Erweiterte Suche

Siemens TK76K573

Nur halbe Tassen

neuchr

Montag, 18. September 2017, 13:37 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 31106

Mitglied seit: 18.09.2017

Hallo,

ich hoffe es gibt hier jemanden der mir helfen kann.

Ich bekomme nur noch halbe Tassen beim Bezug von Kaffee. Beim Bezug vom heißen Wasser geht alles. Die Maschine wurde schon zusätzlich zu den Aufforderung entkalkt und gereinigt. Ich habe die Dichtungen an der Brüheinheit erneuert. Jetzt habe ich das Keramikventil erneuert, mit dem Ergebnis das das Wasser jetzt zum Teil vor der Brüheinheit auf der Einbauseite des Keramikventils an der Metallwand herunterläuft, und nicht mehr auf der Seite der Brüheinheit, und die Tassen sind weiterhin nur halb voll. Hat jemand eine Idee woran es noch liegen kann?

Danke und Gruß

Christian

Gast_Steve

Donnerstag, 05. Oktober 2017, 01:18 Uhr

Unregistered

Hallo Christian,

habe seit geraumer Zeit auch schon das von Dir beschriebene Problem mit dem Automaten.

Hast du schon eine Lösung oder trinkst du immer noch halbe Tassen?🤣

Gruß Steve

HWS

Donnerstag, 05. Oktober 2017, 09:51 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1013

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Mach mal in Deine BE noch einen neuen Andockstutzen rein. Das Gegenstueck zum Einlaufstutzen, der beim Hochfahren in den Andockstutzen geht. Den kann man mit einem kleinen Schlitzschraubendreher aus der Verankerung hebeln. Den neuen schiebt man einfach rein, bis er hoerbar einrastet.
Und bestimmt hast Du beim Wechsel des Keramikventils einen Fehler gemacht, weil das Wasser teilweise hinter der Trennwand runterlaeuft. Ueberpruefe den Einbau dieses Ventils nochmal. Mehr kann ich aus der Ferne nicht empfehlen.

HWS

Gast_Georg

Freitag, 23. August 2019, 16:40 Uhr

Unregistered

Hast du bereits eine Lösung ? Habe seit heute das gleiche Problem nur halbe Tassen.

HWS

Montag, 10. Februar 2020, 19:22 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1013

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Meistens ist die Kolbenstangendichtung undicht. Wenn das Heißwasser in den Brühzylinder gepresst wird, dichtet diese Nutringdichtung gegen die Kolbenstange ab. Mit etwas Fummelei kann die alte Dichtung rausgezogen u. eine neue reingefummelt werden. Bei "Hot Coffee Maschinenservice" gibt es für 10 Euro einen ganzen Dichtungssatz.

HWS