03.02.2020 von Harald Mohring / Zenta Leistner

Schaerer stellt bei der Intergastra neue Coffee Soul-Familie vor

Schaerer stellt seine neue Coffee Soul Maschine vor

In Stuttgart findet vom 15. bis zum 19. Februar die Intergastra, die Messe für Hotellerie und Gastronomie, statt.  Dabei wird das Unternehmen Schaerer die Weiterentwicklung seiner Coffee Soul Maschine vorstellen, die seit 2016 auf dem Markt ist. Laut Unternehmen ist es die „optimale Erweiterung der bestehenden Serie“. Durch das sogenannte „Select“-Prinzip kann man wählen, welche Ausstattung er benötigt – vom Milchsystem über die Art des Auslaufs oder die Anzahl der Bohnenbehälter und weiteren Features wie der „Hot & Cold“-Technologie oder einer Sirupstation. Ebenso kann man zwischen einem 10- und einem 12-Zoll-Display wählen.

Ab dem Frühjahr wird Schaerer darüber hinaus den Vertrieb der amerikanischen Kaffeemaschinen-Marke Wilbur Curtis übernehmen, sodass die Marke dann auch in Deutschland erhältlich sein wird.  „Wilbur Curtis stellt aufgrund seines komplementären Produktangebots an professionellen Kaffeemaschinen, insbesondere für die Zubereitung von frischem Filterkaffee von höchster Qualität, eine wertvolle Ergänzung des Schaerer Maschinenportfolios dar und bietet uns die Möglichkeit neue Kundengruppen im deutschen Markt zu erschließen,“ wird Hansjürg Marti, Geschäftsführer der Schaerer Deutschland GmbH, in einer Pressemitteilung zitiert.