Stell jetzt den Tresterbehälter (ohne Schale) ins Gerät.
Tresterlampe ist jetzt aus, dafür blinkt das Warndreieck (weil Tür offen ist)

Drücke nun die Tür (am besten mit der flachen Hand oberhalb des Tassenauslaufes) die Tür richtig ran, so daß der Türkontakt geschlöossen wird. Es gibt einen kleine Widerstand, Tür wird auch nicht halten.
Im Idealfall macht es nun im Inneren "ssst", das Dreieck ist aus.

Nun ist die Maschine komplett ausgeschaltet (vermutlich ist nach dem Ausschalten die Tür zu früh geöffnet worden...) und die Brüheinheit kann wider entnommen werden.

ACHTUNG!!!
WENN DAS "FAHTGERÄUSCH " LÄNGER IST; DANN SOFORT UNTERBRECHEN:
TÜR ÖFFNEN
RECHTS VOM TRESTERBEHÄLTER IST EINE KLEINE TRENNWAND MIT EINER KREUZSCHLITZSCHRAUBE DRAUF.
DIESE LÖSEN UND DEN KLEINE PLASTEPINÖPEL ENTFERNEN; DER VON DER SCHRAUBE GEHALTEN WIRD:

DANN WIE OBEN WEITERMACHEN:
WENN ALLES WIEDER OK IST; DEN HALTER WIEDER EINSCHRAUBEN!!!

AM BESTEN SCHRAUBST DU DEN HALTER ERST AB, WENN DIE BRÜHEINHEIT IHN NICHT FESTKLEMMT!!!

Oh mein Gott, was gab ich für ein Glück, diesen Beitrag gelesen zu haben!!!!

Danke, ich wollte gerade meine geliebte Maschine zum Müll bringen...

Marie

Donnerstag, 05. November 2020, 14:23 Uhr

Unregistered

QUOTE (Hari Seldon @ Mittwoch, 20. Juni 2007, 22:13 Uhr)
Vermutlich hast Du auch schon die Abtropfschale draussen, die sich nicht mehr einsetzen lässt?

Dann geh mal wie folgt vor:

Gerät ans Netz
Wahrscheinlich leuchtet jetzt die zweite Lampe von links (tresterbehälter) konstant auf.
Stell jetzt den Tresterbehälter (ohne Schale) ins Gerät.
Tresterlampe ist jetzt aus, dafür blinkt das Warndreieck (weil Tür offen ist)

Drücke nun die Tür (am besten mit der flachen Hand oberhalb des Tassenauslaufes) die Tür richtig ran, so daß der Türkontakt geschlöossen wird. Es gibt einen kleine Widerstand, Tür wird auch nicht halten.
Im Idealfall macht es nun im Inneren "ssst", das Dreieck ist aus.

Nun ist die Maschine komplett ausgeschaltet (vermutlich ist nach dem Ausschalten die Tür zu früh geöffnet worden...) und die Brüheinheit kann wider entnommen werden.

ACHTUNG!!!
WENN DAS "FAHTGERÄUSCH " LÄNGER IST; DANN SOFORT UNTERBRECHEN:
TÜR ÖFFNEN
RECHTS VOM TRESTERBEHÄLTER IST EINE KLEINE TRENNWAND MIT EINER KREUZSCHLITZSCHRAUBE DRAUF.
DIESE LÖSEN UND DEN KLEINE PLASTEPINÖPEL ENTFERNEN; DER VON DER SCHRAUBE GEHALTEN WIRD:

DANN WIE OBEN WEITERMACHEN:
WENN ALLES WIEDER OK IST; DEN HALTER WIEDER EINSCHRAUBEN!!!

AM BESTEN SCHRAUBST DU DEN HALTER ERST AB, WENN DIE BRÜHEINHEIT IHN NICHT FESTKLEMMT!!!

Oh mein Gott, was gab ich für ein Glück, diesen Beitrag gelesen zu haben!!!!

Danke, ich wollte gerade meine geliebte Maschine zum Müll bringen...

Filip

Freitag, 20. November 2020, 19:14 Uhr

Unregistered

Hallo Leute,

ich hab den Schlitten von der ESAM 3000 irgendwie ganz unten, die Ausbuchtung ist vill mit dem Gegenstueck (Innen drin, wenn man die Bruehruppe entfernt.

Nach der Anleitung habe ich den Begrenzer ausgeschraubt und die Bruegruppe herausbekommen.

Service Codes zum Bruehgruppe hochfahren gehen nicht, es blinckt das Warndereieck.

Beim EInschalten ueber das Stromkabel macht es nur so ein Gerausch zwack...und nix weiter..



Filip

Freitag, 20. November 2020, 19:22 Uhr

Unregistered

QUOTE (Filip @ Freitag, 20. November 2020, 19:14 Uhr)
Hallo Leute,

ich hab den Schlitten von der ESAM 3000 irgendwie ganz unten, die Ausbuchtung ist vill mit dem Gegenstueck (Innen drin, wenn man die Bruehruppe entfernt.

Nach der Anleitung habe ich den Begrenzer ausgeschraubt und die Bruegruppe herausbekommen.

Service Codes zum Bruehgruppe hochfahren gehen nicht, es blinckt das Warndereieck.

Beim EInschalten ueber das Stromkabel macht es nur so ein Gerausch zwack...und nix weiter..

Hab noch das Bild vergessen, danke fuer jedwege Hilfe !!!
Eur FIlip
https://drive.google.com/file/d/12Wd7B9UIprn5nQLm-4aWyrPIdWh9igaf/view?usp=sharing

Werner Strobel

Donnerstag, 26. November 2020, 14:41 Uhr

Unregistered

QUOTE (Hari Seldon @ Mittwoch, 20. Juni 2007, 22:13 Uhr)
Vermutlich hast Du auch schon die Abtropfschale draussen, die sich nicht mehr einsetzen lässt?

Dann geh mal wie folgt vor:

Gerät ans Netz
Wahrscheinlich leuchtet jetzt die zweite Lampe von links (tresterbehälter) konstant auf.
Stell jetzt den Tresterbehälter (ohne Schale) ins Gerät.
Tresterlampe ist jetzt aus, dafür blinkt das Warndreieck (weil Tür offen ist)

Drücke nun die Tür (am besten mit der flachen Hand oberhalb des Tassenauslaufes) die Tür richtig ran, so daß der Türkontakt geschlöossen wird. Es gibt einen kleine Widerstand, Tür wird auch nicht halten.
Im Idealfall macht es nun im Inneren "ssst", das Dreieck ist aus.

Nun ist die Maschine komplett ausgeschaltet (vermutlich ist nach dem Ausschalten die Tür zu früh geöffnet worden...) und die Brüheinheit kann wider entnommen werden.

ACHTUNG!!!
WENN DAS "FAHTGERÄUSCH " LÄNGER IST; DANN SOFORT UNTERBRECHEN:
TÜR ÖFFNEN
RECHTS VOM TRESTERBEHÄLTER IST EINE KLEINE TRENNWAND MIT EINER KREUZSCHLITZSCHRAUBE DRAUF.
DIESE LÖSEN UND DEN KLEINE PLASTEPINÖPEL ENTFERNEN; DER VON DER SCHRAUBE GEHALTEN WIRD:

DANN WIE OBEN WEITERMACHEN:
WENN ALLES WIEDER OK IST; DEN HALTER WIEDER EINSCHRAUBEN!!!

AM BESTEN SCHRAUBST DU DEN HALTER ERST AB, WENN DIE BRÜHEINHEIT IHN NICHT FESTKLEMMT!!!

Danke Danke Danke für diesen Bombentipp - es hat funktioniert - ich war am verzweifeln

 2526Seite 27