Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Blende der Tresterschale bei Ena 5 entfernen
magnumthevoice
Geschrieben am: Dienstag, 26.Mai 2015, 09:05 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 27.080
Mitglied seit: 2015-05-26



Hallo,

ich würde gerne die Blende der Tresterschale netfernen, doch finde ich keinen Anhalt dafür, wie die Blende an der Tresterschale fixiert ist!

Vielen Dank und schöne Grüße aus Marl

Magnus
PMEmail Poster
Top
numberonedefender
Geschrieben am: Dienstag, 26.Mai 2015, 10:13 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.539
Mitgliedsnummer.: 2.650
Mitglied seit: 2008-08-21



QUOTE (magnumthevoice @ Dienstag, 26.Mai 2015, 08:05 Uhr)
ich würde gerne die Blende der Tresterschale netfernen

Warum?


--------------------
Grüße, Manuel

Jura ENA Micro 9 (Küche)
Jura xF50 (Büro)
wechselnde Besetzung in der Werkstatt...
P.S.: Support gibt's im Forum, nicht per PN o.ä.
PM
Top
magnumthevoice
Geschrieben am: Dienstag, 26.Mai 2015, 11:23 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 27.080
Mitglied seit: 2015-05-26



Ich möchte die Schale ohne die Blende in die Spülmaschine geben!
PMEmail Poster
Top
numberonedefender
Geschrieben am: Dienstag, 26.Mai 2015, 14:19 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.539
Mitgliedsnummer.: 2.650
Mitglied seit: 2008-08-21



Die Blende ist unten links und rechts mit Metallfedern befestigt. Allerdings verstehe ich immer noch nicht, was das ganze bringen soll. Was kann deine Spülmaschine denn besser als Du mit etwas Kaffeereiniger und nem Schwamm in der Hand? wink.gif


--------------------
Grüße, Manuel

Jura ENA Micro 9 (Küche)
Jura xF50 (Büro)
wechselnde Besetzung in der Werkstatt...
P.S.: Support gibt's im Forum, nicht per PN o.ä.
PM
Top
magnumthevoice
Geschrieben am: Dienstag, 26.Mai 2015, 14:34 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 27.080
Mitglied seit: 2015-05-26



Es gibt speziellen Kaffeereiniger???
Ich kenne nur die Reiniger für die Brühgruppe!!!

Viele Grüße
PMEmail Poster
Top
numberonedefender
Geschrieben am: Dienstag, 26.Mai 2015, 15:46 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.539
Mitgliedsnummer.: 2.650
Mitglied seit: 2008-08-21



Kannst auch nen Reinigungstab in der Schale in warmem Wasser auflösen. Spüli reicht für die Schale aber eigentlich auch völlig aus. Ich verwende diesen Reiniger, um Teile darin einzuweichen:
http://www.kaffee-optimal.de/epages/624567...schinenreiniger


--------------------
Grüße, Manuel

Jura ENA Micro 9 (Küche)
Jura xF50 (Büro)
wechselnde Besetzung in der Werkstatt...
P.S.: Support gibt's im Forum, nicht per PN o.ä.
PM
Top
magnumthevoice
Geschrieben am: Mittwoch, 27.Mai 2015, 12:50 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 27.080
Mitglied seit: 2015-05-26



Danke für den Link!
Wie sieht es denn aus, wenn durch den Kaffee das Kunststoff verfärbt ist? Helfen da nur noch Schleifmittel oder gibt es noch spezielle Reiniger?

Viele Grüße
PMEmail Poster
Top
Kaffeeplanet
Geschrieben am: Mittwoch, 27.Mai 2015, 17:18 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1.571
Mitgliedsnummer.: 3.017
Mitglied seit: 2008-11-07



QUOTE
Ich möchte die Schale ohne die Blende in die Spülmaschine geben!
absolutes NOGO
im plastik sind weichmacher die dann herausgeschwemmt werden und das ding wird spröde desweiteren ist die spülmaschine zu heiss, das zeug ist thermoplast und verzieht sich ,tu das da rein ,dann kaufst dir ne neue schale, und dein farbproblem ist gelöst biggrin.gif


--------------------
Alle Tips und Hinweise erfolgen nach bestem Wissen - die Verantwortung trägt jedoch der Ausführende.
Daher bitte lieber einmal zu viel als einmal zu wenig fragen.

Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen !user posted image
PMEmail PosterUsers Website
Top
magnumthevoice
Geschrieben am: Donnerstag, 28.Mai 2015, 10:55 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 27.080
Mitglied seit: 2015-05-26



Danke für den Hinweis!
Und wie bekomme ich die Blende ab, wenn ich mir eine neue Schale bestelle?
Ich weiß jetzt zwar wo die Klammern sitzen, aber ich weiß nicht, ob ich die Blende nach oben, zur Seite oder in eine andere Richtung abziehen muss!

