Erweiterte Suche

siemens eq5 -> beim einschalten kommt störung hotl

papago

Montag, 14. Oktober 2013, 19:51 Uhr

Unregistered

hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe das mir jemand einen tipp geben kann.
ich habe eine siemens eq5 machiatto plus.

seit letzter woche kann ich die mascine nicht richtig starten bzw. beim einschalten kommt das anfangsgeräusch (saugen/kalibrieren) und hört nicht mehr auf. nach ca. 30 sek. erscheint im display "störung hotline".

habe natürlich bei siemens angerufen und die verlangen 200€ reparaturkosten.

bevor ich die maschine von siemens abholen lasse, wollte ich hier nachfragen was das sein könnte oder ob jemand schon das problem hatte.

die maschine ist im januar 2011 gekauft und hat bis jetzt immer guten kaffee gemacht.

für tipps wäre ich euch sehr dankbar!

viele grüße
papago

Gast_Markus

Montag, 12. Mai 2014, 12:38 Uhr

Unregistered

Hallo papago,

hast du schon eine Lösung für dieses Problem? Wir haben bei der Bosch Cafe Latte Pro das gleich Problem das beim "hochfahren" der Maschine der Fehler "Störung Hotline" auftaucht.

Grüße Markus

Martin (Hobbytechniker)

Montag, 12. Mai 2014, 14:21 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1378

Mitgliedsnummer.: 22501

Mitglied seit: 20.11.2013

Googelt mal bitte nach dem Servicemenü für die Siemens EQ5.. da sollte dann der Fehler hinterlegt sein..

Martin (Hobbytechniker)

Montag, 12. Mai 2014, 15:57 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1378

Mitgliedsnummer.: 22501

Mitglied seit: 20.11.2013

"Off" und "Dampf" beim Einschalten gedrückt= Factory Reset

"Start" und "Dampf" und zusätzlich die Tresterschublade draussen= Startet den Demomodus

"Off" und "Start" beim Einschalten gedrückt UND vorher Wahlschalter auf "Spülen" = es erscheint das SDS Service Menü wo Komponententests und Fehlerspeicher abgerufen werden kann.

Gast_Markus

Samstag, 17. Mai 2014, 23:09 Uhr

Unregistered

Hallo, danke für die schnelle Hilfe!

ich habe den Fehlerspeicher ausgelesen.
Kannst mir jemand sagen was folgender Ausdruck aus dem Fehlerspeicher heißt:

BU TO 0
BU OVER 8

CVTO 1
Pump PO 4

Steht BU für Brüheinheit?

Vielen Dank schonmal.

Martin (Hobbytechniker)

Samstag, 17. Mai 2014, 23:50 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1378

Mitgliedsnummer.: 22501

Mitglied seit: 20.11.2013

BU= Brew Unit (Brüheinheit)
CV= Ceramic Valve (Keramik Multifunktionsventil)
Pump= (Pumpe)
TO= Total (Gesamt)

Entnimm mal die Brüheinheit und betätige sie von Hand ob die vielleicht klemmt..

Gast_Markus

Montag, 02. Juni 2014, 10:00 Uhr

Unregistered

Herzlichen Dank an Martin für die Tipps und Tricks!!

Brüheinheit aufgeschraubt, komplett gereinigt und die Laufschienen mit dem mitgelieferten Fett etwas einfetten.... und schon läuft die Gute Maschine wieder ohne meckern!

DANKE für die schnelle Hilfe!!!


kaffeechris

Donnerstag, 22. September 2016, 15:11 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Moderatoren

Beiträge: 1728

Mitgliedsnummer.: 24425

Mitglied seit: 29.05.2014

Hallo ich weiss ein alter Tread und habe mal eine EQ5 ausgelesen.
Also auch Fragen diesbezüglich.

Over Volt 0
Under Volt 0
NTC Out 0
NTC Surf 0
BU TO 0
BU Over 1
CV TO 0
Pump TO 123 was soll das bedeuten, mit den 123?
Over Temp 221 ist dort der NTC defekt? WLP erneuern. NTC Widerstandswert?
Shut Down 3
Grind Over 8 Mahlwerk ohne Bohnen?

Würde mich über eine Antwort freuen.

