Erweiterte Suche

Kaufberatung Kaffeevollautomat bis 850 Euro

wolkentreiber

Samstag, 04. Januar 2020, 19:04 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 11

Mitgliedsnummer.: 6070

Mitglied seit: 01.12.2009

​Moin,


ich suche einen neuen Kaffeevollautomaten. Wichtig sind mir dabei folgende Dinge:


- Milchbezüge über 220ml möglich

- einfache Reinigung auch des Milchsystems

- einen Bohnenkammer ist ausreichend

- kein Milchtank am/im Gerät

- kein Saeco oder Delonghi


Mir sind schon 2 KVA ins Auge gefallen (Melitta Caffeo CI (Touch) oder Siemens EQ6 S700).

Könnt ihr mir einen Ratschlag geben?

Danke

Brian Basco

Sonntag, 05. Januar 2020, 19:50 Uhr

*

Kaffeekenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 69

Mitgliedsnummer.: 33270

Mitglied seit: 05.12.2018

Mit der Milchmenge bin ich mir nicht sicher - meine Passione (zu der ich als Melittefan raten würde) hat normalerweise 220ml als max. Bezugsmenge, ob auch bei Milch bin ich jetzt aber unsicher...
Nur interessehalber: Wieso so große Milchmengen beim KVA? Für Latte XXXXL oder sonstige Gründe?

Martin (Hobbytechniker)

Montag, 06. Januar 2020, 14:16 Uhr

*

Vollautomat-Experte

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 1378

Mitgliedsnummer.: 22501

Mitglied seit: 20.11.2013

Bei der Melitta Barista Ts lässt sich die Milchmenge im Grundprogramm bis 220ml auswählen.. Beim Bezug selbst kann man dann aber aber noch bis 300ml steuern..

Ist schön bei XXL To Go Bechern... die passen dann aber meist nur noch unter das Gerät wenn man die Metallablage entfernt

Schlawi

Montag, 06. Januar 2020, 22:56 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 331

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Ob bei der Menge Milchgetränke eine Zweikreismaschine nicht besser wäre?
Ist evtl. für 850€ nicht so einfach.
Eine gut gebrauchte Z5 oder Z7 wäre mir da immer noch lieber als eine neue EQ.
Finde aber Melitta auch Preis/Leistungsmäßig gut.

Bei der Z5 oder 7 lässt sich die Milch in Sekunden einstellen und nicht in ml.