Erweiterte Suche

Krups EA826 mit Wasseraustritt in der Schublade

eine winzige Menge Kaffee kommt heraus

IB

Sonntag, 21. Februar 2021, 18:47 Uhr

Unregistered

Diese Maschine ist etwa 6 Jahre alt und saß das letzte Jahr auf meiner Werkbank und wartete darauf, repariert zu werden. Vor etwa einem Monat habe ich sie endlich in Angriff genommen. Das erste Problem war die Mühle, die ich ersetzt habe. Ich ersetzte auch die beiden O-Ringe am Kolben, die verschlissen zu sein schienen. Ich ersetzte auch einen winzigen O-Ring, der sich am Auslass des Kolbens befindet. Es war nicht notwendig, aber ich hatte ihn trotzdem. Ich habe die untere Dichtung überprüft - sie ist in ausgezeichnetem Zustand.

Wenn ich also einen Spülzyklus laufen lasse, gelangen vielleicht 20 oder 30 ml Wasser in die Tasse und etwas in die Abtropfschale. Wenn ich jedoch versuche, eine Tasse Kaffee zu brühen, gelangen nur 5-10 ml Kaffee in die Tasse. Der Rest macht eine schreckliche Sauerei, indem er über die Oberseite der Brüheinheit, durch die Schublade und den Puckbehälter läuft.

Die Leitung zwischen dem Kolben und den Abgabedüsen ist in keiner Weise verstopft.

Ich habe den Kolben zerlegt und gedacht, dass er vielleicht verstopft ist, habe ihn vorsichtig gewaschen und wieder zusammengesetzt. Es befindet sich ein winziges schwarzes Gummiventil darin. Ich habe versucht, es durchzublasen, was nicht funktionierte, aber durch vorsichtiges Stochern mit einem Zahnstocher scheint es sich geöffnet zu haben.

Ich bin ratlos. Bitte helfen Sie!!!