Erweiterte Suche

Jura Ena Micro 9 Error 8

Unterer Kolben klemmt

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 09:12 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

​Hallo, vielleicht kann jemand helfen.

Nachdem die Meldung Error 8 jetzt öfter kam und sich das Gerät vorgestern nicht mehr allein "erholt" hat habe ich mich ans revidieren gemacht. Leider ohne Erfolg.

Mir ist jetz folgendes aufgefallen, wenn ich die ausgebaute Gruppe manuell teste:

Der untere Kolben fährt zu hoch und kann dann nicht mehr wie gewünscht rausschwenken, weil er sich verklemmt, oder er fängt zu spät an zu schwenken, sodass er bereits zu hoch ist und verklemmt.

Wenn ich von außen mechanisch das ausschwenken etwas unterstütze klappt es.

Sind das vielleicht der Kolben oder die Zahnräder defekt? Reparabel oder benötige ich eine neue Gruppe?

Schlawi

Samstag, 04. April 2020, 09:50 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 331

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Brüheinheit falsch zusammengebaut. Beim unteren Kolben muss man das Getriebe ganz zusammen drücken und dann den Kolben rein drücken.
Ist ärgerlich, das man dazu die komplette Brüheinheit noch mal zerlegen muss.

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 09:56 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

Danke für die schnelle Antwort.
Ich teste gleich und berichte.

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 12:07 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

So, die Mechanik läuft jetzt einwandfrei.
Aber beim Einschalten kommt nach mehrmaligen hoch- und runterfahren trotzdem Error 8.

mad.gif

Was mache ich nun, wie kann ich beim Initialisieren helfen?

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 12:19 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

Erst ein leichtes Brummen, wenn Mechanik ganz oben ist, dann kommt Fehlermeldung​

Schlawi

Samstag, 04. April 2020, 14:38 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 331

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Die Maschine hat einen Stellmotor für das Drainageventil. Läuft der noch? Wenn der hängt kann der Fehler auftreten.

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 14:44 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

Wie kann ich das testen?

Schlawi

Samstag, 04. April 2020, 14:48 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 331

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Am besten mal Tropfschale raus und den Schalter für die Erkennung mit einem Gegenstand betätigen und einschalten. Wenn das Drainageventil betätigt wird ist der Motor ok. Wenn es nicht betätigt wird dann ist er defekt.
Wird in der Regel beim runter fahren und beim hoch fahren kurz betätigt.

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 15:09 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

Also, am Motor liegt es nicht, der funktioniert.

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 15:15 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

Sorry, für den Doppelpost. Bitte löschen. DANKE.

Schlawi

Samstag, 04. April 2020, 15:22 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 331

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Mach mal ein Video, lade es auf Youtube. z.B. hoch und verlinke es.

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 15:40 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

Hier der link:



Icb hoffe, es klappt.

Schlawi

Samstag, 04. April 2020, 19:05 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 331

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Hattest du sonst noch was auseinander außer der Brüheinheit? Ändert sich was wenn du am Encoder das Kabel abziehst?
Auch mal Kabel prüfen am Encoder.
War das Fehlerbild schon vor der Revision der Brüheinheit?

Joschi442

Samstag, 04. April 2020, 19:09 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 17

Mitgliedsnummer.: 38179

Mitglied seit: 04.04.2020

Ja, Fehler 8 hatte ich gelegentlich beim erstenmal starten. Jetzt wollte es aber garnicht mehr.
Etwas anderes hatte ich nicht auseinander.

Muss die Steuerpaltine ab, um an das Kabel vom Encoder zu kommen?

Schlawi

Samstag, 04. April 2020, 19:22 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 331

Mitgliedsnummer.: 14628

Mitglied seit: 26.12.2011

Die Platine auf der rechten Seite. Ein Paar Kabel ab und dann kann man die weg klappen. Dahinter sitzt der Encoder.
An der Steuerplatine könnte sein das man den Stecker abziehen kann. Aber auswendig weiß ich nicht wie die belegt ist.

 Seite 12