Erweiterte Suche

Programmierung Kaffeepartner Multibona

c.m

Montag, 25. Januar 2010, 11:22 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 6921

Mitglied seit: 25.01.2010

Hallo liebes Forum,

ich bin seit kurzem Besitzer und Eigentümer einer gebrauchten Multibona.
Soweit bin ich eigentlich ganz zufrieden, nur würde ich gerne die Programmierung etwas verändern (Dosierung, Tassenfüllmenge etc.).
Hierzu benötige ich allerdings den Code, der mich ins Programmiermenu lässt.
Kann mir den jemand, ggf. auch per PN zusenden?

Besten Dank und viele Grüße
Clemens

AndyG

Donnerstag, 11. Februar 2010, 20:24 Uhr

Unregistered

Hi,

ich habe mich mal in das Programmiermenü "eingehackt" (ohne Anleitung). Das Menü und die Konfiguration der einzelnen Getränke sind etwas unübersichtlich und zeitintensiv herauszufinden. Ich habe mir dazu Tabellen und Einstellungslisten erstellt, die ich hier schlecht einstellen kann.

Der Zugangscode ist: Erst "Programm-Taste" (innen), Taste 1, dann 833 (außen drücken).

Grundsätzliches:
Taste 1 Hauptmenü vorwärts
Taste 6 Hauptmenü rückwärts
Taste 2 Untermenü vorwärts
Taste 3 Untermenü rückwärts
Taste 4 Wert vergrößern
Taste 5 Wert verkleinern
Taste 1 speichern und zurück

Taste 8 Sonderfunktion: Testausgabe des aktuellen Programmwertes
Programmtaste EXIT

Probier mal durch die Menüs durchzufinden, falls Probleme hätte ich noch meine Aufzeichnungen.


Greetz AndyG

hbflusa

Freitag, 14. Mai 2010, 07:13 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 8242

Mitglied seit: 14.05.2010

Hallo @beide:

Ich nutze seit kurzer Zeit auch eine Multibona, bin durchaus sehr zufrieden mit der Produktqualität, würde aber gerne auch z.B. einen 'richtigen' Kaffeebecher füllen. Irgendwie verstehe ich die Logik der sog. 'offenen Programmierung' nicht richtig. Habt ihr mittlerweile eine Auflistung wie welcher Parameter die anderen beeinflusst? Z.B. Laufzeit Produkt2 - Startzeit Produkt 2 etc.

Ich habe mir schon mal die Arbeit gemacht und alle Haupt- und Untermenüs aufzuschreiben (auch alle Parameter der Standardprodukte). Dann habe ich versucht auf Pos 8 (Heisswasser) mal 'herumzuprogrammieren'. Das Ergebnis war 'erniedrigend' ;-)

Habt Ihr da mittlerweile evtl. eine Hilfestellung für mich?

Vielen Dank und viele Grüße aus Rheinhessen
Hardy

Gast_peter

Samstag, 29. Mai 2010, 16:37 Uhr

Unregistered

da ich selber 4 maschinen besitze sowohl multibona als auch maxibona kann ich euch gerne listen zu kommen lassen wie man was programmiert.. aber zur kurzen info bei der multibona ist das problem das ihr die tassengröße nur bedingt ändern könnt..

das bedeutet mehr wasser und stärker den kaffee einstellen aber dann habt ihr das problem wenn ihr eine kleine tasse drunterstellt das es überläuft....

ich empfele eine normale tasse und dann zwei mal nach einander drücken...

ausserdem könnt ihr in der programmierung spielen wie ihr wollt und wie ich gelesen habe am wasserausfluss testen aber es bringt nichts.. jede taste ist individuell...

wenn ihr fragen habt meldet euch unter cti-isgen@t-online.de ich kann nach ca. 10 jahren die maschinen auswendig, auch wenn ihr andere probleme habt...

ach und nochwas wenn es heist das die firma kaffeepartner die maschine gewartet hat dann heisst das gar nichts.... näheres über email....

antikwolfgang

Freitag, 06. August 2010, 20:42 Uhr

Unregistered

Hallo peter,
ich, brauche dringend die einstellung wie man was programmiert für die Wassermenge für die Multibona.
Es kommt nut 50ml wasser pro tasser aus der Maschine, Pumpe ist neu.
Gruss
Wolfgang
tel.0163-7018853

gremlin0020

Mittwoch, 08. September 2010, 11:38 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 2124

Mitglied seit: 28.03.2008

Hallo,

ich habe eine XS E/2

nach dem einschalten bringt diese den fehler "Sercice Aus Service 31C" Wie kann ich das zurücksetzen bzw was muß ich machen damit die wieder läuft?

Danke für eure hilfe.

vete

Dienstag, 14. September 2010, 18:54 Uhr

Unregistered

QUOTE (Gast_peter @ Samstag, 29.Mai 2010, 16:37 Uhr)
da ich selber 4 maschinen besitze sowohl multibona als auch maxibona kann ich euch gerne listen zu kommen lassen wie man was programmiert.. aber zur kurzen info bei der multibona ist das problem das ihr die tassengröße nur bedingt ändern könnt..

das bedeutet mehr wasser und stärker den kaffee einstellen aber dann habt ihr das problem wenn ihr eine kleine tasse drunterstellt das es überläuft....

ich empfele eine normale tasse und dann zwei mal nach einander drücken...

ausserdem könnt ihr in der programmierung spielen wie ihr wollt und wie ich gelesen habe am wasserausfluss testen aber es bringt nichts.. jede taste ist individuell...

wenn ihr fragen habt meldet euch unter cti-isgen@t-online.de ich kann nach ca. 10 jahren die maschinen auswendig, auch wenn ihr andere probleme habt...

ach und nochwas wenn es heist das die firma kaffeepartner die maschine gewartet hat dann heisst das gar nichts.... näheres über email....

Hallo habe eine Maxibona erworben und würde eine Neuprogrammierung vornehmen. Vielleicht kannst Du mir helfen und eine Liste zukommen lassenjavascript:emoticon(':rolleyes:')

Guest

Samstag, 25. Dezember 2010, 13:17 Uhr

Unregistered

Hallo!

ich bin auch seit kurzem stolzer Besitzer eines multibonas!
da aber der kaffee noch etwas fad schmeckt würd ich den gern stärker stellen!?!
meine frage wäre jetzt wie das funktioniert??
danke im vorraus schonal smile.gif rolleyes.gif

Service Kaffee Partner

Dienstag, 18. Januar 2011, 10:11 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 13

Mitgliedsnummer.: 8476

Mitglied seit: 02.06.2010

Hallo Clemens,

Sie müssen über das Einstellrad des Dosierers das Volumen der Dosiererkammer erhöhen. Der Dosierer befindet sich am Mahlwerk, unterhalb des Kaffeebehälters.

Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gern an unserer kostenlosen technischen Hotline unter der Rufnummer: 05407-8333-400.

Viele Grüße

Kaffee Jens

Donnerstag, 21. Juni 2012, 12:59 Uhr

Unregistered

Hallo,

Wir haben seit ca. 2Jahren eine Kaffemaschine Multibona von Kaffee-Partner.
Seit 2 Tage streikt die Maschine und bringt eine Fehlermeldung: Service aus 07B.
Wir haben die Brüheinheit entnommen und mehrfach gereinigt und manchmal geht das Maschinchen danach auch wieder. Leider nur kurz.
Hat jemand eine Idee was die Fehlermeldung besagt und wie man ihn abstellen kann, oder kann uns sonst weiterhelfen?
Denn ohne Kaffee ist das arbeiten echt mühsam und fällt schwer.

Kaffee Jens

Donnerstag, 21. Juni 2012, 13:03 Uhr

Unregistered

QUOTE (Kaffee Jens @ Donnerstag, 21.Juni 2012, 12:59 Uhr)
Hallo,

Wir haben seit ca. 2Jahren eine Kaffemaschine Multibona von Kaffee-Partner.
Seit 2 Tage streikt die Maschine und bringt eine Fehlermeldung: Service aus 07B.
Wir haben die Brüheinheit entnommen und mehrfach gereinigt und manchmal geht das Maschinchen danach auch wieder. Leider nur kurz.
Hat jemand eine Idee was die Fehlermeldung besagt und wie man ihn abstellen kann, oder kann uns sonst weiterhelfen?
Denn ohne Kaffee ist das arbeiten echt mühsam und fällt schwer.

Hallo,

Wir haben seit ca. 2Jahren eine Kaffemaschine Multibona von Kaffee-Partner.
Seit 2 Tage streikt die Maschine und bringt eine Fehlermeldung: Service aus 07B.
Wir haben die Brüheinheit entnommen und mehrfach gereinigt und manchmal geht das Maschinchen danach auch wieder. Leider nur kurz.
Hat jemand eine Idee was die Fehlermeldung besagt und wie man ihn abstellen kann, oder kann uns sonst weiterhelfen?
Denn ohne Kaffee ist das arbeiten echt mühsam und fällt schwer.

Vielen Dank!!!!javascript:emoticon(';)')

automatenservice24.de

Donnerstag, 21. Juni 2012, 14:32 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 29

Mitgliedsnummer.: 14859

Mitglied seit: 11.01.2012

Hallo,

ich würde mal auf den Flowmeter tippen.
http://www.automatenservice24.de/ersatztei...lter/Flowmeter/

Geht öfters mal kaputt.

Vorausgesetzt am Mahlgrad wurde nichts geändert!!
Ggf. auch die Siebe reinigen (Durchsichtprüfung im Gegenlicht!) oder austauschen. Kostenpunkt ca. 25-35 € je nach Version (7g / 9g).

Ansonsten bitte anrufen!
Viel Erfolg
Automatenservice24.de

Guest

Freitag, 06. Juli 2012, 18:11 Uhr

Unregistered

QUOTE (vete @ Dienstag, 14.September 2010, 18:54 Uhr)
QUOTE (Gast_peter @ Samstag, 29.Mai 2010, 16:37 Uhr)
da ich selber 4 maschinen besitze sowohl multibona als auch maxibona kann ich euch gerne listen zu kommen lassen wie man was programmiert.. aber zur kurzen info bei der multibona ist das problem das ihr die tassengröße nur bedingt ändern könnt..

das bedeutet mehr wasser und stärker den kaffee einstellen aber dann habt ihr das problem wenn ihr eine kleine tasse drunterstellt das es überläuft....

ich empfele eine normale tasse und dann zwei mal nach einander drücken...

ausserdem könnt ihr in der programmierung spielen wie ihr wollt und wie ich gelesen habe am wasserausfluss testen aber es bringt nichts.. jede taste ist individuell...

wenn ihr fragen habt meldet euch unter cti-isgen@t-online.de ich kann nach ca. 10 jahren die maschinen auswendig, auch wenn ihr andere probleme habt...

ach und nochwas wenn es heist das die firma kaffeepartner die maschine gewartet hat dann heisst das gar nichts.... näheres über email....

Hallo habe eine Maxibona erworben und würde eine Neuprogrammierung vornehmen. Vielleicht kannst Du mir helfen und eine Liste zukommen lassenjavascript:emoticon(':rolleyes:')

Hallo, ich habe mir auch einen multibona gekauft , leider komme ich auch nicht mit der einstellung zurecht. Es währe sehr nett wenn Sie mir auch so eine liste zukommen lassen würden, da ich meine tassengröße auf 250ml haben möchte oder halt auf das maximum . meine e-mail adresse lautet ( Davidlobsch@gmx.de )


Danke im voraus !!!!
Mit freundlichem gruß David Lobsch

Guest

Samstag, 09. November 2013, 19:57 Uhr

Unregistered

da ich selber 4 maschinen besitze sowohl multibona als auch maxibona kann ich euch gerne listen zu kommen lassen wie man was programmiert.. aber zur kurzen info bei der multibona ist das problem das ihr die tassengröße nur bedingt ändern könnt..

das bedeutet mehr wasser und stärker den kaffee einstellen aber dann habt ihr das problem wenn ihr eine kleine tasse drunterstellt das es überläuft....

ich empfele eine normale tasse und dann zwei mal nach einander drücken...

ausserdem könnt ihr in der programmierung spielen wie ihr wollt und wie ich gelesen habe am wasserausfluss testen aber es bringt nichts.. jede taste ist individuell...

wenn ihr fragen habt meldet euch unter cti-isgen@t-online.de ich kann nach ca. 10 jahren die maschinen auswendig, auch wenn ihr andere probleme habt...

ach und nochwas wenn es heist das die firma kaffeepartner die maschine gewartet hat dann heisst das gar nichts.... näheres über email....

Habe Probleme mit der Füllmenge bitte um die liste E-Mail Mustafaneulie@hotmail.de

Gast_Volker

Montag, 25. November 2013, 23:41 Uhr

Unregistered

QUOTE (Gast_peter @ Samstag, 29.Mai 2010, 16:37 Uhr)
da ich selber 4 maschinen besitze sowohl multibona als auch maxibona kann ich euch gerne listen zu kommen lassen wie man was programmiert.. aber zur kurzen info bei der multibona ist das problem das ihr die tassengröße nur bedingt ändern könnt..

das bedeutet mehr wasser und stärker den kaffee einstellen aber dann habt ihr das problem wenn ihr eine kleine tasse drunterstellt das es überläuft....

ich empfele eine normale tasse und dann zwei mal nach einander drücken...

ausserdem könnt ihr in der programmierung spielen wie ihr wollt und wie ich gelesen habe am wasserausfluss testen aber es bringt nichts.. jede taste ist individuell...

wenn ihr fragen habt meldet euch unter cti-isgen@t-online.de ich kann nach ca. 10 jahren die maschinen auswendig, auch wenn ihr andere probleme habt...

ach und nochwas wenn es heist das die firma kaffeepartner die maschine gewartet hat dann heisst das gar nichts.... näheres über email....

Es wäre nett wenn du mir diese Anleitung zusenden könntest, ich habe mir vor kurzem auch eine MultiBona zu gelegt leider fehlen mir die Daten.
Um die Einstellung zu zu Verändern.

Meine Email domelkeyahoo.de

Danke im Voraus

 Seite 12