Erweiterte Suche

Melitta Caffeo CI Systemfehler 8

Bundy

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:08 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 20627

Mitglied seit: 26.05.2013

Hallo,

ich hab heute die Brühgruppe der Kaffemaschine zum ersten Mal herauzgezogen und gereinigt. Dann wieder drin und die Kaffemaschinne an. Dann hat man einige komische Geräusche gehöhrt. Auf dem Display-rotes Licht und "Systemfehler 8". Danach hab ich das Gerät wieder ausgeschaltet und die Brühgruppe wieder rausgezogen. Hier kommt das Problem...konnte ich nicht mehr die Blühgruppe eingesetzt,weil es nicht passt... super komisch finde ich.

Könnte mir jemand sagen wi e ich das selber reparieren kann,oder ich soll das Gerät in der Reparaturwerkstatt reparieren lassen.

Die Maschine hat noch Garantie,aber in einer Werkstatt dauert die Reparatur wahrscheinlich lang....

Ich bedanke mich im Vorauss bei euch für die Antworte.

rudi-03

Montag, 27. Mai 2013, 15:56 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1357

Mitgliedsnummer.: 17460

Mitglied seit: 16.09.2012

Hallo,

ich vermute das Systemfehler 8 eine falsch positionierte Brühgruppe bedeutet. Das würde ja dein momentanes Problem erklären. Meines Wissens gibt es eine Tastenkombination, die die Maschine wieder in die Grundposition fahren lässt. Schau mal in der Bedienungsanleitung unter Fehlerbehebung nach.



--------------------
Gruß Rudi

spooner

Mittwoch, 04. September 2013, 19:07 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 21682

Mitglied seit: 04.09.2013

Hallo!

Heute kam auch ich in den Genuß des Systemfehlers 8.
Rotes Display komische geräusche aus der Maschine,
und als ich die Brühgruppe rausnahm bemerkte ich schon das
da etwas komisch war. Sobald ich sie ein Stück rausgezogen habe,
ging sie nicht wieder rein, so das mir nichts anderes übrig blieb als
sie ganz rauszunehmen. Bei erster Betrachtung konnte ich nichts
außßergwöhnliches feststellen, nur das sich der Hebel zum arretieren der
Brühgruppe nun auch nicht mehr bewegen lässt.

Irgendwelche Erfahrungen oder Tipps in dieser Sache???

MFG

Spooner

spooner

Donnerstag, 05. September 2013, 21:41 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 21682

Mitglied seit: 04.09.2013

Falls noch jemand das problem hat:

hab heut bei der Melitta hotline angerufen,
die meiner Meinung nach die beste Hotline der welt ist,
was Wartezeit, Kompetenz etc. angeht, das nur nebenbei.....biggrin.gif

Jedenfalls, die gute Frau am anderen ende riet mir bei entfernter Brühgruppe
das Gerät anzuschalten, dann rechts oben von dem großen Antriebsrad,
welches ziemlich mittig sitzt, in der in etwa birnenförmigen Aussparung,
in der man ein weißes Plastikteil sieht, an diesem runtertasten bis man an einen
Schalter/ Knopf kommt. Wenn man den drückt, piepst das Gerät,
dann gedrückt halten bis das Rad sich hin und her dreht und wieder zum Stillstand
kommt.Nun die Brühgruppe wieder einsetzen, arretieren und fertig!
Jedenfalls hat das bei mir funktioniert. Ich hoffe ich konnte oder kann
jemanden damit weiterhelfen.

MFG
Spooner

Atlas

Freitag, 22. November 2013, 13:20 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 22518

Mitglied seit: 22.11.2013

Vielen Dank für den Tipp mit dem oben erwähnten Schalter. Bei mir hat sich dadurch die Brüheinheit wieder deblockiert.

MfG

Atlas

Gast_Andrea

Samstag, 22. Februar 2014, 15:11 Uhr

Unregistered

Wollte mich für den tollen Tipp bei Systemfehler 8 bedanken. Bei mir ging die Brühgruppe nach dem normalen Reinigen nicht mehr rein. Habe dann den Tipp mit dem kleinen weißen Schalter ausprobiert und wie von Zauberland funktionierte es wieder. Vielen lieben Dank biggrin.gif

Ramona2110

Montag, 24. März 2014, 07:56 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 2

Mitgliedsnummer.: 23939

Mitglied seit: 24.03.2014

...auch ich möchte einfach "Danke" sein.
Hatte heute früh Systemfehler 8 in der Anzeige und die Brühgruppe war nicht mehr einstellbar.

Ich habe schon geflucht, weil ich nämlich die Maschine gerade neu gereinigt hatte und diese nämlich jede Woche auseinander nehme.

Dank dem Forum und der Fehlerbeschreibung genieße ich gerade aber wieder meinen Cappuccino.

Vielen lieben Dank für die Beschreibung.
Sonst wäre die Woche echt schlecht gestartet.

Lieben Gruß
Ramona

Konst   

Freitag, 28. März 2014, 11:38 Uhr

Unregistered

Danke für den Tipp, hat sehr gut funktioniert!!

Guest

Sonntag, 29. Juni 2014, 18:23 Uhr

Unregistered

Daaaanke!

Guest

Donnerstag, 04. September 2014, 07:50 Uhr

Unregistered

QUOTE (spooner @ Donnerstag, 05.September 2013, 21:41 Uhr)
Falls noch jemand das problem hat:

hab heut bei der Melitta hotline angerufen,
die meiner Meinung nach die beste Hotline der welt ist,
was Wartezeit, Kompetenz etc. angeht, das nur nebenbei.....biggrin.gif

Jedenfalls, die gute Frau am anderen ende riet mir bei entfernter Brühgruppe
das Gerät anzuschalten, dann rechts oben von dem großen Antriebsrad,
welches ziemlich mittig sitzt, in der in etwa birnenförmigen Aussparung,
in der man ein weißes Plastikteil sieht, an diesem runtertasten bis man an einen
Schalter/ Knopf kommt. Wenn man den drückt, piepst das Gerät,
dann gedrückt halten bis das Rad sich hin und her dreht und wieder zum Stillstand
kommt.Nun die Brühgruppe wieder einsetzen, arretieren und fertig!
Jedenfalls hat das bei mir funktioniert. Ich hoffe ich konnte oder kann
jemanden damit weiterhelfen.

MFG
Spooner

Supi, funktioniert wieder, klasse, daaaanke biggrin.gif

Luck100Man

Montag, 22. September 2014, 09:42 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 25170

Mitglied seit: 22.09.2014

Bei mir hat das Vorgehen von oben leider nicht geholfen, also noch mal angerufen. Der Support konnte mir auch helfen:

1. Brüheinheit entfernen
2. Gerät einschalten
3. Für mehr als zwei Sekunden die folgenden Tasten gleichzeitig drücken [EIN] + [MYCOFFEE]
--> man sollte jetzt die Bewegung des Antriebs hören.
4. Nachdem der Antrieb zur Ruhe gekommen ist Brüheinheit wieder einsetzten.

Danach war mein Gerät wieder Betriebsbereit.

VG,
Lucky

Guest

Mittwoch, 05. November 2014, 12:39 Uhr

Unregistered

Super Hilfe !!!
Vielen Dank für das Teilen der Information.

Beim Mediamarkt meinten sie, da kann man selbst überhaupt nichts tun. Ich solle die Maschine einschicken.

Von wegen, biggrin.gif

Jetzt läuft sie wieder

Oletho

Sonntag, 04. Januar 2015, 15:54 Uhr

Unregistered

QUOTE (spooner @ Donnerstag, 05.September 2013, 21:41 Uhr)
Falls noch jemand das problem hat:

hab heut bei der Melitta hotline angerufen,
die meiner Meinung nach die beste Hotline der welt ist,
was Wartezeit, Kompetenz etc. angeht, das nur nebenbei.....biggrin.gif

Jedenfalls, die gute Frau am anderen ende riet mir bei entfernter Brühgruppe
das Gerät anzuschalten, dann rechts oben von dem großen Antriebsrad,
welches ziemlich mittig sitzt, in der in etwa birnenförmigen Aussparung,
in der man ein weißes Plastikteil sieht, an diesem runtertasten bis man an einen
Schalter/ Knopf kommt. Wenn man den drückt, piepst das Gerät,
dann gedrückt halten bis das Rad sich hin und her dreht und wieder zum Stillstand
kommt.Nun die Brühgruppe wieder einsetzen, arretieren und fertig!
Jedenfalls hat das bei mir funktioniert. Ich hoffe ich konnte oder kann
jemanden damit weiterhelfen.

MFG
Spooner

Thanks a lot!

German is not my native language, but I understand it well enough to follow this procedure.

In my case I had to press the contact twice to make it fit, and after that cleaning finished without system error 8.

Now the machine works perfect again smile.gif

kaffeechris

Sonntag, 04. Januar 2015, 16:04 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Moderatoren

Beiträge: 1728

Mitgliedsnummer.: 24425

Mitglied seit: 29.05.2014

Hallo.
Mit dieser Prozedur gaukelt man der Leistungselectronic nur das vorhanden sein der Brühgruppe vor .

Vor dem innerlichen Reinigen und der Entnahme der Brühgruppe bitte die KVA auschalten und Netzstecker ziehen gegen unbeabsichtiches Einschalten.

MfG Chris



--------------------
Alles ist Wiederverwertbar, sogar diese Buchstaben.
Keine Anfragen oder Hilfe, über E-Mail.

Gast_Andreas

Montag, 12. Januar 2015, 19:24 Uhr

Unregistered

Wem auch immer die nummer mit dem "reset" systemfehler nr. 8 eingefallen ist: DANKE es hat tadellos funktioniert und man erspart sich eine menge aufwand.

 Seite 123