Erweiterte Suche

gebrauchter Vollautomat um 300 Euro gesucht

stonev

Donnerstag, 15. August 2019, 13:53 Uhr

*

Kaffeetrinker

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 3

Mitgliedsnummer.: 5861

Mitglied seit: 17.11.2009

Moin,
für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag).

Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM 22.110 oder eine Melitta Cafeo Solo ein.

Also schaue ich mich mal bei guten gebrauchten um. Zuhaus habe ich seit 10 Jahren eine Jura F50 (20.000 Bezüge). Die kenne ich sehr gut und mache alles selber. Ich würde ich als unheimlich robust betrachten.

Genau so etwas suche ich in etwas größer fürs Büro. Unzerstörbar, gut selber zu warten und natürlich guter Kaffee! Michschaum wäre nett, aber zweitrangig (die Kollegen würden eh nicht reinigen....)

Auf dem Zettel stehen bisher:

Nivona 831 oder 768
Die 831 bekommt man zu Hauf mit defektem Display. Teils für 50 Euro. Komplette Reparatur bei Nivona liegt bei maximal 184 Euro. Macht zusammen 234 Euro für eine generalüberholte 831.
Die 768 ist neuer vom Baujahr und noch recht aktuell, hat schon Aroma Balance und wurde 2 Jahre alt mit 2500 Bezügen für 320 Euro gesehen.

Siemens EQ.6 S300
Gebraucht mit wenigen Bezügen um 300 bis 350 Euro

Melitta CI
Gebraucht mit wenigen Bezügen um 300 Euro

Jura
Hier fehlt mir der Modellüberblick. Könnte Z5 oder J5 etwas sein?


Meinungen und Ideen willkommen. Insbesondere bei Jura fehlt mir noch der Durchblick bei den Modellreihen.

Kaffeepoint

Samstag, 07. September 2019, 23:00 Uhr

*

Vollautomat-Kenner

Gruppe: Mitglieder

Beiträge: 447

Mitgliedsnummer.: 28864

Mitglied seit: 07.06.2016

Nivona Display ist bis Ende des Jahres nicht lieferbar. (Preise im Netz sind unrealistisch)
Siemens ist billigste Technik von Gorenje aus Slowenien.

Holt euch eine Saeco Lirika Machiato UVP 479.-
Jura J oder Z nicht für Büro geeignet. Zuviel Technik teure Reparatur



--------------------
KVA:WMF 800 ST: Lelit Bianca PL 162