Erweiterte Suche

Schabendes Geräusch beim fahren der Brühgruppe!

Nervige Geräuschkulisse

Gast_Kaffeeonkel

Donnerstag, 11. Juli 2019, 16:58 Uhr

Unregistered

Hallo, es geht um die DeLonghi ESAM 4500S Magnifica Pronto Cappuccino! Vor ca. 4 Tagen fingen diese schabenden oder kratzenden Geräusche an, Wenn ich die Maschine einschalte kommt der Vorheizprozess normal, wenn dann die Brühgruppe zur Bereitschaft fährt kommt kurz dieses schabende Geräusch, danach ganz normal auf Bereitschaft. Wenn ich dann einen Kaffee anfordere fährt die Brühgruppe an, und es kommt kurz wieder dieses Geräusch, dann wird der Kaffee ganz normal ausgegeben, und wenn dann die Brühgruppe wieder in Position fährt kommt kurz vor Schluß wieder dieses Geräusch. Hatte heute mal eine noch vorhandene Brühgruppe zum Test eingesetzt, ob es an ihr liegt, aber auch bei der anderen macht er die gleichen Geräusche. Was kann das sein?

Habe heute ein paar Mal zum probieren die Maschine 3-4 mal kurz nach dem ausmachen wieder gestartet, und da ist mir die Brühgruppe oben hängen geblieben, konnte aber durch Netzstecker ziehen das Teil wieder nach unten bekommen. Habe sie dann mal 2 Stunden aus gelassen, und gestartet, da ging sie ganz normal (bis auf diese Geräusche natürlich) und blieb nicht oben. Nur wenn ich ein paar Mal hintereinander starte ohne wahrscheinliche Abkühlung bleibt die Brühgruppe oben hängen.

Schlawi

Donnerstag, 11. Juli 2019, 17:35 Uhr

*

Barista

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 211

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Kannst du mal ein Video oder Soundfile machen?
Könnte sein das die Spindelmutter im Antrieb kurz vor dem ableben ist.
Hast du die Brüheinheit schon mal gefettet? Lässt sich das Sieb leicht rein drücken?

Steinhaeger666

Freitag, 12. Juli 2019, 09:56 Uhr

*

Barista

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 173

Mitgliedsnummer.: 25101

Mitglied seit: 12.09.2014

Ich tippe auch auf den Antrieb, bzw. die Spindelmutter. Ursache für den Verschleiß ist eine schwergängige Brühgruppe.
In deinem Fall heißt das, kompletten Antrieb erneuern, Brühgruppe am Besten komplett zerlegen, reinigen, mit neuen Dichtungen ausstatten und fetten.
Beim Antrieb kann man zwar auch die Spindelmutter tauschen, hierfür musst du aber schon technisch/handwerklich versiert sein.

Kaffeeonkel1

Freitag, 12. Juli 2019, 17:21 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 34663

Mitglied seit: 12.07.2019

Hallo, wäre nicht so dolle, wenn der komplette Antrieb getauscht werden müsste! Habe gesehen das der so ca. bei 70€ liegt.
Habe aber gestern noch ein Video gemacht, wo man es gut hört.

Schlawi

Freitag, 12. Juli 2019, 17:51 Uhr

*

Barista

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 211

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Könnte vom Antrieb kommen. Der wechselt auf etwa halber Strecke von links nach rechts wenn er hoch fährt. Könnte die Bewegung sein die da ein wenig lauter ist.
Kann auch die Brüheinheit sein. Das untere Teil fährt aus und macht auch je nach dem ein lautes Geräusch.
Würde mal die Brüheinheit raus nehmen, und dahinter die Spindel ein wenig fetten.
Wenn das Geräusch dann weg ist kommt der von der Spindel.
Wie sieht es denn jetzt mit der Brüheinheit aus. Lässt sich das Sieb leicht rein drücken oder muss man kräftiger drücken?
Spindelmutter glaub ich jetzt weniger. Das hört sich dann schlimmer an.

Kaffeeonkel1

Freitag, 12. Juli 2019, 18:36 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 34663

Mitglied seit: 12.07.2019

Danke für die schnelle Antwort.
Habe die Brüheinheit gerade mal rausgenommen, und das Sieb ließ sich wirklich nur mit einiger Kraft rein drücken. Habe das dadurch unten heraus gekommende Teil richtig gereinigt, und etwas eingefettet! Fazit. jetzt geht das Sieb etwas leichter rein.
Werde jetzt auch mal die Spindel einfetten, und morgenfrüh schauen und hören, was los ist.
Melde mich dann, ob oder ob nicht smile.gif

Kaffeeonkel1   

Samstag, 13. Juli 2019, 13:22 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 34663

Mitglied seit: 12.07.2019

Es hat wohl geklappt! Das Maschinchen macht wieder gut und leiser seine Arbeit, ohne störende Nebengeräusche.
Möchte mich somit für die super Hilfe hier bedanken!
Auch da keine Ersatzteile gebraucht wurden, also keine Kosten entstanden sind smile.gif

Daher nochmal DANKE!