Erweiterte Suche

Perfecta 5500 defekt?

Klappe geht selbständig auf - warum?

Swen

Sonntag, 03. November 2019, 17:42 Uhr

Unregistered

Hallo zusammen,

beim Kaffee machen, geht nach dem mahlen der Bohnen und vor dem brühen des Kaffees einfach die vordere Klappe mir einem lauten "knall" auf. Nach dem schließen der Klappe wird der Kaffee dann ganz normal gebrüht. Warum geht die Klappe einfach auf. Ist das ein anzeichen, das die Maschine defekt ist oder bald garnicht mehr geht?

Kennt jemand das Problem und kann mir was dazu sagen, was ich dageben machen kann.

Danke euch im voraus!

VG
Swen

desira

Dienstag, 05. November 2019, 14:38 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 23

Mitgliedsnummer.: 36095

Mitglied seit: 05.11.2019

Man müßte Bilder von der Klappe im Inneren sehen.Es könnten verschlissen Klappenmechanik sein oder der zum Kaffeeauslauf führende Adapter(Trichter) sein.
Am besten mal die Haken checken ob die noch zurück federn,gut möglich, dass die Feder dafür verrutscht ist.
Ich hoffe das Bild wird geladen, gelb dürfte der Fehler sein, ansonsten der in rot markierte Trichter(keine Ahnung wie es genau heisst) ,weil beim Hochfahren der Brüheinheit , haut der Kaffeeauslass immer da dran-was normal ist.

Angefügtes Bild

Swen

Dienstag, 05. November 2019, 19:03 Uhr

Unregistered

Danke desira, ist das die gleiche Maschine? Bei mir sieht es innen aber ein bisschen anders aus. Dieses Rechteck von dir habe ich garnicht. Mittlerweile geht die Klappe auch schon nur beim anmachen der Maschine auf. Wie hast du das Bild hochgeladen?

desira

Mittwoch, 06. November 2019, 11:31 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 23

Mitgliedsnummer.: 36095

Mitglied seit: 05.11.2019

QUOTE (Swen @ Dienstag, 05. November 2019, 18:03 Uhr)
Danke desira, ist das die gleiche Maschine? Bei mir sieht es innen aber ein bisschen anders aus. Dieses Rechteck von dir habe ich garnicht. Mittlerweile geht die Klappe auch schon nur beim anmachen der Maschine auf. Wie hast du das Bild hochgeladen?

@Swen delonghis sind bei der ESAM Reihe fast alle gleich, paar Unterschiede wegen design, doch das Grundgerüt ist gleich.
Bilder hochladen? wie folgt:
-auf Antworten gehen
-unten steht "Einblenden" ,da drauf klicken
-runter scrallen bis links (Datei Anhängen) kommt, daneben steht "Durchsuchen",da drauf klicken und die entsprechende Datei suchen und drauf drücken.

Kleiner Tip:Man kann hier immer nur ein Bild laden, mit paint einfach ein großes leeres Bild machen und die gewünschten Bilder da drin einfügen, dann als ein bild speichern.

desira

Mittwoch, 06. November 2019, 11:43 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 23

Mitgliedsnummer.: 36095

Mitglied seit: 05.11.2019

@Swen, mach mir mal ein Bild von der Klappe,denn die Haken lassen sich normalerweise bewegen und feder recht stramm zurück. wenn die kaum zurück federn, mußt Du mal nach der Federung schauen.
Hab davon leider keinerlei Bilder gemacht, um bessere Hilfestellung zu geben.

Swen

Mittwoch, 06. November 2019, 19:03 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 36123

Mitglied seit: 06.11.2019

Auf die schnelle...

Angefügtes Bild

Swen

Mittwoch, 06. November 2019, 19:05 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 36123

Mitglied seit: 06.11.2019

Eigentlich alles in Ordnung und verschlissen oder ausgeleiert.

Angefügtes Bild

desira

Mittwoch, 06. November 2019, 22:07 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 23

Mitgliedsnummer.: 36095

Mitglied seit: 05.11.2019

Ich sehe,links von den Haken sind Schrauben.
Meistens sind oben über dem Kaffeeauslauf auch zwei Schrauben,alle mal lösen,vorsichtig die Klappe öffnen und mal nach der Feder schauen.
Dann direkt den Kaffeeauslauf mit prüfen Wenn man von oben rein sieht,sibd die sehr oft rissig,dass auf kurz oder lang Kaffee aus den Rissen daneben laufen kann.

Swen

Freitag, 08. November 2019, 19:05 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 36123

Mitglied seit: 06.11.2019

So, habe das ganze mal komplett auseinandergenommen, alles gereinigt und die Federn (siehe Bild, die meinst du doch) geprüft. Die scheinen soweit in Ordnung zu sein, ggf. ist die am Trichter nicht mehr ganz so stramm. Beim anmachen usw. war jetzt erstmal alles ruhig und ging nicht mehr auf. Mal sehen, ob es so bleibt. Vielen Dank für die Unterstützung.

Angefügtes Bild

Guest

Freitag, 08. November 2019, 21:59 Uhr

Unregistered

HibSwen,
Jo die Feder vom Klappenmechnismuss meinte ich,denn sie verrutscht gerne mal,dass sie schief drauf sitzt und die Funktion nicht mehr ordentlich ist.
Die Feder vom Trichter ist so lasch,die kann sogar meines Erachtens weg gelassen sein,denn der kippt so oder so von selber zurück.
Der Trichter wird immer beim Hochfahren der Brüheinheit von derer gestupst und positioniert sich gleich wieder um den Kaffee vom Auslaufrohr der Brüheinheit aufzufangen.
Hoffe Du haste jetzt Ruhe damit.
Gruss Jan