Viele Grüße aus Marl :-)
PMEmail Poster
Top
Jörno
Geschrieben am: Samstag, 26.September 2015, 12:18 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 14.947
Mitglied seit: 2012-01-19



Ich wärm das Thema nochmal auf:
Ich möchte auch die Blende erneuern und kann nicht nachvollziehen, wie man die zerstörungsfrei entfernen kann. Hat jemand einen Tip?
Grüße
Jörn
PMEmail Poster
Top
magnumthevoice
Geschrieben am: Montag, 12.März 2018, 10:08 Uhr
Quote Post


Kaffeetrinker
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 27.080
Mitglied seit: 2015-05-26



Es ist zwar schon wieder eine ganze Zeit her, aber vielleicht erbarmt sich ja jemand zu erklären, wie man die Blende demontiert / montiert bekommt?
PMEmail Poster
Top
Kaffeepoint
Geschrieben am: Samstag, 17.März 2018, 22:07 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 326
Mitgliedsnummer.: 28.864
Mitglied seit: 2016-06-07



https://www.juraprofi.de/Jura-Ersatzteile/T...grau::7212.html

Schaus dir hier mal an. Links und Rechts mit kleinem Schraubendreher ausklinken und Blende abnehmen.

MfG Paul


--------------------
KVA: Saeco XSmall ST: Lelit Mara PL62
PMEmail Poster
Top
optys
Geschrieben am: Samstag, 05.Mai 2018, 13:44 Uhr
Quote Post


Unregistered









mich verwundern die beiträge aber nun wirklich sehr.
ich habe seit jahren eine ena5 und da kommen, tresterschale, auffangbehälter etc. immermal in die spülmaschine. da verzieht sich nix und entfärgen tut sich da auch nicht. meines wissens wird kaffee mit heissen (kurz nach oder vor kochend) wasser erzeugt, würden sich die teile bei 40-70°c verformen, hättet ich alle einen geschmolzenen kunststoffblock zuhause rumstehen. das mit dem entziehen der weichmacher ist auch unsinn, denn da wäre die hälfe des modernen spülgutes nach dreimal spülen in der maschine müll.

wenn man keine ahnung, vielleicht mal stille sein.

was mir aufgefallen ist, die frage die gestellt wurde, wurde von allen mit den schaluen beiträgen nicht beantwortet!
Top
Kaffeepoint
Geschrieben am: Sonntag, 06.Mai 2018, 18:32 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Kenner
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 326
Mitgliedsnummer.: 28.864
Mitglied seit: 2016-06-07



Problem in der SM ist der Trocknungsvorgang. Da heizt sie auf 90°C auf um das Geschirr zu trocknen. Ahnung sollte man schon haben wie so eine Maschine funktioniert, da geb ich dir vollkommen recht.


--------------------
KVA: Saeco XSmall ST: Lelit Mara PL62
PMEmail Poster
Top
Danceman
Geschrieben am: Montag, 07.Mai 2018, 07:44 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Profi
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 542
Mitgliedsnummer.: 23.992
Mitglied seit: 2014-03-30



Zitat aus der BDA:
QUOTE
Stellen Sie die ENA und ihre Einzelteile nicht in die Spülmaschine.


QUOTE
wenn man keine ahnung, vielleicht mal stille sein.

Ich denke das solltest du auch so machen, denn die Maschine besteht nicht komplett aus dem gleichen Material. Hat also auch nicht überall die gleichen Eigenschaften. Selbst Stahl verzieht sich unter Temperatureinfluss, genauso wie eben das Plastik der Schale!
Übrigens ist verformen und schmelzen was ganz unterschiedliches. Da kann das Physikbuch weiterhelfen! Oder ne Leuchterkerze hinterm Fenster in der Sonne. Das demonstriert den Unterschied auch sehr anschaulich, und erklärt warum es keinen Klumpen Plastik ergibt...
Und natürlich werden dem Kunststoff in der Spülmaschine die Weichmacher, die Farbe (wenn vorhanden) und vieles anderes entzogen. Auch das weiss eigentlich jeder der schon mehr als eine Maschine gesehen hat und sich über die unterscheidliche Farbgebung von Gehäuse und Schale gewundert hat. Und mit etwas Ahnung oder Lebenserfahrung weiss man sogar das Plastikbehälter und Tomatensosse nicht wirklich harmonieren!
Ich denke Dieter Nuhr hat es schon ziemlich korrekt beschrieben: Wenn man keine Ahnung hat...

QUOTE
die frage die gestellt wurde, wurde von allen mit den schaluen beiträgen nicht beantwortet!

Lesen hilft auch da weiter, denn Antworten in Foren erfolgen sehr oft in Form von Text:
QUOTE
Links und Rechts mit kleinem Schraubendreher ausklinken und Blende abnehmen.


--------------------
Pessimist: Ganz schön dunkel hier...
Optimist: Ich seh ein Licht am Ende des Tunnels...
Realist: Mist, da kommt ein Zug...
Zugführer: Was machen die 3 Deppen auf den Gleisen?
PMEmail Poster
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender