Pinnwand / Vollautomat-Vergleich deaktiviert. Bitte zuerst Einloggen.


x  

Kaffeevollautomaten.org gefällt mir
Facebook "Like"-Dummy

In sozialen Netzwerken teilen

Um die Daten der Forenbesucher zu schützen sind die sozialen Netzwerke in den Standardeinstellungen deaktiviert. Zum Aktivieren auf ein Netzwerksymbol klicken.
Unter Einstellungen können die Netzwerke auch dauerhaft aktiviert werden.

Diesen Beitrag teilen auf:

  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> ESAM 6600 mahlt zu kurz
caffeeklatsch
Geschrieben am: Montag, 07.April 2014, 19:20 Uhr
Quote Post


Barista
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 147
Mitgliedsnummer.: 18.508
Mitglied seit: 2012-12-19



Hallo,

hat jemand einen Tip für mich wieso das Mahlwerk nur 5 sek mahlt?

Egal wie leicht oder stark der Kaffee eingestellt ist und welche Tassengrösse, es wird zu wenig gemahlen. Trester knapp 1cm dick und das bei jeder Einstellung. Fein und grob einstellen am Mahlwerk funktioniert. Trester auch nicht matschig aber Kaffee eben zu dünn. Mahlwerk ist erst 1,5 Jahre alt. Maschine 5. Reset der Maschine brachte auch keine Abhilfe.

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus
PMEmail Poster
Top
looser
Geschrieben am: Montag, 07.April 2014, 20:33 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.322
Mitgliedsnummer.: 5.600
Mitglied seit: 2009-10-28



Bohnen raus, 4 x Kaffeebezug starten, Warnmeldung ignorieren, Bohnen wieder rein. Innerhalb der nächsten 10 Bezüge sollte das wieder stimmen.

Mahlwerk öffnen und reinigen. Vor allem das Förderrad unter dem unteren Mahlstein. Das ist ganz bestimmt zugesetzt.


--------------------
Nach vielen verschiedenen KVA habe ich jetzt meinen Seelenfrieden. WMF 800 :-)

www.DeMichaelLonghi.de
PMEmail PosterUsers Website
Top
caffeeklatsch
Geschrieben am: Montag, 07.April 2014, 21:15 Uhr
Quote Post


Barista
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 147
Mitgliedsnummer.: 18.508
Mitglied seit: 2012-12-19



danke für die schnelle Antwort. Werd probieren und gebe dann Bescheid.
PMEmail Poster
Top
caffeeklatsch
Geschrieben am: Dienstag, 08.April 2014, 07:49 Uhr
Quote Post


Barista
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 147
Mitgliedsnummer.: 18.508
Mitglied seit: 2012-12-19



Also hab ein paar mal ohne Bohnen mahlen lassen, aber eine Fehlermeldung wie ich sie von den 5500er kenne kam nicht ("Bohnenbehälter füllen" oder so ähnlich). Hat ganz normal weiter gebrüht.
Nur eben mit klarem Wasser. Ist das bei der ESAM 6600 normal???

Da heute Morgen keine Zeit war wieder mit Bohnen zu probieren, mach ich das heute Nachmittag.
Aber ehrlich gesagt kann ich noch nicht ganz an den Erfolg glauben, da es ja mal normal funktionierte mit der Mahlmenge und dann von heute auf Morgen eben nicht mehr. Soll heissen, das Mahlwerk hatte sich ja bereits angelernt.

Kann es auch die Leistungs- oder Steuerplatine sein???
PMEmail Poster
Top
looser
Geschrieben am: Dienstag, 08.April 2014, 08:56 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.322
Mitgliedsnummer.: 5.600
Mitglied seit: 2009-10-28



Das wäre die erste Maschine die klares Wasser bringen würde.

Das MW lernt sich ständig selbst ein. Wenn also wenig Pulver gemeldet wird, erhöht sich die Pulvermenge dadurch wieder.
Vorausgesetzt das Förderrad ist sauber und fördert dadurch auch genug.


--------------------
Nach vielen verschiedenen KVA habe ich jetzt meinen Seelenfrieden. WMF 800 :-)

www.DeMichaelLonghi.de
PMEmail PosterUsers Website
Top
caffeeklatsch
Geschrieben am: Dienstag, 08.April 2014, 12:14 Uhr
Quote Post


Barista
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 147
Mitgliedsnummer.: 18.508
Mitglied seit: 2012-12-19



Aber eben diese Fehlermeldung dass zu wenig Pulver oder Kaffee in der Brühgruppe landet, wird nicht ausgegeben. Daher meine Frage ob es auch an der Elektronik liegen kann.

Werde das Mahlwerk aber heute Nachmittag trotzdem mal zerlegen und reinigen.
PMEmail Poster
Top
looser
Geschrieben am: Dienstag, 08.April 2014, 18:40 Uhr
Quote Post


Vollautomat-Experte
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2.322
Mitgliedsnummer.: 5.600
Mitglied seit: 2009-10-28



Bestimmt kann es auch an der Elektronik liegen, hatte ich aber bisher noch nicht.


--------------------
Nach vielen verschiedenen KVA habe ich jetzt meinen Seelenfrieden. WMF 800 :-)

www.DeMichaelLonghi.de
PMEmail PosterUsers Website
Top
caffeeklatsch
Geschrieben am: Dienstag, 08.April 2014, 19:35 Uhr
Quote Post


Barista
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 147
Mitgliedsnummer.: 18.508
Mitglied seit: 2012-12-19



Also. Hab grad 2 Tassen Kaffee mit eingefüllten Bohnen gezogen und sofort war die Mahldauer doppelt so lang.

looser hatte also recht. Mehrmals das Mahlwerk leer laufen lassen und dann wieder mit Bohnen und das Mahlwerk lernt sich neu an.

Vielen Dank. Problem gelöst biggrin.gif
PMEmail Poster
Top
Klingel121
  Geschrieben am: Samstag, 03.Februar 2018, 15:17 Uhr
Quote Post


Unregistered









biggrin.gif Hallo Losser, super Tip und Beschreibung! biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif

Ich habe bei meiner ESAM 6600 schon eine große Erneuerung durchgeführt und war jetzt, bei dieser Erscheinung mit dem zu geringem Kaffeepulver, echt ratlos bzw. hätte definitiv auf die Elektronik gesetzt. Das Brühen ohne Kaffee hat es gebracht.
Jetzt schmeckt der Kaffee wieder!

Danke und echt gutes Forum.

Gruß Klingel 121
Top

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

 Hilfe      · Richtlinien / Impressum      Mitglieder     Kalender