Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Einbau-Automat Studioline, Hat jemand Erfahrung, Geschmack usw.
PrinzJessi
Geschrieben am: Dienstag, 06.März 2018, 11:54 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 32.063
Mitglied seit: 2018-03-06



Hi alle! Ich bin am Küche planen und absoluter Kaffeekritiker. Mein Planer hat uns die Einbau Maschine Studioline von Simens empfohlen. Der Kaffee soll besser sein als in den Standgeräten und ich muss sagen, mein Vater hat die eq 7 und ich mag den Kaffee nicht gern. (Klar, wer tut das nicht) Ich liebe barista Kaffee wenn die Crema richtig schön zart und reichlich ist. Diese Einbaureihe kann bis zu 19 Bar Druck erzeugen um ebenfalls tolle Crema zu zaubern.
Hat jemand von euch hier Erfahrungen damit, kann mir sagen ob wirklich ein deutlicher Unterschied zu schmecken ist? Nach der EQ7 bin ich nun erstmal wieder bei Filterkaffee und Espressokanne für handwerklichen Macchiato gelandet...

Danke im Vorraus und liebe Grüße
Jessi
PMEmail Poster
Top
Kaffeepoint
Geschrieben am: Donnerstag, 08.März 2018, 23:46 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 326
Mitgliedsnummer.: 28.864
Mitglied seit: 2016-06-07



19 bar? Lass dich nicht einlullen. Wir messen regelmässig Pumpen in der Werkstatt, bei den allermeisten ist bei 16 bar Schluss. Was willst du mit den 19 bar anstellen? In Kaffeevollautomaten wird Kaffee mit 3-4 bar gebrüht, in Siebträgergeräten bis zu 9 bar.

Bei 9 bar fliegt dir so eine Kunststoffbrühgruppe in Einzelteilen um die Ohren. Siebträger sind innen in Kupfer verrohrt und nicht mit dünnen Teflonschläuchen.

Espresso benötigt eben diese 9 bar, 92°C heisses Wasser, einen Mahlgrad der 7 bzw. 14 Gramm in ca 25 sec zu 30 ml in der Tasse extrahiert.

Es gibt keinen Vollautomaten, der das annähernd bewältigt.

MfG Paul


--------------------
KVA: Saeco XSmall ST: Lelit Mara PL62
PMEmail Poster
Top
PrinzJessi
Geschrieben am: Freitag, 09.März 2018, 08:26 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 32.063
Mitglied seit: 2018-03-06



Ich versuche mal ein Foto beizulegen.
Scheinbar sind diese Maschinen nicht weit verbreitet, ich würde gern mal den Kaffee probieren, bevor ich so viel Geld in die Hand nehme...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PMEmail Poster
Top
Kaffeepoint
Geschrieben am: Samstag, 10.März 2018, 09:04 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 326
Mitgliedsnummer.: 28.864
Mitglied seit: 2016-06-07



Lass dich nicht verarschen. Das mit den 19 bar ist schlichtweg gelogen. Auch den Doubleshoot kann fast jede Maschine.

Mich würde viel eher interessieren, wer die Maschine baut. Nur weil da Siemens draufsteht musst du nicht denken, dass die die auch bauen. Die normalen Maschinen lässt Siemens bei Gorenje in Slowenien bauen. Schau mal auf das Typenschild 'Made in ....'

Wer macht Service wenn mal was ist? Kaffeemaschinen benötigen, im Gegensatz zu einem Backofen oder Herd, unbedingt einer regelmäßigen Überholung und Pflege.

MfG Paul


--------------------
KVA: Saeco XSmall ST: Lelit Mara PL62
PMEmail Poster
Top
PrinzJessi
Geschrieben am: Samstag, 10.März 2018, 18:07 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 32.063
Mitglied seit: 2018-03-06



Typenschild kann ich nicht sagen habe die ja noch nicht. Aber Service macht angeblich Siemens. Wer die baut weiß ich nicht... also meinst du, ein Einbaugerät ist mit einem Standgerät zu vergleichen, auch vom Kaffeegeschmack?
PMEmail Poster
Top
Kaffeepoint
Geschrieben am: Samstag, 10.März 2018, 22:40 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 326
Mitgliedsnummer.: 28.864
Mitglied seit: 2016-06-07



Absolut. In den Einbaugeräten sind auch nur die gängigen Maschinen verbaut. Die haben da nur eine andere Front (einbaurahmen)


--------------------
KVA: Saeco XSmall ST: Lelit Mara PL62
PMEmail Poster
Top
PrinzJessi
Geschrieben am: Sonntag, 11.März 2018, 19:06 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 32.063
Mitglied seit: 2018-03-06



Dann bin ich enttäuscht. Fast schon entsetzt, schade. Aber vielen Dank für deine Antworten...
PMEmail Poster
Top
Wetzi
Geschrieben am: Mittwoch, 14.März 2018, 12:21 Uhr
Quote Post


Unregistered









Hallo,
Siemens ist nur die Marke. Reparatur und Sonstiges für die Hausgeräte läuft über die BSH Gruppe.

Das Innenleben ist vermutlich der EQ.9 Reihe gleichzusetzen. Mit der Home connect Funktion genau der S900 connect.

Aber für den Preis würde ich mir das Standgerät zulegen oder bei einen anderen Hersteller um ein Einbaugerät umschauen.

Ich habe eine s900 connect. Bin sehr zufrieden damit. Hat aber auch ihre kleinen Macken.


Schöne Grüße Manfred
Top
Wetzi
Geschrieben am: Mittwoch, 14.März 2018, 12:46 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 32.103
Mitglied seit: 2018-03-14



PS.: Gebaut wurde meine bei Gorenje in Slovenien.
PMEmail Poster
Top
Kaffeepoint
Geschrieben am: Samstag, 17.März 2018, 22:55 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 326
Mitgliedsnummer.: 28.864
Mitglied seit: 2016-06-07



Wie alle neueren Siemens/Bosch Geräte. Die älteren kamen von Eugster in der Schweiz und waren noch gut.

MfG Paul


--------------------
KVA: Saeco XSmall ST: Lelit Mara PL62
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender