Erweiterte Suche

Kein Kaffeeaustritt, Druck wird aufgebaut

d4f

Montag, 22. Mai 2017, 19:34 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 30481

Mitglied seit: 22.05.2017

Haller allerseits! Mein erster Beitrag - und mein erstes Leid. Diesmal bin ich mit meinem Latein am Ende und auch die Forensuchen haben nichts ergeben.

Maschine:
Nivona NICR610

Symptom1:
Kaffeemaschine mahlt Kaffee, fährt Brühgruppe in Position und pumpt... und pumpt. Deutlich hörbares Knarzen durch einen wohl übermässigen Druckaufbau bis die Maschine aufgibt und mit hörbarem Zischen den Druck über das Drainageventil ablässt. Kein Kaffeeauslauf in diesem Fall, Heisswasser geht aber.

Symptom2:
Ähnlich Symptom1 aber während Druckaufbau kommt ein Pfeif-Ton aus der Höhe des Federventils auf dem Kopf der Brühgruppe und Kaffee kommt danach normal aus derKaffeemaschine. Direkt danach gezogene Kaffees gehen in der Regel normal ohne vorherigen Druckaufbau.

Reparaturversuche:

- Auseinanderbau und Silikon-Schmieren aller beweglichen Teile und Dichtungen der Brühgruppe. Auf der Hand keine anormale Drehschwierigkeiten zu merken.

- Austausch des (sichtlich verschlissenen) Drainageventils durch ein Neues

- Alle erreichbaren Schläuche demontiert und gereinigt, keine Klumpen oder Kalkstücke gefunden.

Vermutung:
Es scheint dass das Ventil auf dem Ausgang der Brühgruppe nicht oder bei zu hohem Druck öffnen will. Es kann aber auch sein dass der notwendige Druck schlicht nicht erreicht werden kann.

Anmerkungen

Die Maschine hat ein recht kaffee-lastiges Leben hinter sich, ein Verschleiss mehrerer Bauteile inklusive Pumpe ist nicht aus zu schliessen. Austausch teurer Komponenten ist also vermutlich schlicht nicht mehr lohnenswert.

Ein fast identisches Problem habe ich bei einer (als kaputt geschenkten) Siemens Surpresso (welche bauähnlich/baugleich sein sollen?), auch hier konnte ich es nie genau festlegen.


Ich freue mich über jegliche Anregungen oder Verlinkung auf Lösungsbeitäge, für diese Kaffeemaschine sowie baugleiche Modelle konnte ich mit meinen Schlagworten nichts Treffendes hier oder bei Onkel Google finden.

HWS

Montag, 22. Mai 2017, 20:15 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 998

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Direkt hinter dem Ausgang der Heizung sitzt das sogenannte Auslaufventil. Dieses kann man mit einem Schlitzschraubenzieher oeffnen. Der Ventilstift ist oft defekt oder das Innere sehr verkalkt.

HWS