MfG Chris



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.

HWS

Donnerstag, 22. September 2016, 21:37 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1016

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Hallo,

Tippe bei Google das Folgende ein:

Reparaturanleitung Kaffee-Espresso-Vollautomaten TK7 ...

Auf Seite 84 oder 85 siehst Du dann den <Error Log >. Da steht Vieles ueber diese Abkuerzungen drin. - Ich hab s hier. Aber es laesst mich nicht posten.

HWS

kaffeechris

Freitag, 23. September 2016, 11:00 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Moderatoren

Beiträge: 1728

Mitgliedsnummer.: 24425

Mitglied seit: 29.05.2014

Danke HWS.
Werde das auch durch deinen Tipp finden.

MfG Chris biggrin.gif



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.

kaffeechris

Samstag, 24. September 2016, 08:28 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Moderatoren

Beiträge: 1728

Mitgliedsnummer.: 24425

Mitglied seit: 29.05.2014

Hallo, habe Pumpe und Membran und Flowmeter gewechselt,, das ist eigentlich Standard bei diesen KVA´s.
Normaler Ablauf wenn sie Kalt ist und eingeschaltet wird.
1. Pumpe läuft kurz
2. Intalizierungsfahrt
3. Aufheizen.
4 Eingestellter Modus lt. Drehknopf (Cafe Crema usw.)

Hier wird nach 2., Hotline....
Pump to wird erhöht jetzt 126
Over Temp 221 jetzt 224.

Da Pumpe getauscht das Equipment drum herum, würde ich diesen ausschliessen.
Over Temp würde ich den NTC mal ins Auge fassen.
Aber wenn ihr richtig mitgelesen habt, erst nach 2. kommt die Aufheizphase.
D.H. der Ntc kann ja nicht überhitzt sein.

Irgendwo liegt der Hund begraben.

MfG Chris



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.

HWS

Dienstag, 11. Oktober 2016, 15:18 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1016

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Guten Tag,

Bei <Hotline anrufen> war bei meiner Maschine das Keramikventil betroffen. Habe damals ein neues reingemacht u. die Maschine lief wieder. Du kannst auch das alte oeffnen u. gruendlich reinigen. Das wird auch genuegen.

Gruss HWS

moniiika

Donnerstag, 10. November 2016, 22:16 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 29450

Mitglied seit: 10.11.2016

Hallo,

ich habe leider das gleiche problem bei meiner eq5. Seit 3 Tagen macht sie nichts mehr.
Direkt beim einschalten brummt sie kurz und nach 10 sek. kommt die Störung hotline anrufen.
Leider klappt das auslesen nicht.... Kann mir jemand mal helfen....

Danke

kaffeechris

Freitag, 11. November 2016, 12:04 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Moderatoren

Beiträge: 1728

Mitgliedsnummer.: 24425

Mitglied seit: 29.05.2014

Hallo, nun habe mich mal hintergesetzt, was ich eigentlich auch als Schreiber/Helfer von anderen erwarte.
Overtemp heisst leider das der NTC oder PTC (Negative/Positive Temperture Controller) einen falschen Wert an den IC auf der Hauptplatine übermittelt.
Genauso ist es mit Pump oder BTO.
Habe das komplette Heizelement getauscht, weil ich die NTC´s nicht gefunden habe.
Laut Liste konnte man diese mal bekommen. Oder hat jemand eine Bezugquelle für genau diese NTC´s?







HWS beschreibt eigentlich genau was zu tun ist.
Um in das Menue ERROR ... hinein zu kommen
Martin beschreibt wie du dort hinein kommst, wenn es die Normale ist, die neue EQ5 ist anderes aufgebaut, da wird es wohl anders ins Menue gehen.
Versuche mal etwas selbst, mit ähnlichen Tastenkombi´s.

MfG Chris



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.

HWS

Freitag, 11. November 2016, 12:23 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1016

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Guten Tag,

Welche Art von Brummen ist es denn? Und was fuer ein Typ von EQ5 ist es? Ist es eine, wo man bei Heisswasserbezug den <Schaeumer ziehen> muss? Oder hat sie die Heisswasserduese zwischen den beiden Kaffeeauslaufduesen?

MfG HWS

 Seite 12