Erweiterte Suche

Brühgruppe läßt sich nicht entnehmen

Brühgruppe blockiert

Gast_Brigitte   

Freitag, 15. August 2014, 17:09 Uhr

Unregistered

Bei unserer Manifica Automatic-Cupochino kann man Brühgruppe nicht mehr zum Reinigen und Warten entfernen. Sie steckt trotz drücken beider roten Raster fest. Es ist als ob sie von hinten festgehalten wird , aber nur zum Entnehmen. Ansonsten funktierniert alles gut.

Einmal haben wir Sie schon mit viel Druck rausbekommen, jetzt steckt Sie wieder fest. Was kann man hier machen?

looser

Freitag, 15. August 2014, 17:23 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2322

Mitgliedsnummer.: 5600

Mitglied seit: 28.10.2009

Maschine ist aus?
Die Brühgruppe steht an der Markierung im Chassisinnern?



--------------------
Nach vielen verschiedenen KVA habe ich jetzt meinen Seelenfrieden. WMF 800 :-)

www.DeMichaelLonghi.de

Guest

Freitag, 15. August 2014, 17:53 Uhr

Unregistered

Ja die Maschine ist aus.
Nachdem man den Netzstecker raus und wieder reingesteckt hat
bleibt die Brühgruppe so stehen, dass der obere Rand bei der Markierung stehen bleibt. Markierung gerade noch ersichtlich.

looser

Freitag, 15. August 2014, 19:57 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2322

Mitgliedsnummer.: 5600

Mitglied seit: 28.10.2009

Vielleicht Entsperriegel oder das Gegenstück verschlissen?
Antrieb und Brühgruppe sind leichtgängig und wurden immer etwas geschmiert?



--------------------
Nach vielen verschiedenen KVA habe ich jetzt meinen Seelenfrieden. WMF 800 :-)

www.DeMichaelLonghi.de

Guest

Samstag, 16. August 2014, 18:25 Uhr

Unregistered

Danke für den Tip aber kein Verschleiß erkennbar.
Läuft sonst gut, wurde auch regelmäßig geschmiert.
Die roten Entrieglertasten lassen sich auch wie immer drücken aber irgendwie
sitzt die Brühgruppe so fest, wie gesagt als ob sie von hinten festgehalten wird.

looser

Samstag, 16. August 2014, 18:34 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2322

Mitgliedsnummer.: 5600

Mitglied seit: 28.10.2009

Ruf mal "Hände hoch" rein und zieh dann vorne... biggrin.gif

Nee, mach mal ein Bild das die Position von der Brühgruppe zeigt.
Die Entriegelung kannst Du in jeder Position drücken.
Wenn es keinen Verschleiß gibt und immer an den entsprechenden Stellen geschmiert wurde, tippe ich auf die Reedplatine.

Wobei ich eher vermute das du nicht weißt wo nach dem Verschleiß zu schauen ist. rolleyes.gif



--------------------
Nach vielen verschiedenen KVA habe ich jetzt meinen Seelenfrieden. WMF 800 :-)

www.DeMichaelLonghi.de

Kanaster

Sonntag, 17. August 2014, 08:11 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 24904

Mitglied seit: 17.08.2014

Foto

Angefügtes Bild

Kanaster

Sonntag, 17. August 2014, 08:14 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 24904

Mitglied seit: 17.08.2014

Foto nach Kaffeebereitung (Maschine eingeschaltet)

Angefügtes Bild

looser

Sonntag, 17. August 2014, 13:31 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2322

Mitgliedsnummer.: 5600

Mitglied seit: 28.10.2009

Die untere Position ist etwas zu tief.
Es kann sein das in diesem Bereich die Antriebswelle etwas an Windungen verloren hat = Verschleiß.
Oder Antrieb/Brühgruppe gehen zu schwer = Schmierung.
Du schreibst aber das beides von Dir kontrolliert und erledigt wurde. Dann sollte die Reedplatine gewechselt werden.

Du könntest auch die Verriegelung/Sicherheitseinrichtung lahm legen. Aber dafür bekommst Du von mir hier keine Anleitung....
Wenn du nicht weißt wo/wie die BG dann wieder eingesetzt wird, kann einiges im Innern abgeschert werden. Diese Erfahrung musste ich auch machen...
rolleyes.gif



--------------------
Nach vielen verschiedenen KVA habe ich jetzt meinen Seelenfrieden. WMF 800 :-)

www.DeMichaelLonghi.de

Kanaster

Sonntag, 17. August 2014, 19:34 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 24904

Mitglied seit: 17.08.2014

Danke für die Unterstützung

jokel

Sonntag, 17. August 2014, 20:20 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2594

Mitgliedsnummer.: 1411

Mitglied seit: 26.09.2007

Da bringt die Reedplatine erfahrungsgemäß auch nix. Der BG-Schlitten hat unten rechts einen Verriegelungshebel, den musst du nach außen drücken um die BG zu entnehmen. Dann mach den Schlitten mit den 2 Imbusschrauben raus und schau dir den Verriegelungsmechanismuss an. Wenn du an der BG, dort wo der Hebel einhackt, nur ein bisschen Material abnimmst, sollte die BG wieder entnehmbar sein und aber die Sicherheit gewährleistet sein.

Gruß Stefan



--------------------
Esam 6600 PrimaDonna
Ich helfe gerne und freue mich über jede Rückmeldung, was leider nicht immer vorkommt. Fragen werden NUR im Forum beantwortet.

Mal bist du Hund, mal bist du Baum.

Steinhaeger666

Dienstag, 16. September 2014, 17:45 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 293

Mitgliedsnummer.: 25101

Mitglied seit: 12.09.2014

Hallo,
ich habe auch das Problem, dass ich trotz ausgeschalteter Maschine die Brühgruppe nicht entnehmen kann.
Bei mir bleibt sie an der gleichen Position stehen wie bei Kanaster.
Bei meiner Recherche stellte ich fest, dass der Schlitten ein wenig zu weit nach unten fährt, er ist über den "richtigen" Endpunkt drüberweg. Dadurch wird der Haken der BG nicht mehr weit genug entriegelt.
Nun dachte ich, man könne diese Position vielleicht nachjustieren????
Oder hilft da der hier schon erwähnte Tausch der Reed-Platine????

Vielen Dank für eueren tollen Tipps, die man hier im Forum findet!!!
LG

Priesterin

Montag, 22. Februar 2021, 12:34 Uhr

Unregistered

QUOTE (Gast_Brigitte @ Freitag, 15. August 2014, 17:09 Uhr)
Bei unserer Manifica Automatic-Cupochino kann man Brühgruppe nicht mehr zum Reinigen und Warten entfernen. Sie steckt trotz drücken beider roten Raster fest. Es ist als ob sie von hinten festgehalten wird , aber nur zum Entnehmen. Ansonsten funktierniert alles gut.

Einmal haben wir Sie schon mit viel Druck rausbekommen, jetzt steckt Sie wieder fest. Was kann man hier machen?

Gut das es euch gibt ...habe die Grüngruppe heraus bekommen biggrin.gif