Erweiterte Suche

Siemens EQ.6 TE607F03DE

schaltet ein und geht gleich danach aus

euler217

Montag, 15. Oktober 2018, 21:30 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1

Mitgliedsnummer.: 33091

Mitglied seit: 15.10.2018

Hersteller: Siemens | Typ-/Modell: EQ.6 TE607F03DE ExtraKlasse | ca. Baujahr: 2012

Guten Tag zusammen,

ich besitze eine Siemens EQ.6. folgendes macht die Maschine. wenn man sie einschaltet geht sie gleich danach wieder aus. hier ließt man ja etwas häufiger das das Keramik Ventil dann hängt.

wenn ich denn Wassertank/brühgruppe ausbaue komme ich zu mindestens ins Service Menü rein und kann folgende Werte wieder geben:
ERROR LOG:
Ceramic Valve timeout occ 20 after: 0secs bev 3413
BU down overcurrent occ.: 18 after 0secs. Bev 3447

ERROR Memory
Overvoltage 0
Undervoltage 0
NTC surface 0
NTC outlet 0
BU timeout 0
BU overcurrent 1
Ceramic valve timeout 740
pump timeout 0
overtemperature 0

könnte es sein das hier Das veramik Ventil einen schaden hat? und wie ich gelesen habe das getriebe die stellungen nicht mehr erkennt?

MfG

Mechanische Kentnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA

HWS

Sonntag, 04. November 2018, 21:26 Uhr

*

Vollautomat-Profi

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 983

Mitgliedsnummer.: 24376

Mitglied seit: 23.05.2014

Dem Bericht zufolge kann es sein, dass dieses Keramikventil einen Schaden hat. Bestimmt kann ich es nicht sagen. Bei den EQ5 u. EQ7 hab ich schon viele auseinandergenommen. Da gibt es 2 Microschalter. Der Stoeßel ist oft abgenützt u. funktioniert dann nicht mehr einwandfrei. Der Motor dreht dann ständig, ohne Aus- oder Einschalten. Man kann diese Dinger aufschrauben u. zerlegen. Aber dann fuer den Zusammenbau am Besten vorher Bilder oder Skizze machen.

HWS