Erweiterte Suche

Kein Milchschaum, DeLonghi ESAM3500.S Magnifica

Kein Milchschaum

pommes12

Montag, 10. September 2018, 21:49 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 32902

Mitglied seit: 10.09.2018

Hallo,

Maschine ist ca. 8 Jahre alt und machte in der letzten Zeit Probleme beim Milchaufschäumen.
Habe dann die DeLonghi 5513227411 Kupplung Milchaufschäumer getauscht dann ging es wieder einige Zeit so einigermaßen. Jetzt geht es gar nicht mehr. Habe allerdings auch festgestellt daß der Kaffee nicht wirklich heiß aus der Maschine kommt. Bei dem Thermoblock ist der obere Heizkreis defekt. Dieses Teil schlägt allerdings mit mindestens 70 Euro zu Buche. Wird nach dem Ersetzen des Thermoblocks das Milchaufschäumen wieder funktionieren oder hat das damit garnichts zu tun?

Wie denkt Ihr darüber, kann man denThermoblock ersetzen oder ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch daß demnächst weiterere Komponenten aussfallen und man dann viel Geld für Ersatzteile investieren muss?

Vielen Dank für Eure Antworten.

HolgerOliver

Dienstag, 11. September 2018, 19:07 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 10

Mitgliedsnummer.: 21106

Mitglied seit: 04.07.2013

Die hat einen Zweite Heizung für den Milchschaum.
Hatte auch mal eine, bei der war die Heizung verkalkt!
Nach dem Manuellen Entkalken war die wider einwandfrei (Service Mode). Die Heizung gibt es schon komplett ab 59.-€, die sind genauso haltbar wie die teuren.

Steinhaeger666

Mittwoch, 12. September 2018, 17:04 Uhr

*

Barista

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 103

Mitgliedsnummer.: 25101

Mitglied seit: 12.09.2014

Der defekte Thermoblock hat mit der Störung beim Milchaufschäumen nichts zu tun.
Was genau funktioniert denn nicht? Beschreibe es genauer.
Vielleicht ist ja ein Ventil oder eine Leitung verkalkt. Oder einer der Thermosicherungen auf der Dampfheizung ist durchgebrannt.

Bezüglich des defekten Heizkreises kannst du einen kompletten Thermoblock incl. Brühkopf für €70,- verbauen oder- wenn du Ahnung hast- auch nur die reine Heizung erneuern, die dann knapp €30,- kostet.
Gibt es z.B. bei Komtra.de Art.Nr.5532139700

Aber beim Kompletttausch ist zumindest dann oben alles wieder schick.
smile.gif

pommes12

Mittwoch, 12. September 2018, 18:36 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 32902

Mitglied seit: 10.09.2018

Danke für die Antworten.
Bei mir ist da oben auf dem Thermoblock eine 6.
Auf die Schnelle hab ich da jetzt keine separate Heizung
gefunden, oder gibt es da was?

Steinhaeger666

Donnerstag, 13. September 2018, 19:48 Uhr

*

Barista

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 103

Mitgliedsnummer.: 25101

Mitglied seit: 12.09.2014

Hey pommes 12,
die 6 bedeutet, dass der Thermoblock 6mm-Anschlüse hat. Die neuen haben alle 5mm-Anschlüsse.
Wenn du zusätzlich zu besagtem Thermoblock die passenden Distanzringe bestellst, ist alles gut.
Oder, wie gesagt, der komplette obere Brühkopf für €70,-

Kaffeepoint

Samstag, 22. September 2018, 09:50 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 395

Mitgliedsnummer.: 28864

Mitglied seit: 07.06.2016

QUOTE (Steinhaeger666 @ Mittwoch, 12.September 2018, 16:04 Uhr)
Der defekte Thermoblock hat mit der Störung beim Milchaufschäumen nichts zu tun.
Was genau funktioniert denn nicht? Beschreibe es genauer.
Vielleicht ist ja ein Ventil oder eine Leitung verkalkt. Oder einer der Thermosicherungen auf der Dampfheizung ist durchgebrannt.

Bezüglich des defekten Heizkreises kannst du einen kompletten Thermoblock incl. Brühkopf für €70,- verbauen oder- wenn du Ahnung hast- auch nur die reine Heizung erneuern, die dann knapp €30,- kostet.
Gibt es z.B. bei Komtra.de Art.Nr.5532139700

Aber beim Kompletttausch ist zumindest dann oben alles wieder schick.
smile.gif

Natürlich hat der Thermoblock was mit dem Dampf zu tun. Die Dampfschleife ist dem nachgeschaltet. Wenn da nur lau Wasser ankommt reicht die Heizleistung nicht für genügend Dampfdruck.

Block austauschen gegen 5mm Block. Neue Anschlüsse mitbestellen (werden meist mit den passenden Dichtungen geliefert, die alten passen nicht). Frische Wärmeleitpaste an den Temp. Sensor anbringen. Durch die Reduzierung um 1mm ist der Wasserdurchfluss geringer, Wasser nimmt besser Temp. an.

Am Andockstuzen für den Milchbehälter ist unten ein kleines Loch, das sich gerne mit Milch zusetzt. Mal mit Zahnbürste reinigen (auf keinen Fall mit Nadel).

Dann sollte alles wieder funktionieren



--------------------
KVA:WMF 500 ST: Lelit Bianca PL 162

Steinhaeger666   

Dienstag, 25. September 2018, 15:33 Uhr

*

Barista

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 103

Mitgliedsnummer.: 25101

Mitglied seit: 12.09.2014

@ kaffeepoint: Ja, klngt logisch. Diesen Aspekt habe ich nicht bedacht. Man lernt eben nie aus.